Dr. Michael Naumann
SPD
Profil öffnen

Frage von Xheg züyyre an Dr. Michael Naumann bezüglich Innere Sicherheit und Justiz

# Innere Sicherheit und Justiz 23. Feb. 2008 - 00:03

Guten Tag Herr Naumann,

nach den jüngsten Ereignissen überkommen mich schwere Zweifel, dass Politiker der führenden Parteien geeignet sind, um für die Sicherheit und das Wohlergehen der Bürger zu sorgen.

Für den Vorfall, um den es geht, zeichnet Ihr Parteifreund Steinmeier verantwortlich: mir ist unfasslich, wie es dazu kommen konnte, außer durch schwere politische Unzurechnungsfähigkeit, deren Folgen insbesondere Bürger der Stadt, die Sie in Zukunft führen wollen, bedrohen.
es liegen mehrere Berichte vor, erstellt im Auftrag der Bundesregierung, wie es um den Kosovo steht, der jetzt als unabhängiger Staat anerkannt wurde.

Diese Berichte stimmen ganz unmissverständlich darin überein, dass sich der Kosovo fest im Griff des organisierten Verbrechens befindet, und dass insbesondere der aktuelle Staatschef als Schwerst-Krimineller gelten muss, der bei uns nur unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen einem Gericht vorgeführt werden könnte: den Berichten zufolge ist er vermutlich für mindestens 11 Auftragsmorde verantwortlich.

Im Bericht des Bundesverteidigungsministeriums lesen wir:
„, dass "das Kosovo ´a key point for many criminals in south-eastern Europe´ repräsentiert und sich durch eine besonders breite Palette an aktiven und gewaltintensiven Kriminalitätsfeldern auszeichnet."

Wir erfahren, dass 80% der Heroinlieferungen in die EU über Kosovo erfolgen und dass die organisierten Banden dort ein Zentrum der Zwangsprostitution etabliert haben, über daß Rotlichtreviere in den EU-Staaten mit Minderjährigen aus Osteuropa beliefert werden.
Abgerundet wird das Bild durch schwerste Gewaltkriminalität in Ländern der EU.

Nun werden sie also mit einem eigenen Staat ausgestattet, mit dem Schutz des Völkerrechts; ihre Anführer werden auf Staatsempfänge eingeladen.

Was werden Sie dagegen unternehmen, dass hochorganisierte Gewaltverbrecher zukünftig bei uns ihre Geschäfte unter dem Schutz diplomatischer Immunität betreiben können?

Quellen:
http://infopool.www4free.de/balkan-info.htm

Von: Xheg züyyre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.