Frank Augsten
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Fira Evpugre an Frank Augsten bezüglich Umweltpolitik

# Umweltpolitik 20. Aug. 2009 - 19:46

Sehr geehrter Herr Augsten, ich möchte gern wissen, welche Einstellung der Grünen hinsichtlich des weiteren Ausbaus der Nutzung erneuerbaerer Energien, hier insbesondere der Wasserkraft in Thüringen, für die nächsten Jahre besteht. Welche konkreten Maßnahmen planen Sie, um die verstärkte Nutzung der Wasserkraft in Thüringen zu ermöglichen ? Dabei interessiert insbesondere die mögliche Nutzung der vielen landeseigenen Stauanlagen und Talsperren ? Mit freundlichen Grüßen, Sven Richter

Von: Fira Evpugre

Antwort von Frank Augsten (GRÜNE)

Sehr geehrter Herr Richter,

die Wasserkraft bringt auf nationaler Ebene und insbesondere in Thüringen nur geringe Beiträge zur Energieerzeugung und das wird sich auch in absehbarer Zeit nur wenig ändern können. Einem mittelfristigen Ausbau der Wasserkraftnutzung steht das derzeitige Verständnis von Naturschutz entgegen, so dass das Potential zur Erweiterung dieses Beitrags als begrenzt anzusehen ist. Gleichwohl kann unter Berücksichtigung dieser Faktoren ein sanfter Ausbau der Wasserkraftnutzung erreicht werden.

Ziele und Maßnahmen BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN wollen folgende Maßnahmen zur Erhöhung der Stromgewinnung aus Wasserkraft:
1. konsequente Modernisierung bestehender Kraftwerke,
2. Förderung der Reaktivierung von Kleinkraftwerken, evtl. unter privater Betreiberschaft
3. Standorterkundung für neue Kleinkraftwerke unter der Prämisse minimaler ökologische Eingriffe
4. Optimierung der Rahmenbedingungen für den Neubau von Klein-Wasserkraftwerken.

Insbesondere bei letzterem Aspekt ist durchaus ein höheres Potenzial möglich, auch wenn dem die erwähnten naturschutzrechtlichen Belange (z. B. die EU-Wasserrahmenrichtlinie) entgegen stehen. Hier könnten aber durch konsequente Ausschöpfung der rechtlichen Möglichkeiten Rahmenbedingungen geschaffen werden, unter denen zahlreiche neue Klein-Wasserkraftwerke den Beitrag der Wasserkraft insgesamt -- und das in regionaler Kreislaufwirtschaft -- signifikant erhöhen.

Wir wollen den Anteil der Wasserkraft am Endenergieverbrauch von jetzt ca. 0,01 % bis 2025 auf 0,5 % und bis 2050 auf 1 % erhöhen. Mehr Informationen zur Förderung der Erneueraberen Energien können Sie auf unserer Homepage www.sommergruen.de nachlesen. Dort finden Sie unser Energiepolitisches Programm: 100 % erneuerbare Energie bis 2050: http://www.sommergruen.de/download/energieprogramm.pdf

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Frank Augsten

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.