Dr. Peter Liese
CDU
Profil öffnen

Frage von Znevr Ybhvfr Urva an Dr. Peter Liese bezüglich Verbraucherschutz

# Verbraucherschutz 25. Nov. 2018 - 20:24

Es gibt viele Sorgen darum, dass das neue Urheberrechtsgesetz dazu führen könnte, dass in den sozialen Medien, vor allem auf Youtube, kleinere Kanäle große Probleme bekommen werden, da die Sprache von Artikel 13 unklar ist. Der Ausdruck "in good faith" ist schwammig und könnte somit, so wie ich das sehe, ungewollte Konsequenzen haben. Da Sie ja für den Artikel gestimmt haben, gehe ich davon aus, dass Sie nicht der Meinung sind, dass solche Sorgen berechtigt sind. Weshalb?

Von: Znevr Ybhvfr Urva

Antwort von Peter Liese (CDU) 04. Dez. 2018 - 08:43
Dauer bis zur Antwort: 1 Woche 1 Tag

Sehr geehrte Frau Urva,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 25. November zum Thema Urheberrecht und möglichen Problemen für YouTube. Ich habe hierzu der Westfalenpost, die in meinem Bezirk erscheint, ein Interview gegeben. Dieses finden Sie unter

https://www.waz.de/staedte/meschede-und-umland/druckreif-meschede-fragt-...

und spiegelt recht ausführlich meine Meinung zu diesem Thema wieder.

Bei weiteren Fragen würde ich Ihnen empfehlen, sich direkt an Frau Sabine Verheyen zu wenden, die in unserer Fraktion sowohl das Thema inhaltlich mitverantwortet als auch ebenso wie Sie aus Aachen kommt und daher Ihre direkte Ansprechpartnerin im Europäischen Parlament ist.

Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen mit meinen Ausführungen weiterhelfen konnte und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Ihr

Peter Liese