Frank Spieth

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Frank Spieth
Frage stellen
Jahrgang
1947
Berufliche Qualifikation
Technischer Zeichner
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 194: Erfurt - Weimar - Weimarer Land II

Liste
Landesliste Thüringen, Platz 4

eingezogen über Liste

Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.2004
Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 24Okt2009

Sehr geehrter Herr Spieth,

Ihre Partei wendet sich zu Recht gegen die Hartz IV-Gesetze. Mit der momentanen Zusammensetzung des Bundestages...

Von: Yrfyvr Cbymre

Antwort von Frank Spieth
DIE LINKE

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 28Juni2009

Sehr geehrter Herr Spieth,

mein Anliegen mit welchen ich mich an sie wende betrifft die Bereiche Arbeitsargenturen, Arbeit, Vermittlung und...

Von: Naqernf Gnfpuare

Antwort von Frank Spieth
DIE LINKE

(...) DIE LINKE strebt deshalb eine Legaldefinition des Begriffs Mobbing an. Dadurch soll es möglich werden, juristisch gegen Mobbing vorzugehen. (...)

# Gesundheit 22Mai2009

Sehr geehrter Herr Spieth.

In Anlehnung an meine Anfrage an Frau Diana Golze möchte ich mich nochmals direkt an Sie wenden und erfragen,...

Von: Qrgyrs Xynhf

Antwort von Frank Spieth
DIE LINKE

(...) DIE LINKE ist gegen Zuzahlungen. Wir wollen alle Zuzahlungen abschaffen, weil sie Geringverdiener von Leistungen ausschließen und damit die Zwei-Klassen-Medizin befördern. Das ist finanzierbar: Mit unserem Konzept einer solidarischen und sozialen Bürgerinnen- und Bürgerversicherung würde ein Beitragssatz von 10 Prozent für Alle ausreichen, um die derzeitige Versorgung zu gewährleisten und gleichzeitig die Zuzahlungen abzuschaffen. (...)

Geehrter Herr Spieth,

meine Person fühlt sich in keinster Weise mehr der Demokratie hingezogen, denn das was ich in unserer...

Von: Qnavry iba Jnyqraohet

Antwort von Frank Spieth
DIE LINKE

(...) Grundvoraussetzung zur Weiterentwicklung und Verbesserung der Demokratie ist die umfassende Bildung aller Menschen im Lande. (...) Leider haben wir in Deutschland immer noch ein Bildungssystem, in welchem Arbeiterkinder und Kinder mit Migrationshintergrund wegen der frühen Auslese kaum eine Chance haben, einen höheren Abschluss zu machen. (...)

# Gesundheit 22Jan2009

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,
Sie wollen bitte grundsätzlich davon ausgehen, dass nachfolgen- der Schriftsatz ausschließlich eine...

Von: Npuvz Oeruzr

Antwort von Frank Spieth
DIE LINKE

(...) Ich setze mich als gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. für die Schaffung einer solidarischen Bürgerinnen- und Bürgerversicherung ein, in der alle Bürger, auch Beamte und Wohlhabnede, pflichtversichert sind. Private Krankenversicherungen wären in diesem System reine Zusatzversicherungen für Luxusbehandlungen und somit faktisch abgeschafft. (...)

# Gesundheit 11Jan2009

Sehr geehrter Herr Spieth,

Zwecks der mir bevorstehenden Abiturprüfung erarbeite ich eine Präsentation zum Thema Vogelgrippe heraus.
...

Von: Fvyivn Tyvaqrznaa

Antwort von Frank Spieth
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Glindemann,

Im deutschen Bundestag beschäftigt sich der Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz mit...

Sehr geehrter Herr MdB Spieth.

Sie antworteten mir vorrangig zum Thema Nichtraucherschutz (1) - leider nicht zur "Tabak-Drogen-Verführung...

Von: Qe. zrq. Wbnpuvz Xnzc

Antwort von Frank Spieth
DIE LINKE

(...) Ich denke, dass ich in meiner letzten Antwort meinen Standpunkt dazu auch ausführlich dargelegt habe. Natürlich ist die "Tabak-Drogen-Verführung" bzw. der "Tabak-Terror" von dem Sie sprechen, zu verurteilen. (...)

# Gesundheit 29Nov2008

Sehr geehrter Herr Spieth,
mit Freude las ich in Ihrer Antwort an Dr. Kamp über ihr Engagement für den Nichtraucherschutz.
Ich habe da...

Von: Oreauneq Xyrgmraonhre

Antwort von Frank Spieth
DIE LINKE

(...) Ihrem Vorschlag eines strikten Verbots von Zusatzstoffen in Zigaretten stehe ich allerdings skeptisch gegenüber. Was ich auf jeden Fall befürworten würde, wäre die konsequente Auflistung von allen Zusatzstoffen auf den Tabakprodukten. (...)

Sehr geehrter Herr MdB Frank Spieth,
sehr geehrte Fraktion "Die Linke."!

Dr. Gysi stellte ich die folgende Frage im Namen der Tabak-...

Von: Qe. zrq. Wbnpuvz Xnzc

Antwort von Frank Spieth
DIE LINKE

(...) Ohne die Maßnahmen zu kennen, kann ich Ihnen nicht sagen, ob diese Maßnahmen im Sinne der LINKEN wären. Im Allgemeinen kann ich Ihnen versichern, dass ich mich weiterhin konsequent für einen umfassenden Nichtraucherschutz eintreten werde. Auch Suchtpräventionsprogramme und Entwöhnungsprogramme müssen sehr viel stärker gefördert werden, um möglichst viele Menschen vor den Folgen des Rauchens zu schützen. (...)

# Schulen 22Nov2008

Sehr geehrter Herr Spieth,

wir sind empört!!! Unsere 8 jährige Tochter Doreen besucht die 3. Klasse der Ludgerischule in Groß Hesepe. In...

Von: Naqer Zregvarvg

Antwort von Frank Spieth
DIE LINKE

(...) ihre Empörung kann ich voll und ganz nachvollziehen. Es ist nicht nachvollziehbar, dass ihre Tochter bei Wind und Wetter den Weg zur Schule laufen soll. Ich würde Ihnen sehr gern helfen, sehe jedoch leider als Mitglied der Bundestagsfraktion DIE LINKE. (...)

Sehr geehrter Herr Spieth,
Meine Frage an Sie dreht sich um das Thema Bildung und Schulwesen und Forschung, welches ich angesichts der...

Von: Znevhf Xehzz

Antwort von Frank Spieth
DIE LINKE

(...) Den ersten Grund hört man allenthalben und alle anderen Parteien scheinen ihn, zumindest nach ihren Lippenbekenntnissen zu urteilen, auch zu teilen, nämlich die Relevanz der Bildung als höchstes Gut für die Menschen, um sich zu aufgeklärten, unabhängigen und selbst denkenden, frei entfalteten Menschen entwickeln zu können. Der zweite Grund sind die enormen Defizite im deutschen Bildungssystem generell, insbesondere im Schulsystem als auch im universitären Sektor. Unserer Meinung nach besteht ein dringender Handlungsbedarf. (...)

# Soziales 13Nov2008

Sehr geehrter Herr Spieth,

herzlichen Dank, daß Ihre Fraktion in der heutigen Debatte das Thema Kindergeld/ALG II angeschnitten hat. Über...

Von: Wöet Unnfr

Antwort von Frank Spieth
DIE LINKE

(...) Leider ist in der Öffentlichkeit zu wenig bekannt, dass die Kindergelderhöhung bei Kindern, die in Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaften leben, gar nicht ankommt. (...) 16 Euro wird mit dem Regelsatz verrechnet, daher bekommen gerade die ärmsten Kinder keinen Cent der Erhöhung. (...)

%
29 von insgesamt
30 Fragen beantwortet
11 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dafür gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dagegen gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dagegen gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dafür gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dagegen gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dagegen gestimmt

Pages