Frank Tempel

| Abgeordneter Bundestag 2009-2013
Jahrgang
1969
Wohnort
Saara
Berufliche Qualifikation
Polizeibeamter
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Kriminalbeamter
Liste
Landesliste Thüringen, Platz 4
Parlament
Bundestag 2009-2013
Wahlkreisergebnis
29,3 %
Wahlkreis
Greiz - Altenburger Land

Über Frank Tempel

<p>Geboren am 19. Januar 1969 in Belzig; verheiratet; 3 Kinder.</p>
<p>Polytechnische Oberschule mit Berufsausbildung mit Abitur zum
Landmaschinenschlosser; 1988-1990 Offiziershochschule der
Grenztruppen der DDR in Suhl; 1992 Beginn Ausbildung zum mittleren
Polizeivollzugsdienst;<br/>
1996-1998 Studium an der Verwaltungsfachhochschule FB Polizei
Meiningen, Abschluss Diplomverwaltungswirt (FH).<br/>
<br/>
</p>
<p>1990-1991 Projekttätigkeit im Bereich Jugendsozialarbeit in
Suhl; 1991-1992 Tätigkeit als Berufskraftfahrer und Schlosser;
1993-1996 Polizeivollzugsdienst in Saalfeld; seit 1999
Kriminalbeamter im gehobenen Dienst.</p>
<p>1995-2002 aktive Mitarbeit Gewerkschaft der Polizei (GdP),
darunter zwei Jahre Landesvorstand Junge Gruppe der GdP.</p>
<p>1990 Kandidatur Thüringer Landtag auf der Linken Liste / PDS;
seit 2002 Mitglied der PDS; seit 2004 Mitglied des Kreistages
Altenburger Land (Fraktionsvorsitzender); seit 2005
Fraktionsvorsitzender der PDS im Kreistag des Altenburger Landes;
2005-2007 stellv. Kreisvorstand der PDS Altenburger Land; seit 2007
Vorsitzender des Kreisverbands der Partei DIE LINKE Altenburger
Land.<br/>
<br/>
</p>

# Sicherheit 5Aug2013

Die aktuellen Ereignisse um die Bespitzelungspraxis des US-Nachrichtendienstes NSA und des britischen Geheimdienstes GHCQ berühren auch die...

Von: Lutz Eichler

Antwort von Frank Tempel (LINKE)

(...) von den Abhörpraktiken der Geheimdienste bspw. über das Programm Echolon habe ich im Rahmen von kritischen Presseberichten z.B. auf Heise.de oder Golem.de erfahren. (...)

Bitte Frage an Herrn Tempel weiterleiten – Hallo – habe eben mit linkem Ohr (” “) der Sendung gelauscht, die mein Sohn nebenan anschaute. Ich bin...

Von: Kathrin Nielsen

Antwort von Frank Tempel (LINKE)

(...) Zudem gibt es leider keine regelhafte Kostenübernahme für Cannabismedikamente seitens der Krankenkassen. Möglicherweise verbessern Sie aber die Chancen einer Kostenübernahme, wenn sowohl Ärzte als auch BfArM der Anwendung von Cannabis als Medikament zustimmen. (...)

Sehr geehrter Herr Tempel,

Um Ihnen ein wenig unter die Arme zu greifen, haben sich engagierte Bürger bemüht, die Angaben auf "...

Von: Dirk Hummel

Antwort von Frank Tempel (LINKE)

(...) Ihre Befürchtung, dass sich aus einer Verschärfung des Waffenrechtes eine Gefahr für die freiheitlich-demokratische Grundordnung ergebe, kann ich nicht nachvollziehen. In Großbritannien hat es eine massive Verschärfung des Waffenrechtes gegeben. (...)

Guten Tag Herr Tempel,

interessiert verfolge ich Ihre Auseinandersetzung mit einigen Herren, die wohl der Waffenlobby zuzuordnen sind....

Von: Manuel Rosenthal-Schöplin

Antwort von Frank Tempel (LINKE)

(...) Beim Amoklauf im Gutenberggymnasium ist es zumindest umstritten, ob die fälschliche Eintragung der Waffenbehörde vom Täter erschlichen war und somit ein illegaler Besitz vorlag oder mit der Eintragung die Waffen rein rechtlich in legalem Besitz waren. (...)

Sehr geehrter Herr Tempel,

vielen Dank für Ihre Antworten. Ich muß gestehen, ich fühle mich nicht richtig verstanden. Ich reduziere,...

Von: Andreas Schwitalla

Antwort von Frank Tempel (LINKE)

(...) Bezüglich des „Ballerns“ zitiere ich noch einmal meine Antwort an Herrn Hummel: „Die Definition des Sportschießens, dass auf vielen Internetseiten von Sportschützen zu finden ist, wie folgt: ,Ziel des Sportschießens ist es, die Mitte einer Schießscheibe, durch Einklang von Körper (statischem Aufbau und Körperbeherrschung) und Geist (innere Ruhe und Kontrolle von äußeren Einflüssen), zu treffen. Dies braucht Training, sowohl körperliches wie auch mentales.‘ Das dies bei aller Anstrengung auch Spaß macht, ist klar. (...)

Sehr geehrter Herr Tempel,

erst einmal vielen Dank für Ihre bisherigen zeitnahen Antworten.

Ich habe mir das von Ihnen genannte und...

Von: Heiko Schack

Antwort von Frank Tempel (LINKE)

(...) So stelle ich mir eine lösungsorientierte Diskussion vor. Auch Sportschützen aus Suhl haben uns bereits auf die heutigen Probleme der Wettkampfschützen aufmerksam gemacht. Sie haben Recht, es muss natürlich genauestens durchdacht werden, dass ein möglicher Sicherheitsgewinn keinen allzu großen Eingriff in die Ausübung des Sportschießens insbesondere des Wettkampfbetriebes verursacht. (...)

Sehr geehrter Herr Tempel,

zu Ihrer Antwort an Herrn Hrdy...

Von: Kenneth Smith

Antwort von Frank Tempel (LINKE)

(...) eigentlich hatte ich die Vorteile bereits in der Antwort an Herrn Hrdybeschrieben. Die Möglichkeit eine Waffe im Haushalt zu entwenden, besteht trotz zertifizierter Waffenschränke. Durch einen sorglosen Umgang bei der Lagerung oder eine bekannte Schlosskodierung können insbesondere Angehörige an eine schussbereite Waffe gelangen. (...)

Sehr geehrter Herr Tempel,

vielen Dank für Ihre Antwort an Hr. Schulz. Darauf basierend stellen sich für mich allerdings Folgefragen:...

Von: Andreas Schwitalla

Antwort von Frank Tempel (LINKE)

(...) Zur Unterscheidung von Sportschießen und Ballern sowie zur Frage nach der Unterschriftensammlung des Aktionsbündnisses Amoklauf Winnenden verweise ich auf die Antwort an Herrn Hummel. (...) Als drogenpolitischer Sprecher setze ich mich für eine Entkriminalisierung und Regulierung des Gebrauchs von Drogen ein. (...)

Sehr geehrter Herr Tempel,

Sie berufen sich bezüglich der geplanten Verschärfung des Waffenrechts auf eine Liste des Aktionsbündnisses...

Von: Dirk Hummel

Antwort von Frank Tempel (LINKE)

(...) Ich gehe nicht von der Möglichkeit einer hundertprozentigen Sicherheit aus; dies spricht aber nicht gegen eine Optimierung von Sicherheitsregeln. Im Übrigen gibt es auch im Straßenverkehr ständige Anpassung von Regeln, ohne dass jemand darin diktatorische Tendenzen sieht. (...)

Sehr geehrter Herr Tempel,

vielen Dank für Ihre prompte Antwort.

Allerdings möchte ich hier noch einmal einhaken.

Sie...

Von: Kenneth Smith

Antwort von Frank Tempel (LINKE)

(...) Meine Motivation zur Verbesserung der Sicherheit auch bei legalen Waffen beruht auf diversen Erfahrungen als Polizeibeamter. Fast alle größeren Amokläufe sind mit legalen Waffen ausgeführt worden. (...)

Sehr geehrter Herr Tempel,

Da Sie die Aussage:
"... Weiterhin wurde darüber diskutiert, inwieweit seriöses Sportschießen vom wilden...

Von: Jürgen Schulz

Antwort von Frank Tempel (LINKE)

(...) Abschließen bitte ich Sie zur Kenntnis zu nehmen, dass es auch zum Thema „Ballern“ unterschiedliche Meinungen gibt und nicht nur die von „Großkaliberschützen“. Mehrere tausend Unterschriften zum Verbot privater Schusswaffen, die an den Bundestag in dieser Legislatur übergeben wurden, belegen das. Ich teile Ihre Meinung Herr Schulz aus eigener Beobachtung ausdrücklich nicht - will dies aber genauso wenig verallgemeinern. (...)

Sehr geehrter Herr Tempel,

mit Interesse habe ich Ihre Antwort auf die Frage von Herrn ...

Von: Stefan Hrdy

Antwort von Frank Tempel (LINKE)

(...) Die Diskussion zur Begrenzung der Geschossenergie ist eine Möglichkeit. Eine andere Möglichkeit wäre zum Beispiel die Einführung von Waffen mit mechanischen Sperrvorrichtungen. Einen Vorschlag dazu hat beispielsweise Gerald Würkner ( http://www.wpw-lock.net/Infos/Info_Exposee.pdf ) gemacht. (...)

%
28 von insgesamt
28 Fragen beantwortet
9 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.