Dr. Peter Danckert

| Kandidat Bundestag 2009-2013
Dr. Peter Danckert
© spdfraktion.de
Frage stellen
Jahrgang
1940
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt, Notar
Ausgeübte Tätigkeit
MdB, selbst. Rechtsanwalt
Wahlkreis

Wahlkreis 63: Dahme-Spreewald - Teltow-Fläming III - Oberspreewald-Lausitz I

Wahlkreisergebnis: 32,4 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag 2009-2013
Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 3Sep2009

Sehr geehrter Herr Danckert,

im Bereich des Gesundheitswesens gibt es seit einigen Jahren gravierende Entwicklungen, die auch zu einer sich...

Von: Crgen Qöevat

Antwort von Dr. Peter Danckert
SPD

(...) Deshalb fordern wir die Bürgerversicherung: Alle Bürgerinnen und Bürger sollen sich an der Finanzierung des Gesundheitswesens nach ihrer Leistungsfähigkeit beteiligen. Eine Finanzierung über angemessene Beiträge und über Steuern sorgt auf Dauer für eine gerechte und stabile Finanzierung. Darin erweist sich gelebte Solidarität. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Danckert,
ich danke Ihnen für ihre Antwort auf meine Anfrage vom 02.08.2009.
Abschließend zu diesem Thema bitte...

Von: Nagwr Onhre

Antwort von Dr. Peter Danckert
SPD

Sehr geehrte Frau Bauer,

ich verweise auf meine Antwort.im Bundestagsprofil bei Abgeordnetenwatch.

Mit freundlichem Gruß

Dr....

# Arbeit 7Aug2009

Sehr geehrter Herr Danckert,

auf Ihrer Homepage findet sich seit gestern eine Pressemitteilung zum möglichen Dopingfall Claudia Pechstein,...

Von: Ebynaq Guryr

Antwort von Dr. Peter Danckert
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Dr. Danckert,

was halten Sie von der Wehrpflicht? Sollte man nicht diese ohnehin ungerecht verteilte Pflicht (nur 50%...

Von: Fnoevan Oreaqg

Antwort von Dr. Peter Danckert
SPD

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema Wehrpflicht in Deutschland. Für die Beibehaltung der derzeit angewandten Wehrplicht in Deutschland sehe ich keine Zukunft. Das alte System der Allgemeinen Wehrpflicht ist sicherheits- und gesellschaftspolitisch nicht mehr erforderlich und muss meiner Ansicht nach weiter entwickelt werden. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Danckert,

in Vorbereitung auf die Bundestagswahl 2009 bitte ich Sie als Mitglied des Rechtsausschusses des...

Von: Nagwr Onhre

Antwort von Dr. Peter Danckert
SPD

(...) Desweiteren hat das MIR mitgeteilt, dass es sich bei der Gesamtanlage nicht um einen Bolzplatz, sondern vielmehr um einen Kinderspielplatz handelt, dessen Nutzungsbeschränkungen ebenfalls durch die Polizei kontrolliert wurden. Ferner hätten sich auch nach weiteren Gesprächen mit der Stadt Mittenwalde die von Ihnen vorgebrachten Einwände nicht bestätigen lassen. (...)

Sehr geehrter Herr Dankert,

wie stehen Sie zur Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommen zur Lösung der aktuellen sozialen,...

Von: Fgrssra Ebgfpu

Antwort von Dr. Peter Danckert
SPD

(...) Wer durch eigene Arbeit etwas schafft, was auch für Dritte einen Wert hat, verfügt über ein anderes Selbstbewusstsein als jemand, dessen materielle Basis über ein bedingungsloses Grundeinkommen gewährleistet wird und eben nicht durch einen eigenen Austauschprozess mit seinem gesellschaftlichen Umfeld. Die Einführung einer bedingungslosen Grundsicherung würde im Ergebnis auch dazu führen, dass Menschen das Gefühl bekommen, nicht gebraucht zu werden und sich in der Folge endgültig aus der Arbeitsgesellschaft zurückziehen. Somit würde ein bedingungsloses Grundeinkommen allgemein als "Stillhalteprämie" empfunden werden. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Danckert,
mich würde interessieren, wie Sie eine Mindestlohnkampagne im Wahlkampf tragen obwohl sie, wie fast Ihre...

Von: Gubefgra Xyrvf

Antwort von Dr. Peter Danckert
SPD

(...) Die Einführung eines Mindestlohns hätte den zusätzlichen Effekt, dass mehr Beiträge an die Sozialversicherungen gezahlt würden. So könnte die Finanzierungsbasis für die Rentenversicherung und das Gesundheitswesen verbessert werden. (...)

%
6 von insgesamt
7 Fragen beantwortet
18 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.