Erich Seifert
AfD
Profil öffnen

Frage von Oevtvggr Oevfpbr an Erich Seifert bezüglich Finanzen

# Finanzen 26. Juli. 2013 - 14:56

Sehr geehrter Herr Seifert,
ihre Partei propagiert den Euro-Ausstieg eine eventuelle Rückkehr zur DM. Das ist ja in ihren Parteiforderungen nachzulesen. Auch wie Sie das machen wollen, mit Verweigerung Deutschlands gegenüber den Mitgliedspartnern ist ersichtlich.

1. Was fehlt sind die Kosten des Ausstiegs und zwar in Zahlen, im Zuge dazu den Vergleich zum BIP Deutschlands, Steuereinnahmen in Deutschland, Folgen: Inflation oder Deflation in Deutschland? Also die Konsequenzen für die Bürger. Wer profitiert?

2. Der Hamburger Appell, nachzulesen bei der Uni Hamburg, zuletzt aktualisiert 2012 hieraus 2 Themen. Mindestlohn wird von ihrem Parteisprecher, Prof. Lucke, der den Appell unterzeichnet hat, abgelehnt, Subventionierung der Löhne durch den Steuerzahler ist erwünscht. Lohnerhöhungen möglichst vermeiden. Wurde der Appell widerrufen von den Unterzeichnern? Wenn nicht, wann gedenken Sie, den Wählerinnen und Wählern mitzuteilen, dass es mit Ihnen keinen Mindestlohn und Lohnzurückhaltung geben soll?

3. Werden Sie eine Finanztransaktionssteuer zur Bankenregulierung einführen?

ich bitte um ausführliche Beantwortung

Von: Oevtvggr Oevfpbr

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.