Dr. Udo Bullmann
SPD
Profil öffnen

Frage von Treevg Qrcare an Dr. Udo Bullmann bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 28. Apr. 2019 - 12:23

Hallo und Guten Tag Udo Bullmann!

Nach meinen Recherchen waren Sie in der Vergangenheit bis zur kommenden Wahl bereits für 20 Jahre Mitglied des europäischen Parlaments sowie insgesamt rund 3 Jahre im Bundesvorstand ihrer Partei tätig. Daraus ergeben sich für mich vier Fragen.

- Woher kommt ihre ganz persönliche Motivation erneut zu kandidieren?

- Angenommen, sie nähmen in Zukunft kein Mandat, öffentliches Amt, keine Parteifunktion (die einfache Mitgliedschaft einmal ausgenommen) wahr: Bewerten Sie ihre eigenen politischen Einflussmöglichkeiten als unter-, durch- oder überdurchschnittlich?

- Was könnte ihnen helfen sich selbst, die eigenen Hobbys, die Familie/Freunde, den Wahlkreis, Mitarbeiter_innen, die Partei, die Fraktion, das Parlament, den Beruf außerhalb des Parlaments zufriedenstellend und im gesunden Ausgleich „unter einen Hut“ zu bekommen?

- Welche Erfahrungen, Kenntnisse oder Fähigkeiten aus ihrem politischen Leben waren/sind in ihrem beruflichen Alltag hilfreich (gewesen)?

Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!

Europäische Grüße
Treevg Qrcare

Von: Treevg Qrcare

Antwort von Udo Bullmann (SPD) 06. Mai. 2019 - 14:48
Dauer bis zur Antwort: 1 Woche 1 Tag

Sehr geehrter Herr Qrcare,

haben sie vielen Dank für Ihr Interesse an der Arbeit des Europaabgeordneten Udo Bullmann. Leider ist uns eine Beantwortung von Anfragen direkt über das Portal www.abgeordnetenwatch.de nicht möglich. Fragen zu seiner politischen Arbeit nehmen Herr Bullmann und sein Team jedoch gerne per E-Mail unter der Adresse udo.bullmann@spd.de entgegen.

Freundliche Grüße,
Margit Wallner

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Ergänzung von Udo Bullmann (SPD) 22. Mai. 2019 - 10:10
Dauer bis zur Antwort: 3 Wochen 2 Tage

Sehr geehrter Herr Depner,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an der Arbeit von Herrn Bullmann und dem Europäischen Parlament. Ich würde Sie auch gern auf die homepage von Herrn Bullmann verweisen: https://udo-bullmann.spd.de/ueber-mich/ auf der er viele persönliche Fragen, unterlegt mit Fotos, beantwortet.
In den letzten Jahren gab es gerade auf europäischer Ebene eine konservative Mehrheit, insbesondere im Rat, die viele progressive Ideen für ein sozialeres Europa verhindert hat. Und die Zukunft der europäischen Union wird sich langfristig auch daran entscheiden, ob es eine Politik für die breite Bevölkerung gibt oder nur für eine kleine Gruppe. Die politischen Ideen für Europa von Herrn Bullmann und der Sozialdemokratie gehen genau in diese Richtung, so ist es z.B. dringend notwendig, dass ein europäischer Mindestlohn eingeführt wird, Großunternehmen sich nicht weiter ihrer Steuerverantwortung entziehen können und eine Klimapolitik erfolgt, die den Namen auch verdient. Das sind auch in aller Kürze die Gründe, warum Herr Bullmann wieder kandidiert – er möchte Europa an diesem kritischen Punkt in seiner Geschichte gestalten und voranbringen.
Am meisten wird Herrn Bullmann helfen, die genannten Punkte „unter einen Hut“ zu bringen, wenn für diese Vorhaben eine politische Mehrheit gegeben ist, die Durchsetzung unsere politischen Forderungen ist eben auch eine Machtfrage. Daher wäre es sehr gut, wenn Sie Herrn Bullmann und die Sozialdemokratie auf diesem Weg unterstützen.
Mit freundlichen Grüßen
Marlies von der Malsburg