Jahrgang
1954
Berufliche Qualifikation
Diplom Betriebswirt (FH)
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages, Kommunikationsberater
Wahlkreis

Wahlkreis 215: Erding - Ebersberg

Liste
Landesliste Bayern, Platz 19

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.2004
Alle Fragen in der Übersicht
# Wirtschaft 13Sep2009

Gesetz für eine verbesserte Bankaufsicht

Sehr geehrter Herr Schurer,

die Bundesregierung hat die „systemrelevanten“ Banken mit einem...

Von: Reafg Tevyy

Antwort von Ewald Schurer
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Verdienste von Herrn Mehdorn

Sehr geehrter Herr Schurer,

seit Wochen ist der S-Bahn-Verkehr in Berlin durch Zugausfälle so gut wie...

Von: Reafg Tevyy

Antwort von Ewald Schurer
SPD

(...) In der Tat sind die momentanen Zustände bei der Berliner S-Bahn unverantwortlich und nicht tolerabel. Ich bin froh, dass der Berliner Senat bereits mit harten Konsequenzen für die S-Bahn GmbH als auch für die DB AG reagiert. (...)

# Wirtschaft 18Juni2009

Sehr geehrter Herr Schurer,
in den Bilanzen der deutschen Banken stecken eine gigantische Menge toxischer Wertpapiere, die derzeit gar nicht...

Von: Reafg Tevyy

Antwort von Ewald Schurer
SPD

(...) Was das Gesetz zur verbesserten Bankenaufsicht angeht, kann ich Ihnen mitteilen, dass wir in der zurückliegenden Sitzungswoche die Rechte der deutschen Finanzaufsicht erweitert haben. Gut ist, dass jetzt schneller reagiert werden kann. (...)

Guten Tag Hr. Schurer,

mit großer Freude lese ich davon, dass sich endlich auch innerhalb der SPD - mal wieder an der Basis - Widerstand...

Von: Zvpunry Yhqjvt Uösre

Antwort von Ewald Schurer
SPD

(...) Aus meiner Antwort vom 14. Mai 2009 geht eindeutig hervor, dass ich der Internetsperre nicht unkritisch gegenüberstehe. Daran hat sich nichts geändert. (...)

Sehr geehrter Herr Schnurer,
ich bin Landwirt und bewirtschafte einen Milchviehbetrieb mit ca. 40 Milchkühen zuzügl. Nachzucht. Im Oktober...

Von: eboreg fgenffre

Antwort von Ewald Schurer
SPD

(...) Auch das BMELV vertritt den Standpunkt, dass die Sicherheit der Allgemeinheit schwerer wiegt als Einzelinteressen. Das ist Konsens zwischen der EU-Kommission, dem Bund und den Ländern. (...)

Sehr geehrter Herr Schurer,

was halten Sie für den richtigen Weg, die existenzbedrohten Milchbauern mit ihren nachgelagerten Arbeitsplätzen...

Von: Senam Uratyre

Antwort von Ewald Schurer
SPD

(...) Inwieweit jedoch das oft geforderte System der flexiblen Milchmengensteuerung eine langfristig tragfähige Alternative darstellt, muss ich ernsthaft hinterfragen. Für mich ist es nicht besonders überzeugend, wenn die Hoffnung geweckt wird, mit einem etwas geänderten Mengensteuerungssystem könnte langfristig ein deutlich höherer Erzeugerpreis durchgesetzt werden. (...)

Sehr geehrter Herr Schurer,

besteht die Möglichkeit, an einer Informationveranstaltung (Berlinfahrt) des Wahlkreises Erding/Ebersberg der...

Von: Naaryvrfr Zrvre

Antwort von Ewald Schurer
SPD

Sehr geehrte Frau Meier,

bitte kontaktieren Sie mein Ebersberger Büro, welches die Berlinfahrten organisiert. Die Telefonnummer lautet:...

Sehr geehrter Herr Schurer,

wie beurteilen Sie die geplante Umsetzung der Netzsperren gegen Kinderpornographie hinsichtlich ihrer...

Von: Eraé Svfpure

Antwort von Ewald Schurer
SPD

(...) In den vergangenen Jahren haben wir deshalb das Herstellen, die Verbreitung und den Besitz von Kinderpornographie lückenlos unter Strafe gestellt. Die Verbreitung von Kinderpornographie hat insbesondere im Internet in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Gleichzeitig ist eine Tendenz zu immer jüngeren Opfern festzustellen. (...)

# Finanzen 5Apr2009

guten tag herr schurer

mich wuerde interessieren wann die schuldzinsen der brd die steuereinnahmen komplett auffressen wuerden.

mit...

Von: Nyrknaqre Xbjfpuleva

Antwort von Ewald Schurer
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 28März2009

Bezug: www.zeit.de/2009/04/index

Sehr geehrter Herr Schurer,

in der Bundestagsdebatte...

Von: Reafg Tevyy

Antwort von Ewald Schurer
SPD

(...) Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass ich mich bei der Abstimmung im Deutschen Bundestag am 29. Mai 2008 mit meiner Stimme gegen die Teil-Bahnprivatisierung gestellt hatte. Stattdessen schloss ich mich einer Gruppe von Parlamentariern der SPD-Bundestagsfraktion an, die sich in einer öffentlichen Erklärung dafür stark machten, dass ein Unternehmen, wie die Deutsche Bahn AG direkt in staatlicher Hand bleiben muss. (...)

# Kinder und Jugend 17März2009

sehr geehrter herr schurer

meine tochter möchte gerne ein highschooljahr in den usa verbringen. ich habe gelesen, dass...

Von: xneva yrbcbyq

Antwort von Ewald Schurer
SPD

(...) Der Deutsche Bundestag bietet das sogenannte Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) an. Im Rahmen dieses Austauschprogramms gibt es Stipendien für SchülerInnen und junge Berufstätige. (...)

# Wirtschaft 20Feb2009

hallo,

ich habe mir einen mercedes benz jahreswagen gekauft, im fahrzeugbrief steht als erstbesitzer die daimler ag in sindelfingen, jetzt...

Von: Evpuneq Uhore

Antwort von Ewald Schurer
SPD

(...) In Ihrem Fall ist die Daimler AG der Erstzulasser. Über den Fahrzeugbrief hinaus bedarf es keiner weiteren Bescheinigung mehr. Denn gemäß der rechtlichen Grundlagen (Nummer 4.3 Richtlinie zur Förderung des Absatzes von Personenkraftwagen) darf ein Jahreswagen -- zurückgerechnet vom Zeitpunkt der Zulassung auf den Antragsteller - längstens ein Jahr einmalig auf: (...)

%
45 von insgesamt
48 Fragen beantwortet
72 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Enthalten

Internetsperren

18.06.2009
Dafür gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dafür gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages