Jahrgang
1953
Berufliche Qualifikation
Sozialwissenschaftler
Ausgeübte Tätigkeit
MdEP
Bundesland

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Parlament
EU-Parlament 2004-2009
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Dr. Frithjof Schmidt,

wie ist Ihre Meinung zur Massentierhaltung?

Was halten Sie von einer Öko-Steuer auf Fleisch...

Von: Senax Zrhere

Antwort von Dr. Frithjof Schmidt
DIE GRÜNEN

(...) deutlich gestärkt werden. Im Rahmen eines Nachhaltigkeitssiegels wollen wie eine Tierschutzkennzeichnung für alle Lebensmittel, um den VerbraucherInnen die Möglichkeit zu geben, sich bewusst für Produkte aus tiergerechter Haltung zu entscheiden. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt,

ich wuerde gerne nachvollziehen koennen, warum sich das Buendnis 90/ die Gruenen nicht fuer einen...

Von: Fronfgvna Ervzre

Antwort von Dr. Frithjof Schmidt
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt,
ich bin Rentner und lebe in Polen. Ich habe um das Grundstueck eine Zaun von Grenzstein zu Grenzstein...

Von: Urvam Ybraarpxr

Antwort von Dr. Frithjof Schmidt
DIE GRÜNEN

Sehr geeherter Herr Loennecke,

Vielen Dank für Ihre Frage.

Mit den Details des polnischen Verwaltungsrechts bin ich leider nicht...

Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt,
ich leite das Europe Direct Informationsbüro für Hagen und die Märkische Region (Ennepe-Ruhr-Kreis und...

Von: Ertvan Oynavn

Antwort von Dr. Frithjof Schmidt
DIE GRÜNEN

(...) Für B90/Die Grünen kann ich ihnen folgendes sagen: Bisher bin ich für ganz NRW zuständig. Ich werde allerdings nicht mehr bei den Europawahlen antreten. Mit einem NRW Votum auf die Europaliste von B90/Die Grünen gewählt wurden Sven Giegold (Platz 4 sven-giegold.de.vu ), Peter Alberts (Platz 18, http://www.peter-alberts.eu/ ) und Karin Schmitt-Promny (Platz 21, http://www.gruene.lvr.de/Die+Fraktion/Frakton_Wort_Bild/2007_04_111.htm ). (...)

# Umwelt 28Okt2008

Sehr geehrter Herr Dr. Frithjof Schmidt,

wir sind drei Schülerinnen vom Gymnasium Jüchen und haben im Fach Erdkunde/ Politik die Aufgabe,...

Von: Pnzvyyn Vccref

Antwort von Dr. Frithjof Schmidt
DIE GRÜNEN

(...) Außerdem steigt die Unfallgefahr. Deutschland ist eines der wenigen Länder auf der Welt ohne Tempolimit. Es ist höchste Zeit ein solches einzuführen. (...)

# Arbeit 14Juli2008

Lieber Frithjof,

ich bin der Alexander aus Bad Harzburg, remember?
Wie der Zufall so spielt: Ich muss morgen zum Steuerberater und...

Von: Nyrknaqre Xbccryznaa

Antwort von Dr. Frithjof Schmidt
DIE GRÜNEN

(...) Aus grüner Sicht wäre eine Harmonisierung der Doppelbesteuerungsabkommen bzw. einheitliche Regelungen zur Besteuerung von grenzüberschreitender Arbeit auf Gemeinschaftsebene natürlich wünschenswert. (...)

Hallo
Ich möchte gerne wissen ob in Südeuropa die Tabakbauer von der EU Subventionen bekommen und wenn ja von wem und warum.
Danke

Von: Unaf Xebara

Antwort von Dr. Frithjof Schmidt
DIE GRÜNEN

(...) Der Agrarausschuss des Europäischen Parlamentes hatte gerade einen Bericht auf der Tagesordnung, der fordert, dass eine Teil der eingesparten Gelder zur Verbraucheraufklärung über die Gefahren des Rauchens nutzt. Wir Grünen waren die Ersten, die auf die Absurdität hingewiesen haben, dass man nicht als EU die Gefahren des Rauchens thematisieren kann und gleichzeitig den Anbau von Tabak weiter fördert. Die öffentliche Meinung unterstützt immer mehr diese Kritik, und auch in den anderen Fraktionen brökelt die Tabaklobby. (...)

# Wirtschaft 9Mai2008

Sehr geehrter Dr. Frithjof Schmidt,

ich, als interessierter Abiturient, habe eine Frage an sie, die mir schon
lange unter den Nägeln...

Von: Syrzzvat Vcfra

Antwort von Dr. Frithjof Schmidt
DIE GRÜNEN

(...) Daher setzte ich mich für mehr Kohärenz im Sinne der Entwicklung ein. Verschiedene EU Politikfelder in Einklang mit den Geboten der Entwicklungspolitik ist zur Erreichung der Milleniumsentwicklungsziele eben so wichtig wie die Steigerung der Hilfe in Quantität und Qualität. mehr dazu unter http://www.frithjof-schmidt.de/aktuelles/aktuelle-meldungen/anzeigen/mel... (...)

# Wirtschaft 17Jan2008

Steuerliche Subventionen an börsenkapitalfinanzierte Unternehmen innerhalb der EU - "Subventions-Heuschrecken"
(aktuell im Januar ´08: Nokia...

Von: Envare Yvrfrasryq

Antwort von Dr. Frithjof Schmidt
DIE GRÜNEN

(...) Das Verhalten der Nokia-Führung in der aktuellen Debatte um die Zukunft des Bochumer Werks ist skandalös. Die Schließung des Nokia-Werkes in Bochum, das erhebliche Gewinne und keine Verluste gemacht hat, verstößt gegen Grundsätze einer sozial verantwortlichen Unternehmensführung, wie sie im entsprechenden Verhaltens-Kodex für Unternehmen der OECD festgelegt sind. (...)

%
8 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
16 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

CO2-Grenzwerte für Neuwagen

17.12.2008
Dagegen gestimmt

Emissionshandel

17.12.2008
Dafür gestimmt

Richtlinie 2009/30/EG (E 10-Kraftstoff)

17.12.2008
Dafür gestimmt

Universaldiensterichtlinie (Telekom-Paket)

24.09.2008
Nicht beteiligt

Abschiebungsrichtlinie

18.06.2008
Dagegen gestimmt

Pages