Dr. Gitta Trauernicht
SPD
Profil öffnen

Frage von Jnygure Qe. Crgrefra-Naqerfra an Dr. Gitta Trauernicht bezüglich Umweltpolitik

# Umweltpolitik 04. Apr. 2012 - 23:10

Sehr geehrte Frau Trauernicht,

1. Erfreulicherweise sind Sie gegen eine CO2-Verpressung in Schleswig-Holstein und in ganz Deutschland. Mit welchen Mitteln werden Sie in einer möglicherweise SPD-geführten Landesregierung ein Verbot der CO2-Verpressung für ganz Deutschland durchsetzen? Wie groß sind die Chancen für ein derartiges Verbot? Würden sich in Schleswig-Holstein alle SPD-Kandidaten ebenfalls für ein vollständiges Verbot der CO2-Verpressung in Deutschland einsetzen?
2. Die großen Energiekonzerne planen jetzt das CO2 in der Nordsee zu verpressen, da dort keine Demonstranten Probleme veursachen. Ein CO2-Endlager in der norwegischen Nordsee soll bereits undicht sein. Höhere CO2-Gehalte im Wasser beeinträchtigen Fische und Weichtiere. Quallen sind dagegen nicht davon betroffen. Wie werden Sie die CO2-Verpressung in der ausschließlichen Wirtschaftszone, d.h. in der Nordsee, verhindern?

Frohe Ostern
Walther Petersen-Andresen

Von: Jnygure Qe. Crgrefra-Naqerfra

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.