Erwin Huber
CSU
Profil öffnen

Frage von Nyrknaqre Qhznaa an Erwin Huber bezüglich Verkehr und Infrastruktur

# Verkehr und Infrastruktur 30. Juli. 2010 - 22:20

Was würden Sie von einem Verzicht auf die dritte Startbahn in München halten?

Alternativ wäre eine Transrapidstrecke München Flughafen - Nürnberg Flughafen möglich!

Von: Nyrknaqre Qhznaa

Antwort von Erwin Huber (CSU)

1. Auch im Flugverkehr gibt es rush hours. An vielen Stunden am Tag ist heute schon der Flughafen München an der Kapazitätsgrenze. Der Flugverkehr wird weltweit, auch in München, weiter zunehmen. Deshalb braucht der Flughafen eine dritte Startbahn. Der Verzicht darauf würde Wachstumspotentiale für Bayern einschränken. Das können und wollen wir uns im Interesse der Menschen nicht leisten, weil damit Arbeitsplätze verbunden sind. Am Flughafen selbst sind damit etwa 20.000 Arbeitsplätze verbunden, mit der gewerblichen Wirtschaft im Umkreis etwa 50.000. Die wollen wir gerne schaffen.

2. Einen Transrapid von München nach Nürnberg kann keiner finanzieren; außerdem haben wir mit der ICE-Strecke gerade mit mehr als 3,5 Milliarden Euro eine schnelle Zugverbindung geschaffen (eine Stunde Fahrzeit von Hauptbahnhof zu Hauptbahnhof). Der Flughafen München ist ein internationales Flugkreuz, das kann man nicht einfach nach Nürnberg verlegen und mit Schnellzug verbinden. Keine sinnvolle Idee.