Gerhard Kleinböck
SPD
Profil öffnen

Frage von Qnivq Csrssre an Gerhard Kleinböck

04. März. 2019 - 19:22

Guten Tag Herr Kleinböck,

In BW gibt es neben pädagogischen Lehrkräften auch (musisch-technische) Fachlehrer. Die Arbeit dieser beiden Gruppen unterscheidet sich in der Praxis kaum bis gar nicht. 
Dennoch ist das Deputat der Fachlehrer mit einer höheren Stundenzahl belegt und die Besoldungsgruppe der Fachlehrer ist mit maximal A11 deutlich niedriger!

Halten Sie diese doppelte "schlechterstellung" für angemessen und gerecht?
Gilt die Forderung "gleicher Lohn für gleiche Arbeit" nur für den Privatsektor oder sollte das Land BW diese Forderung auch erfüllen?
Freundliche Grüße D. Csrssre

Bezug auf GEW-Artikel:
https://www.gew-bw.de/gruppen-arbeitskreise/personengruppe-fachlehrer-un...

Besoldung:
Landesbesoldungsgesetz (Anlage 1 - Landesbesoldungsordnung A)

http://www.landesrecht-bw.de/jportal/portal/t/1acb/page/bsbawueprod.psml... jlr-BesGBW2010V8Anlage1

(Fachlehrer sind A9 zugewiesen, "Lehrer" A13)

Arbeitszeiten:
Link der Kultusministerkonferenz

https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/Statistik/Pflichtstunden_der_L...

Die Information zu den Fachlehrern (auch an weiterführenden Schulen eingesetzt) sind in der Fußnote 5 zu BW zu finden.

Von: Qnivq Csrssre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.