Dr. Martina Krogmann
CDU
Profil öffnen

Frage von Orngr Jvrzref an Dr. Martina Krogmann bezüglich Gesundheit

# Gesundheit 25. Okt. 2009 - 12:25

Guten Tag,

als Basisdemokratin, Mutter, freie Journalistin und als Mitmensch appelliere ich an Sie, für eine objektivere Impfaufklärung in den Medien zu sorgen anstelle der Panikmache und einseitigen Darstellung! Dass es sich bei der Massenimpfung um eine Marketingaktion der Pharmaindustrie handelt, dürfte jedem Menschen mit einem halbwegs funktionierenden gesunden Verstand klar sein!
Und dass die Regierung Pharmakonzernen Abnahmemengen garantiert für eine derart zweifelhafte Sache, also auf Steuerzahlers Kosten auch noch deren Gesundheit schädigt, ist makaber. Ich empfehle Ihnen die Lektüre von „Der bedrohte Frieden“ von Carl Friedrich von Weizsäcker!
Wie ist Ihre Haltung dazu?

Grüße aus Bremen
Beate Wiemers

Von: Orngr Jvrzref

Antwort von Martina Krogmann (CDU) 27. Okt. 2009 - 16:33
Dauer bis zur Antwort: 2 Tage 4 Stunden

Sehr geehrte Frau Wiemers,

um sich sachlich zu informieren, empfehle ich Ihnen eine Spezialseite des Bundesgesundheitsministeriums - www.neuegrippe.de. Dort werden zahlreiche Fragen zur "Schweinegrippe" detailliert aufgeklärt. Dies gilt auch für die Frage der Impfungen. Die Impfung ist freiwillig, aber für einige Personengruppen dringend anzuraten. Es ist richtig, dass der letztendliche Nutzen der Impfung unklar ist - dies ist bei Impfungen und neuen Grippewellen nie mit Sicherheit zu sagen. Von einer Schädigung der Gesundheit der Bevölkerung durch einen getesteten und zugelassenen Impfstoff kann aber auf jeden Fall keine Rede sein!

Mit freundlichen Grüßen

Martina Krogmann