Fritz Schröter
CDU
Profil öffnen

Frage von Yhgm Ynaqtens an Fritz Schröter bezüglich Umweltpolitik

# Umweltpolitik 26. Juli. 2009 - 18:52

Sehr geehrter Herr Schröter

In der letzten Wahlperiode haben Sie es trotz Zusagen durch Ihre Büromitarbeiterinnen vermieten ein Gespräch über die Problematik GVO mit dem Landwirtschaftsminister Sklenar herbei zu führen. Da Ihre Aussagen mir gegenüber und der Presse gegenüber (Mai 2008) völlig entgegengesetzt waren habe ich nun, da Sie sicherlich wiedergewählt werden möchten folgende Fragen an Sie:
Wie stehen Sie in Zukunft zu Ihren Aussagen dem Wähler gegenüber?
Wie stehen sie zu Gentechnikfreien Zonen in Thüringen?
Was halten Sie vom massiven Ausbringen von Pestiziden?
Wie stehen Sie zum Artenschutz in Flora und Fauna?
Wie bewerten Sie die Risiken von Gift und Genen auf die menschliche Gesundheit?

Danke für Ihre Antwort!

Von: Yhgm Ynaqtens

Antwort von Fritz Schröter (CDU) 12. Aug. 2009 - 14:13
Dauer bis zur Antwort: 2 Wochen 2 Tage

Sehr geehrter Herr Landgraf,

Im März letzten Jahres haben wir das erste Mal am Rande einer Veranstaltung über dieses Thema gesprochen.

Danach gab es verschiedene Terminvorschläge unsererseits zu einem Gespräch mit dem Minister Volker Sklenar. Sicher haben Sie aus persönlichen Gründen die Termine nicht wahrnehmen könne.

Zu den aufgeworfenen Fragen sage ich folgenden Standpunkt:

„Uns begleiten bereits jetzt schon gentechnisch veränderte Organismen, zum Beispiel bei Sojaschrot, der an Schweine verfüttert wird, Und wir werden mit Blick auf die Welternährungssituation weiter mit genveränderten Organismen zu tun haben. Man muss vorsichtig dabei sein, keine Frage.“

Mit freundlichen Grüßen

Fritz Schröter