Jahrgang
1951
Wohnort
Waldkirch
Berufliche Qualifikation
Diplompädagogin, Rektorin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 284: Offenburg

Wahlkreisergebnis: 19,5 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 11
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Elvira Drobinski-Weiß

Geboren am 26. Juni 1951 in Norderney; katholisch;
verheiratet.

Abitur an der Liebfrauenschule in Oldenburg; 1971 bis 1977
Studium der Pädagogik an der Carl-von-Ossietzky-Universität in
Oldenburg, erste und zweite Staatsprüfung für das Lehramt an
Grund- und Hauptschulen; Diplompädagogin.

1975 bis 1979 Schuldienst in Niedersachsen; ab 1979 in
Baden-Württemberg, zuletzt als Rektorin an der Grund- und
Hauptschule mit Werkrealschule Kollnau in Waldkirch.

Mitglied in der Arbeiterwohlfahrt Offenburg, im Verein "Gegen
das Vergessen – für Demokratie" und in verschiedenen örtlichen
Vereinen; Trägerin des "Ordine della Stella della Solidarietà
Italiana".

Mitglied der SPD seit 1976; stellvertretende Kreisvorsitzende in
Rottweil und Emmendingen; seit 2001 Kreisvorsitzende in
Offenburg/Ortenau, Mitglied des Landesvorstands der SPD und des
Landesvorstands der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen
(AsF) Baden-Württemberg; Vorsitzende des Migrationsbeirates der
SPD Baden-Württemberg; Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der
sozialdemokratischen Kommunalpolitikerinnen und
Kommunalpolitiker.

Mitglied des Bundestages seit 17. Mai 2004.

Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 22Juli2013

Sehr geehrte Frau Elvira Drobinski-Weiß,
mir liegt das Thema Tierschutz sehr am Herzen deshalb möchte ich wissen wie Sie zu der Abschaffung...

Von: Naxr Arhonhre

Antwort von Elvira Drobinski-Weiß
SPD

(...) Dies beinhaltet etwa die Unterbindung von Qualzucht. Speziell zum Thema Tierversuche kann ich Ihnen versprechen, dass wir diese verringern wollen. In der Forschung setzen wir uns für die Methode "Vermeiden, Verringern, Verbessern" ein. (...)

Sehr geehrte Frau Drobinski-Weiß,

ich würde interessieren, wie Sie zu den Schnüffelvorwürfen gegebenüber unseren amerikanischen und...

Von: Crgre Jreare

Antwort von Elvira Drobinski-Weiß
SPD

(...) das Abhören von Partnern ist eindeutig inakzeptabel. Dies gilt im moralischen Sinn, geht aber, sofern die bekannt gewordenen Fälle stimmen, darüber hinaus, da unsere Grundrechte verletzt wurden, die uns vom Grundgesetz als unserer Verfassung garantiert werden. (...)

Sehr geehrte Frau Abgeordnete,

In der Abstimmung am 12.Dez.2012 haben sie mit der Mehrheit der Abgeordneten gestimmt. Sind sie auch heute...

Von: Urvam Ovezryr

Antwort von Elvira Drobinski-Weiß
SPD

Sehr geehrter Herr Birmele,

Ihre Frage beantworte ich mit "ja".
Zu meiner Entscheidung gab es neben Protestschreiben auch Zustimmung...

Sehr geehrte Frau Drobinski-Weiß,

Sie sind stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg.

In der Stuttgarter...

Von: Ryvfnorgu Züyyre

Antwort von Elvira Drobinski-Weiß
SPD

Sehr geehrte Frau Müller,

ja, ich habe der Resolution des SPD Landesverbandes zugestimmt, denn für mich gilt zum einen das eindeutige...

# Frauen 7Jan2013

Sehr geehrte Frau Dobrinsky-Weiß,

da ich selbst im sozialen Bereich arbeite, aber auch privat, interessiert es mich, wie die SPD mit dem...

Von: Tnoevryr Ynhyr

Antwort von Elvira Drobinski-Weiß
SPD

(...) Zur Solidarrente zählt auch, familienbedingte Erwerbsverläufe in der Alterssicherung besser abzubilden. (...) ausdehnen, deren Kinder vor 1992 geboren wurden und so gezielt Rentenansprüche für Eltern verbessern. (...)

Bewertungsreserven - Lebensversicherung

Sehr geehrte Frau Drobinski-Weiß,

danke für die Beschreibung der Zusammenhänge und Abläufe...

Von: Enys Trpx iba Xnrary

Antwort von Elvira Drobinski-Weiß
SPD

(...) Das Bundesfinanzministerium kündigte an, die Abschläge – bezogen auf das jeweilige Unternehmen – per Rechtsverordnung auf durchschnittlich fünf Prozent der auszuzahlenden Versicherungsleistungen zu deckeln. Mit dieser Regelung sollen die Kürzungen für den einzelnen Versicherungsnehmer auf unter zehn Prozent begrenzt und somit „Härten“ vermieden werden. Die BaFin sagte zu, bei Bedarf im Wege der Missstandsaufsicht tätig zu werden, und kündigte außerdem an, die Umsetzung der Neuregelungen durch die Versicherer zu kontrollieren. (...)

Sehr geehrte Frau Dobrinski-Weiß,

im November wurde eine Gesetzesänderung bezüglich der Bewertungsreserven bei Versicherungen durchgeführt...

Von: Wüetra Urgmry

Antwort von Elvira Drobinski-Weiß
SPD

(...) Die Bundesregierung bestreitet, dass die Lebensversicherungen, die kurz nach Inkrafttreten der Neuregelungen ausgezahlt werden, durch den Wegfall von Bewertungsreserven deutlich verringert werden. Diese Einschätzung teilen wir nicht. (...)

Sehr geehrte Frau Drobinski-Weiß,

wie aus verschiedenen Medien zu entnehmen war, hat der Bundestag letzte Woche ein neues Meldegesetz...

Von: Gbznf Jvffry

Antwort von Elvira Drobinski-Weiß
SPD

(...) Die Gebühren für Verwaltungshandeln richten sich auch im Meldewesen grundsätzlich nach landesrechtlichen Vorschriften. Eine zusammenfassende Übersicht liegt mir dazu nicht vor. (...)

# Finanzen 20Apr2012

Sehr geehrte Frau Drobinski-Weiß.

Sie sind ja nun DIE Abgeordnete im Bundestag, welche bei Abstimmungen Ihre Stimme für den Wahlkreis...

Von: Ubefg Ebfre

Antwort von Elvira Drobinski-Weiß
SPD

(...) Die SPD hat sich ihre Entscheidung beim Fiskalpakt wahrlich nicht leicht gemacht. Ein Vertrag, der in strikter Haushaltsdisziplin und massivem Schuldenabbau die Lösung aller Probleme der Eurozone sieht, trägt alles andere als eine sozialdemokratische Handschrift. (...)

# Umwelt 21Okt2011

Sehr geehrte Frau Drobinski-Weiß,

im Raum Kehl-Straßburg gibt es viele (zu viele) Industrieanlagen,die Schadstoffe in die Luft emittieren....

Von: Nqbys Mvccrasraavt

Antwort von Elvira Drobinski-Weiß
SPD

(...) Die Richtlinie für Industrieemissionen wurde neu gefasst und wird demnächst bei uns umgesetzt. Dabei gelten in Deutschland die dort festgelegten BVT-Standards (=beste verfügbare Techniken) bei neu zu genehmigenden Anlagen z.T. (...)

# Wirtschaft 17Aug2011

Sehr geehrter Frau Drobinski-Weiß,

wie gedenken Sie bezüglich des ESM am 23.09.2011 abzustimmen?

Wenn man bedenkt, dass der...

Von: Ureznaa Nyytnvre

Antwort von Elvira Drobinski-Weiß
SPD

(...) Kritische Nachfragen sind daher verständlich und berechtigt. Eine umfassende Bewertung der genauen Regelungen des ESM-Vertrags sowie der Fragen ist erst in den parlamentarischen Beratungen möglich, die nach der Sommerpause beginnen sollen. Ein genauer Zeitplan ist bislang nicht bekannt. (...)

Sehr geehrte Frau Drobinski,

laut Albert Schweitzer Stiftung für unsere Umwelt wird in der industriellen Tierhaltung das Tierschutzgesetz...

Von: Ebfjvgun Znephmmv

Antwort von Elvira Drobinski-Weiß
SPD

(...) Es kann nicht angehen, dass wir unsere landwirtschaftlichen Nutztiere an die Haltungssysteme anpassen und nicht umgedreht. Deshalb wollen wir durch eine Änderung des Tierschutzgesetzes jegliche Verstümmelung von Tieren verbieten. (...)

%
14 von insgesamt
14 Fragen beantwortet
20 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dagegen gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dafür gestimmt

Pages