Jahrgang
1953
Wohnort
Karben
Berufliche Qualifikation
Förderschullehrerin
Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Rentnerin
Wahlkreis

Wahlkreis 26: Wetterau II

Wahlkreisergebnis: 4,2 %

Parlament
Hessen

Hessen

In Hessen soll es mehr Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen geben.
Position von Gabi Faulhaber: Lehne ab
Die Sicherheit wird dadurch nicht steigen. Die bürgerlichen Rechte aber werden abgebaut. Wer Freiheit gegen Sicherheit eintauscht, verliert am Ende beides!
Kinder sollen grundsätzlich an einer gemeinsamen Schule unterrichtet werden.
Position von Gabi Faulhaber: Stimme zu
Bildungsgerechtigkeit ist grundlegend. Längeres gemeinsames Lernen fördert auch Kinder aus benachteiligten Familien und arbeitet Bildungshemmnisse auf. Wir brauchen gute individuelle Förderung und Erziehung zu sozialer Kompetenz und nicht noch mehr Elitebildung.
Strafverfolgungsbehörden sollen Onlinedurchsuchungen durchführen und das Nutzungsverhalten von Privatpersonen im Internet überwachen dürfen ("Staatstrojaner").
Position von Gabi Faulhaber: Lehne ab
Überwachung von Privatpersonen führt zu einer Einschränkung bürgerlicher Rechte! Wer entscheidet, wer überwacht werden soll? Wer gilt als Verbrecher? Oder werden schon kritische Bürgerinnen und Bürger überwacht, wie damals bei den Berufsverboten?
Am Bau der Stromtrasse Suedlink soll auch gegen den Widerstand der Bevölkerung festgehalten werden.
Position von Gabi Faulhaber: Lehne ab
Gegen den Willen der Bevölkerung eine Stromtrasse durchzusetzen, geht gar nicht. Außerdem sollte eher auf regionale dezentrale Energiegewinnung gesetzt werden. Davon haben dann die Menschen vor Ort auch mehr, als wenn große Energiekonzerne ihre profitablen Projekte durchdrücken.
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Gabi Faulhaber: Stimme zu
Pharmakonzerne, Automobilkonzerne, Rüstungskonzerne, Banken - alle gehen im Bundestag ein und aus. Selbst Gesetze wurden schon von den Lobbyisten geschrieben! Das muss beendet werden. Das Mindeste ist die Transparenz.
Asylsuchende sollen eher Sach- statt Geldleistungen bekommen.
Position von Gabi Faulhaber: Lehne ab
Nach Asylbewerberleistungsgesetz steht den Menschen sowieso kaum das Existenzminimum zu. Dieses Geld sollten sie dann wenigstens nach eigener Entscheidung ausgeben können.
Alle hessischen Schulen sollen die Betreuung ihrer Schülerinnen und Schüler bis in den späten Nachmittag gewährleisten können.
Position von Gabi Faulhaber: Stimme zu
Gebundene Ganztagsschulen - am besten Gesamtschulen mit rhythmisiertem Unterricht - entsprechen am ehesten den Erkenntnissen der Pädagogik, wie Bildungschancen eröffnet werden können.
Menschen mit geringem Einkommen sollen weniger für kulturelle Einrichtungen zahlen.
Position von Gabi Faulhaber: Stimme zu
Kultur darf nicht nur für eine Elite zugänglich oder vom Geldbeutel abhängig sein.
Die Infrastruktur für Radfahrerinnen und Radfahrer in hessischen Innenstädten soll verbessert werden.
Position von Gabi Faulhaber: Stimme zu
Wer in den Innenstädte Rad fährt weiß, wie gefährlich und unkomfortabel das oft ist. Radwege und von der Fahrbahn abgetrennte Radstreifen erhöhen die Attraktivität für den Radverkehr. Wer will, dass weniger Menschen mit dem Auto in die Städte fahren, muss hier dringend investieren!
Das derzeitige Nachtflugverbot von 23 Uhr bis 5 Uhr am Flughafen Frankfurt soll beibehalten werden.
Position von Gabi Faulhaber: Stimme zu
Politikerinnen und Politiker, die das Nachtflugverbot kippen wollen, sollten verpflichtet werden, in Flughafennähe zu wohnen.
Die Landesregierung soll den Bau von Sozialwohnungen vorantreiben.
Position von Gabi Faulhaber: Stimme zu
Die Wohnungsnot besteht besonders im Bereich niedriger Mieten. Sozialwohnungen würden hier Abhilfe schaffen, so dass sich auch Normalverdiener/innen und Menschen mit niedrigem Einkommen Wohnungen leisten könnten. Außerdem drückt ein großer Bestand an Sozialwohnungen die Marktpreise bei Mieten.
Die Mietpreisbremse soll verschärft werden.
Position von Gabi Faulhaber: Stimme zu
Es gibt kein Recht auf Profit aber es gibt ein Recht auf Wohnen!
Die Kita-Betreuung soll ab Geburt grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Gabi Faulhaber: Stimme zu
Kinderbetreuung muss heißen: Gleiche Chancen von Anfang an für ALLE Kinder - unabhängig vom Geldbeutel der Eltern. Je früher Kinder gut gefördert und betreut werden, desto besser sind ihre Entwicklungschancen.
In Hessen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Gabi Faulhaber: Stimme zu
Vor allem Initiativen von Jugendlichen vor Ort, die für Vielfalt und gegen rechte und faschistische Entwicklungen eintreten, müssen gefördert werden. Politische Bildung, die auf die Stärkung demokratischer Strukturen ausgerichtet ist, braucht ebenfalls Förderung.
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sind.
Position von Gabi Faulhaber: Lehne ab
Keinesfalls ist Afghanistan sicher - noch nicht einmal in Kabul. Wer nach Afghanistan abschiebt, nimmt den Tod der abgeschobenen Menschen billigend in Kauf.
Menschen mit sehr hohem Einkommen zahlen derzeit ausreichend Steuern.
Position von Gabi Faulhaber: Lehne ab
Leider zahlen Firmen um so weniger Steuern, je größer sie sind. Sie weichen in Steueroasen aus oder umgehen Steuern. Steuersünden gelten oft als Kavaliersdelikte. Von der Politik wird das viel zu oft geduldet. Es sei nur an die entlassenen und psychiatrisierten hessischen Steuerfahnder erinnert.
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Gabi Faulhaber: Lehne ab
Befristungen und Zeitarbeit nützen Arbeitnehmern nicht. Die Forderung der Gewerkschaften: "Von Arbeit muss man leben können" findet meine volle Unterstützung. Wenn Arbeitnehmer/innen Teilzeitarbeit wünschen, muss diese gut bezahlt sein. Es geht um Arbeitnehmer/innen und nicht um Profitinteressen!
Es sollen verstärkt Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Gabi Faulhaber: Lehne ab
Pflegekräfte sollten hier in Deutschland angeworben, ausgebildet und ausreichend bezahlt werden! Dazu ist Deutschland auch in der Lage, als wirtschaftlich florierendes Land! Der Transfer von Fachkräften aus dem Ausland schwächt die Herkunftsländer.
Dieselfahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß sollen nicht mehr in den Innenstädten fahren dürfen.
Position von Gabi Faulhaber: Stimme zu
Die Autokonzerne wussten, dass sie die Verbraucher hinter die Fichte führen! Sie haben getäuscht und getrickst und sind nun für die Umrüstung der Dieselfahrzeuge zuständig!
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Diese Unterricht, der auch auf die sog. „Gendertheorie“ fußt, eine Theorie bei dem tatsächlich unterstellt wird, dass Geschlechter nicht natürlich durch Geburt entstehen, sondern „anerzogen“ oder durch ein soziales Umfeld entstehen würden , soll nun im Kindesalter an Schulen vermittelt werden. (...)

Von: Wbpura Nznaa

Antwort von Gabi Faulhaber
DIE LINKE

Ich befürworte den Lehrplan zur Sexualerziehung. Im §7 des Hessischen Schulgesetzes (HSchG) wird Sexualerziehung als fächerübergreifender Erziehungsauftrag der Schule definiert. (...)

# Frauen 4Sep2018

(...) anlässlich der anstehenden Landtagswahl möchte ich Sie fragen, wie Sie bzw. Ihre Partei sich zu den folgenden frauenpolitischen Fragestellungen positionieren: (...)

Von: Zvevnz Wüatyvat

Antwort von Gabi Faulhaber
DIE LINKE

(...) das militante Auftreten religiöser Fundamentalisten, die FrauenärtzInnen einschüchtern und bedrohen. Zudem (...)

%
2 von insgesamt
2 Fragen beantwortet
8 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.