Franz-Josef Kamp

| Kandidat Niedersachsen
Jahrgang
1960
Wohnort
Dahlenburg
Berufliche Qualifikation
2 Staatsexamen Lehramt an Sonderschulen
Ausgeübte Tätigkeit
Regrierungsdirektor und Schulrat für den Landkreis Lüchow-Dannenberg
Parlament
Niedersachsen
Wahlkreisergebnis
33,09 %
Wahlkreis
Elbe

Die politischen Ziele von Franz-Josef Kamp

Meine Ziele sind:

  • Gute Bildung für alle Kinder
  • Leben im Alter
  • Erneuerbaren Energien gehört die Zukunft
  • NEIN zu Gorleben
  • Ostkreis stärken

Mehr dazu lesen Sie auf meiner Homepage unter Meine Ziele: www.franzjosefkamp.de

Über Franz-Josef Kamp

Am zweiten Weihnachtstag 2012 werde ich 52 Jahre alt. Ich bin Vater von drei fast erwachsenen Kindern und wohne in Dahlenburg. In unserer Dorfgemeinschaft in Lemgrabe fühlen wir uns sehr wohl.

Von Beruf bin ich Regierungsschuldirektor. Als Sonderschullehrer habe ich mehrere Jahre mit sozial benachteiligten Kindern gearbeitet und eine Privatschule geleitet. In meiner Gemeinde bin ich Mitglied in vielen Vereinen und seit Jahren in diversen Räten engagiert. Heute bin ich stellvertretender Samtgemeindebürgermeister, Fraktionsvorsitzender im Kreistag und stellvertretender Vorsitzender im SPD-Unterbezirk.

In meiner Freizeit begleite ich gerne meine Kinder zum Fußballspielen und koche am Wochenende für die Familie. Entspannen kann ich mich wunderbar in meinem Garten oder mit einem guten Buch.

Als Landtagsabgeordneter werde ich meine vielfältigen Erfahrungen einbringen. Als Schulrat bin ich für die Schulen im Landkreis Lüchow-Dannenberg zuständig und kenne Schulen, Gemeinden und Eltern. Als Fraktions- und Gruppenvorsitzender im Kreistag Lüneburg gestalte ich die Politik in einer Gruppe mit den Grünen. In dieser Doppelfunktion kenne ich Land und Leute und fühle mich für die Entwicklung verantwortlich. Ich möchte mit meiner beruflichen Kompetenz, meiner politischen Erfahrung und der Fähigkeit, Menschen und Ideen zusammenzubringen, in den nächsten Jahren viel bewegen.

es gab in Niedersachsen 1986 eine First Lady, die sich in vorbildlicher Weise für Tschernobyl-Opfer einsetzte. deshalb ging mir kein Ereignis so...

Von: Christian Zimmermann

Antwort von Franz-Josef Kamp (SPD)

(...) Ich war in den letzten Jahren nicht Landtagsabgeordneter und wurde leider am 20. Januar auch nicht gewählt, so dass ich keinen Einfluss auf die Arbeit des Landtages nehmen konnte bzw. kann. (...)

es gab in Niedersachsen 1986 eine First Lady, die sich in vorbildlicher Weise für Tschernobyl-Opfer einsetzte. deshalb ging mir kein Ereignis so...

Von: Christian Zimmermann

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Kamp

hier in der EJZ läuft eine Umfrage:(Stand heute):...

Von: Eckard Fritz

Antwort von Franz-Josef Kamp (SPD)

(...) Eine Wahl ist immer demokratisch und zeigt den Bürgerwillen. "Demokratisch" bedeutet "freiheitlich", es steht dem Bürger/Wahlberechtigten frei seinen Kandidaten oder seine Partei zu wählen. (...)

Sehr geehrter Herr Röhler, durch die gesamte Region des Landkreises Cuxhaven ziehen sich völlig marode und wegen ihrer Schäden bereits als...

Von: Hans-Werner Rudat

Antwort von Franz-Josef Kamp (SPD)

(...) Der Eigenbetrieb hat eine Prioritätenliste erarbeitet, die kontinuierlich abgearbeitet wird. Sicherlich wäre es auch bei uns wünschenswert, wenn wir "schlechte" Straßen nicht nur "flicken", sondern diese von Grund auf sanieren könnten. (...)

Sehr geehrter Herr Röhler, durch die gesamte Region des Landkreises Cuxhaven ziehen sich völlig marode und wegen ihrer Schäden bereits als...

Von: Hans-Werner Rudat

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 24Nov2012

Es fällt zunächst auf, daß das Thema "Tierschutz" offenbar keiner Partei wichtig genug war, in den Fragenkatalog aufgenommen zu werden und der...

Von: Karl-H. W Greve

Antwort von Franz-Josef Kamp (SPD)

(...) Im Landkreis Lüneburg gewinnt der Tierschutz dank meines Engagement als Gruppenvorsitzender SPD/Grüne wieder mehr an Bedeutung. So werden neben der jährlichen Zuwendung an das Tierheim Lüneburg im Haushalt 2013 zusätzliche Mittel für die Katzenkastration dem Tierheim und für Projekte des Tierschutzes der Jägerschaft zur Verfügung gestellt. (...)

# Umwelt 17Jan2013

Sehr geehrter Herr Kamp,

ich hatte diese Frage schon an Ihre Kollegen in Hannover (mein Fehler) gestellt, darum hier noch einmal die Frage...

Von: Bettina Edler

Antwort von Franz-Josef Kamp (SPD)

(...) Um dem Eichenprozessionsspinner langfristig einzudämmen, benötigen wir eine Landeskoordinierungsstelle und für die stark betroffenen Landesteile eine finanzielle Beteiligung durch das Land. Dafür werde ich mich in Hannover stark machen. (...)

%
5 von insgesamt
7 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.