Gabriele Dobusch

| Kandidatin Hamburg 2011-2015
Jahrgang
1958
Wohnort
Hamburg Altona
Berufliche Qualifikation
Medien- und Sozialwissenschaftlerin
Ausgeübte Tätigkeit
Referentin für Netzprojekte
Parlament
Hamburg 2011-2015
Wahlkreisergebnis
%
Wahlkreis
Altona

Die politischen Ziele von Gabriele Dobusch

Über Gabriele Dobusch

# Internationales 13Feb2011

Sehr geehrte Frau Dobusch

Welche Vorstellungen haben Sie zur Wiederbelebung einer kommunalen Friedenspolitik?

Mit freundlichem Gruß...

Von: Hanne-Margret Birckenbach

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Stadtplanung 9Feb2011

Sehr geehrte Freau Dobusch,

wie stehen sie zum Bau des langen A7 Deckels im Bereich Bahrenfeld? Sind sie dafür das auch die A7 im Bereich...

Von: Christel Freund

Antwort von Gabriele Dobusch (SPD)

(...) ich bin dafür, dass die Chance zum Lärmschutz, der durch einen festen Deckel am besten realisiert werden könnte, nach Möglichkeit genutzt wird. Ob es geht, ist derzeit aber noch offen. (...)

# Soziales 7Feb2011

Sehr geehrte Frau Dobusch,

wie stehen Sie zu dem Thema: bedingungsloses Grundeinkommen und Konsum, bzw. Verbrauchsbesteuerung?

Mit...

Von: Gawan Mäder

Antwort von Gabriele Dobusch (SPD)

(...) Wir wollen den Anspruch darauf nicht aufgeben, dass jeder Mensch die Chance haben sollte, durch eigene Anstrengung ein existenzsicherndes Einkommen durch Arbeit zu erzielen. Das bedingungslose Grundeinkommen könnte zum Vorwand genommen werden, diesen Anspruch aufzugeben. Genau aus solchen Gründen haben „reiche“ Länder wie Norwegen in diesem Punkt umgesteuert und versuchen wieder verstärkt, Menschen, die vorher einfach mit Geld bedacht nach Hause geschickt wurden, durch Arbeit Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. (...)

# Stadtplanung 7Feb2011

Sehr geehrter Frau Dobusch,
meine Frage beschäftigt sich mit der Gestaltung des Gebietes "Mitte Altona". Ab 2013 kann die Bebauung dort (im...

Von: Doris Witte

Antwort von Gabriele Dobusch (SPD)

(...) Obwohl die Flächen des Gebiets der Neuen Mitte Altona nicht der Stadt gehören, hat die Politik durchaus Möglichkeiten, auf die Ausgestaltung der Bauten Einfluss zu nehmen. Die Stadt schließt mit den derzeitigen Grundeigentümern auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen städtebauliche Verträge ab, in denen die Lastenverteilung, die Grundstückspreise und die Grundstücksvergabe geregelt werden können. (...)

Hallo Frau Dobusch,

ich plane, diesen Oktober an der Uni Hamburg ein Studium aufzunehmen. Nun ist es ja so, dass man als Student nicht über...

Von: Maximilian Bierbaum

Antwort von Gabriele Dobusch (SPD)

(...) Mit uns wird das Studium bis zum Masterabschluss gebührenfrei sein." Sie können sich darauf verlassen, dass die Abschaffung der Studiengebühren für die SPD kein Randthema, sondern ein wichtiger Bestandteil unserer Vorstellung von Chancengerechtigkeit ist. (...)

# Stadtplanung 6Feb2011

Sehr geehrte Frau Dobusch,

auf dem ehemaligen Bahngelände in „Altona Mitte“ sollen in Zukunft 3000 Wohnungen entstehen.
Ich gehöre...

Von: Kerstin Bojang

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Stadtplanung 5Feb2011

Sehr geehrte Frau Dobusch,

mich interessiert wie Sie zu der Bebauung des Bahnhofgeländes Altona stehen? Wie stehen Sie zu Wohnprojekten und...

Von: Monika Schmidt

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Dobusch,

ich meine es gäbe eine schnelle Möglichkeit, den ÖPNV in Hamburg attraktiver zu machen:

Abschaffung des...

Von: Gerhard Goetze

Antwort von Gabriele Dobusch (SPD)

(...)

# Stadtplanung 31Jan2011

Sehr geehrte Frau Dobusch,
vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

Ich befürworte ebenfalls einen Autobahndeckel. Mir ist auch klar,...

Von: Pierre Bäkler

Antwort von Gabriele Dobusch (SPD)

(...) nein, zu den alternativen Flächen für Kleingärten kann ich Ihnen keinen detaillierten Plan der SPD vorlegen. Es geht dabei aber darum, die Ausweisung von Kleingärten städteplanerisch nicht aus dem Blick zu verlieren. (...)

# Stadtplanung 30Jan2011

Sehr geehrte Frau Dobusch,
ich habe zwei Fragen an Sie:

1. Wie stehen Sie zum Bau des Autobahndeckels und der damit verbundenen...

Von: Pierre Bäkler

Antwort von Gabriele Dobusch (SPD)

(...) Und Stadtteile wie Lurup würden sehr von einer besseren Verkehrsanbindung hin zu den Stadtzentren profitieren. Die bisherige Planung zur Stadtbahn überzeugt mich allerdings gar nicht - weder von der Art der geplanten Umsetzung noch der Streckenführung, weder von den Umsetzungsprioritäten noch der Finanzierung her. So geht es jedenfalls nicht. (...)

%
7 von insgesamt
10 Fragen beantwortet
4 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.