Frank Heinrich

| Abgeordneter Bundestag 2009-2013
Frage stellen
Jahrgang
1964
Wohnort
Chemnitz
Berufliche Qualifikation
Sozialpädagoge, Theologe
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 163: Chemnitz

Wahlkreisergebnis: 34,1 %

Liste
Landesliste Sachsen, Platz 3
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Frank Heinrich

<p>Geboren am 25. Januar 1964 in Siegen, Westfalen; verheiratet; 3
Kinder.</p>
<p>1983 bis 1984 Abitur, Zivildienst (Jugendarbeit); 1984 bis 1985
CANADA (2 Semester Theologie); 1985 bis 1986 Freiwilliges Soziales
Jahr (Pflegeheim); 1986 bis 1990 Fachhochschulstudium
Sozialpädagogik (Freiburg im Breisgau); 1990 bis 1995 Leiter
zweier Einrichtungen der Heilsarmee Freiburg; 1995 bis 1997
Ausbildung zum Heilsarmeeoffizier (Theologiestudium); 1997 bis 2009
Leiter der Heilsarmee Chemnitz (zusammen mit meiner Frau Regina);
2002 bis 2009 Leiter der Heilsarmee-Jugendarbeit in den Neuen
Bundesländern und Berlin; 2001 bis 2008 Gründungsmitglied
und Vorstandsmitglied des Vereines "JumiZu" (Jugend mit
Zukunft).</p>

Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 4Sep2013

Wahl 2013

Sehr geehrter Herr Heinrich,

andere Abgeordnete haben es ja sogar in Zahlen ausgedrückt, wie ich der Freien Presse...

Von: fnaql Ynatraoretra

Antwort von Frank Heinrich
CDU

(...) Politisch bin ich beides, Nationalspieler und CFC’ler, und es ist mir wichtig, hier die Balance zu halten. Ich bin für Chemnitz im Bundestag und habe dort eine Vielzahl von politischen Entscheidungen zu treffen, die nicht nur für unsere Stadt gelten, sondern für die gesamte Bundesrepublik. (...)

Sehr geehrter Herr Heinrich,

mit Befremden habe ich vernommen das am 26.06.2013 die Debatte über die Causa Mollath vor dem...

Von: Fira Xöfgre

Antwort von Frank Heinrich
CDU

(...) Im Fall Mollath ist - wie wir jetzt deutlicher als zuvor wissen - offensichtlich Unrecht geschehen. Die Menschenrechte Mollaths sind verletzt worden. Dies ist unstrittig. (...)

Sehr geehrter Herr Heinrich,

vielen Dank für Ihre Antwort. Da kein Kommentar möglich ist, muss ich leider eine neue Anfrage stellen um...

Von: Gbefgra Gunh

Antwort von Frank Heinrich
CDU

(...) in einer Demokratie gehören verschiedene Meinungen dazu. Daher respektiere ich Ihre Antwort, wenn meine Argumente Sie nicht überzeugen. (...)

Hallo Herr Heinrich,

mit dem kürzlich verkündetem Urteil des BAG [1] zur weiteren Zementierung der Sonderstellung kirchlicher Arbeitgeber...

Von: Gbefgra Gunh

Antwort von Frank Heinrich
CDU

(...) Auf der anderen Seite gibt es mindestens zwei gute Gründe, die für die Sonderstellung kirchlicher Mitarbeiter sprechen und daher eine Kirchenmitgliedschaft obligatorisch machen. (...)

# Wirtschaft 13Mär2013

In der Presse lese ich, dass die Kanzlerin vorgestern in Sachsen war und Unternehmen in der Chemnitzer Region besucht hat. MdB Wanderwitz war...

Von: Senax Zrvre

Antwort von Frank Heinrich
CDU

(...) Natürlich trage ich weiterhin Wasser nach Afrika, wenn es den Menschen vor Ort hilft, und ich zugleich Chancen für Chemnitzer Unternehmer sehe. Ich habe bereits mehrere Veranstaltungen zu diesem Thema in Chemnitz zusammen mit der Universität und Chemnitzer Firmen organisiert. (...)

Sehr geehrter Herr Heinrich,

Sie haben am 28.02.2013 dagegen gestimmt, dass Wasser ein Menschenrecht ist und demzufolge nicht dem privaten...

Von: Rpxneg Xüuar

Antwort von Frank Heinrich
CDU

Sehr geehrter Herr Kühne,

besten Dank für Ihre erneute Kontaktaufnahme.

Bitte lesen Sie meine Antwort an Sabine Deponte zur gleichen...

Sehr geehrter Herr Heinrich,

warum veröffentlichen Sie nicht, dass Sie am 28.02.2013 mit "Nein" bei der Beschlussvorlage Nr. 5 !Wasser ist...

Von: Fnovar Qrcbagr

Antwort von Frank Heinrich
CDU

(...) Als Abgeordneter, der sich intensiv für die Verwirklichung des Menschenrechts auf Wasser engagiert, bin ich auch persönlich gegen eine Privatisierung der Wasserversorgung. Meiner Meinung nach wäre eine Liberalisierung der Wasserversorgung in Europa kein gutes Vorbild für afrikanische Länder, wo jeder dritte Mensch noch keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser hat. (...)

Hallo,

wie ich sehe, haben sie für das Leistungsschutzrecht gestimmt. Können sie mir erklären, warum? Ein Gesetz, dass mittlerweile selbst...

Von: Ervauneq Jrpx

Antwort von Frank Heinrich
CDU

(...) Ihr Leistungsschutzrecht dürfen Presseverlage nur gegenüber Suchmaschinen und sogenannten Newsaggregatoren geltend machen, die gezielt Presseartikel im Internet suchen und für Dritte neu zusammenstellen. Damit soll verhindert werden, dass Bezahlschranken im Internet unterlaufen werden können. (...)

# Internationales 20Feb2013

Sehr geehrter Herr Heinrich,

der Bundestag ist aufgefordert, über den erweiterten Mali-Einsatz abzustimmen. Daraus, dass Sie in bisherigen...

Von: Ebzl Unhfare

Antwort von Frank Heinrich
CDU

(...) Als Christ macht mir generell jeder Einsatz von Gewalt Mühe. Der Gedanke, dass Menschen zu Schaden kommen, ist nur schwer auszuhalten. (...)

Sehr geehrter Herr Heinrich,

ich als Erstwähler würde mich sehr freuen wenn Sie mir einige Fragen als mein derzeitiger Abgeordneter...

Von: Senam Unoreavpx

Antwort von Frank Heinrich
CDU

Lieber Herr Habernick,

es ist toll, dass sie sich als Erstwähler für Politik interessieren und zur mir Kontakt aufnehmen.

Zunächst...

# Soziales 17Dez2012

Sehr geehrter Herr Heinrich,

warum gibt es in einem der reichsten Länder der Welt (Vermögen mind. 6 Billionen Euro plus 170 Mrd. at the top...

Von: Wöet Yvaqrubym

Antwort von Frank Heinrich
CDU

(...) Wo strukturelle Gründe in die Armut führen, können wir Politiker das nicht hinnehmen. Hier müssen wir und werden wir aktiv werden. (...)

Sehr geehrter Herr Heinrich,

Griechenland hat es wieder geschafft! Ein neues, 44 Milliarden-teures Rettungspaket soll schnellstens, am 29....

Von: Natryvxn Uöeare

Antwort von Frank Heinrich
CDU

(...) Auf Herrn Dirk Müller angesprochen, nur so viel: Griechenland ist aber nun einmal in der Eurozone. Wenn Sie bei der Veranstaltung in Chemnitz dabei waren, dann haben Sie sicher auch gehört, dass auch Herr Müller hohe negative Folgen im Falle eines Austritts Griechenlands aus der Eurozone erwartet. "Was wäre wenn"-Argumente sind hier leider weder hilfreich noch realistisch. (...)

%
63 von insgesamt
63 Fragen beantwortet
22 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.