Dr. Sven Tode

| Abgeordneter Hamburg 2011-2015
Frage stellen
Jahrgang
1964
Berufliche Qualifikation
promovierter Historiker
Ausgeübte Tätigkeit
MdHB, Institut für Firmen- und Wirtschaftsgeschichte, Inhaber und Geschäftsführer
Wahlkreis

Wahlkreis 9: Barmbek - Uhlenhorst - Dulsberg

Wahlkreisergebnis: %

Parlament
Hamburg 2011-2015

Über Dr. Sven Tode

Hamburg ist meine Heimat. In Langenhorn bin ich 1964 geboren und aufgewachsen. Nach dem Studium der Geschichte und Geographie konnte ich als Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung promovieren. 1998 habe ich das ifw (Institut für Firmen- und Wirtschaftsgeschichte) gegründet (acht Angestellte), das ich bis heute leite. Außerdem bin ich Hochschullehrer an verschiedenen Universitäten sowie Deputierter der Behörde für Wissenschaft und Forschung. 2008 wurde ich zum Vorsitzenden des SPD-Distrikts Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde gewählt. Als Bezirksabgeordneter in Hamburg-Nord arbeite ich besonders im Regionalausschuss und im Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport mit. Nutze -zumindest in der Stadt - lieber Fahrrad als Auto, rede gerne mit den Menschen, putze auch schon mal Stolpersteine, weil mir Geschichte wichtig ist.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Tode

Es geht um den Bebauungsplanentwurf Barmbek Nord 11 warum wird dort gegen den Willen der Anwohner gebaut? Warum...

Von: Ivbyn Jbyss

Antwort von Dr. Sven Tode
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 2Okt2014

Sehr geehrter Herr Doktor Thode,

wir sind eine dreiköpfige Familie. Meine Frau und ich sind voll berufstätig und unser Sohn wird tagsüber...

Von: Wna Jrvafpuraxre

Antwort von Dr. Sven Tode
SPD

(...) Auf Hamburg entfielen nach dem Königsteiner Schlüssel von bundesweit rund einer Milliarde Euro für das Jahr 2014 knapp 28 Millionen Euro. Dieses Geld könnte für die Qualität in Krippe und Kita sinnvoll verwendet werden. (...)

# Wirtschaft 8Jul2014

Sehr geehrter Herr Dr. Tode,

ausweislich Ihres Webauftritts setzen Sie sich sehr für Fairtrade-Kaffee und auch für die Abschaffung der...

Von: Qe. Senax Obxryznaa

Antwort von Dr. Sven Tode
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 31Aug2012

Sehr geehrter Herr Tode,

anlässlich der aktuellen Diskussion bitte ich Sie als meinen Wahlkreisabgeordneten in Regierungsverantwortung um...

Von: Puevfgvna Cbuy

Antwort von Dr. Sven Tode
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Dr. Tode,

zu den ausgehandelten Beteiligungsverträgen zwischen der Stadt Hamburg und Vattenfall bzw. E.on sind mehrere...

Von: Urvxr Jbxba

Antwort von Dr. Sven Tode
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 14Sep2011

Sehr geehrter Herr Dr. Tode,

ich bin von Anfang an gerne und von daher eigentlich regelmäßiger Besucher der "Bascherie", des Restaurant-...

Von: Crgen Cbynepmlx

Antwort von Dr. Sven Tode
SPD

(...) die "Bascherie" ist eine tolle Einrichtung! - das finden wir SPD-Abgeordneten aus dem Barmbeker Wahlkreis auch. (...)

# Finanzen 28Jul2011

Guten Tag,

ich besitze eine Profikarte für den HVV. Wenn ich 1. Klasse oder mit dem Schnellbus fahren will, muss ich einen Zuschlag von 1,...

Von: Fvyxr Xbpu

Antwort von Dr. Sven Tode
SPD

(...) sozial bedürftige Bürgerinnen und Bürger (d.h. alle diejenigen, die von Hartz-IV- oder Sozialhilfeleistungen leben müssen) bekommen von der Stadt für den HVV eine so genannte Sozialkarte. Mit dieser Sozialkarte bekommen sie einen monatlichen Preisnachlass von 18 Euro beim Kauf einer Zeitkarte des HVV. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Tode,

ich bin seit guten einem Jahr wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Sozialwissenschaften der Uni...

Von: Fnffna Tubyvntun

Antwort von Dr. Sven Tode
SPD

(...) b)Mittelfristig werden wir für Sanierung und Neubau von Universitätsgebäuden Investitionsmittel von mehreren hundert Millionen Euro einsetzen; dies wird neben dem Hafen der bedeutendste Investitionsbereich der kommenden Jahre. Nur zur Erinnerung: In den vergangenen zehn Jahren musste die Uni jede Baumaßname selbst finanzieren, ohne jedwede Unterstützung der Stadt. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Tode,

mit dem Fahrrad in Hamburg ist es KATASTROPHAL unterwegs zu sein.
Können Sie sich einsetzen für: 1....

Von: Uryzhg Ubsznaa

Antwort von Dr. Sven Tode
SPD

(...) da ich selbst gern und oft mit dem Fahrrad fahre, kann ich Ihre Schilderungen gut nachvollziehen und teile die Einschätzung, dass an Hamburgs Radwegen vieles verbessert werden muss. (...)

%
5 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
26 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.