Dr. Martin Lindner

| Abgeordneter Bundestag 2009-2013
Dr. Martin Lindner
Frage stellen
Jahrgang
1964
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 77: Berlin-Pankow

Wahlkreisergebnis: 5,9 %

Liste
Landesliste Berlin, Platz 1
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Dr. Martin Lindner

1964 in Grünwald geboren; verheiratet; 6 Kinder.

Nach Abitur und Wehrdienst Ausbildung zum Industriekaufmann; anschließend Studium der Rechtwissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München;

Rechtsreferendariat am Oberlandesgericht München; seit 1995 Volljurist und seit 1996 als selbständiger Rechtsanwalt in Berlin tätig; 1999 Promotion an der Universität der Bundeswehr in München.

Mitglied der FDP seit 1998; 2005 bis 2009 Mitglied des Bundesvorstands der FDP; seit 2001 Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin; 2002 bis 2009 Vorsitzender der FDP-Fraktion; 2006 bis 2009 stellvertretender Sprecher der FDP-Fraktionsvorsitzendenkonferenz; Spitzenkandidat der Berliner FDP zur Wahl zum 17. Deutschen Bundestag.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Lindner,

am 05.06.13 befragte ich Sie zum Vorgang, dass ein Vorstandsmitglied der Lobbyorganisation der...

Von: Zngguvnf Qe. Xvrßyvat

Antwort von Dr. Martin Lindner
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 16Sep2013

Sehr geehrter Herr Dr. Lindner,

Ich betreibe ein kleines Dienstleistungsgewerbe. Wir betreiben hauptsächlich Grünanlagenpflege. Nun begab...

Von: ovetvg Fpuhfgre

Antwort von Dr. Martin Lindner
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 27Aug2013

Sehr geehrter Herr Dr.Lindner,

da ich auf die nachstehende Anfrage vom 19.08.2013 an die Bundesgeschäftsstelle der FDP bisher überhaupt...

Von: Unaf Zrvßare

Antwort von Dr. Martin Lindner
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,

bei der derzeitigen "Deutschlandtour" Ihrer Fraktion werden - so am 23.7.an Ihrem Stand in Berlin-...

Von: Xney-Urvam Untr

Antwort von Dr. Martin Lindner
FDP

(...) Ziel der Öffentlichkeitsarbeit der FDP Bundestagsfraktion ist es gerade, diejenigen Bürger zu informieren, die nicht von vornherein politisches Interesse haben. (...)

Sehr geehrter Herr Lindner,

ich habe diese Fragen auch an Frau Yrhgurhffre-Fpuaneeraoretre gestellt,...

Von: Zvpunry Errcf

Antwort von Dr. Martin Lindner
FDP

(...) Auch wenn Großbritannien aus der gemeinsamen Innen- und Rechtspolitik der EU austritt, bleiben die Briten an die Grundrechtecharta der Europäischen Union und damit auch an das Grundrecht auf Datenschutz gebunden. Andauernde Verstöße gegen geltendes EU-Recht zu Lasten der Grundrechte der EU-Bürger sind nicht akzeptabel. (...)

# Wirtschaft 3Juli2013

Sehr geehrter Herr Dr. Lindner,

Steht die FDP noch dazu, daß sich Leistung lohnen muß? Ich bin ein begeisteter Anhänger dieser Idee und...

Von: Treq Qe. Eöuyvat

Antwort von Dr. Martin Lindner
FDP

(...) mit Sicherheit wird sich die FDP-Bundestagsfraktion auch weiter für die Leistungsgerechtigkeit in allen gesellschaftlichen Bereichen einsetzen. Dazu zählt auch insbesondere eine leistungsgerechte Entlohnung. (...)

Sehr geehrter Herr MdB Lindner,

Sie tun i Ihrer Antwort vom 6.6.13 gerade so, als sei der Bundesverband der Deutschen Luftfahrt ein...

Von: Zngguvnf Xvrffyvat

Antwort von Dr. Martin Lindner
FDP

(...) ich bin nicht der Auffassung, dass die Demokratie hier demontiert wird. Die DFS entscheidet nicht ohne Kontrolle über Flugrouten oder Ähnliches, sondern unterbreitet Vorschläge. Auch die Deutsche Flugsicherung ist dem Luftverkehrsgesetz verpflichtet, in dem es in § 29b Abs. (...)

Sehr geehrter Herr MdB Lindner,

Sie treten sehr deutlich für den neuen Berliner Flughafen BER ein, trotz der Verlärmung des Berliner Südens...

Von: Zngguvnf Xvrffyvat

Antwort von Dr. Martin Lindner
FDP

(...) Herr Scheuerle ist aufgrund seiner Tätigkeit bei der Deutschen Flugsicherung Mitglied des Präsidiums des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft. (...)

Werter Herr Lindner,

mir ist zu Ohren gekommen, dass unter Ihrer Leitung eine Arbeitsgruppe zum Thema "Konzessionierung von...

Von: Pnezra Nzvpvgvnr

Antwort von Dr. Martin Lindner
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 2Juni2013

Sehr geehrter Herr Lindner,

dass der öffentliche Dienst, wie jedes andere Dienstleistungsunternehmen, ein rein "umverteilendes" Unternehmen...

Von: Thagenz Frvff

Antwort von Dr. Martin Lindner
FDP

(...) Der öffentliche Dienst soll vor allem in Bereichen tätig sein, in denen ein privates Unternehmen nicht gewinnorientiert arbeiten würde, die aber dem Wohle der Bürger dienen. (...)

# Arbeit 16Mai2013

Sehr geehrter Herr Dr. Lindner,

in dieser Woche fand der Demografiegipfel statt.

Während Innenminister Friedrich die vorhandene...

Von: Hyyn Fpujnemre

Antwort von Dr. Martin Lindner
FDP

(...) Selbstverständlich müssen dafür die Bildungssysteme der Länder verbessert werden. Eine Aufteilung der Schüler nach der vierten Klasse, so wie sie in einigen Bundesländern üblich, erscheint dabei zielführend. (...)

Sehr geehrter Dr. Lindner,

in der Frage der Privatisierung der Wasserversorgung stellen Sie sich lt. Ihrem Abstimmungsverhalten auf die...

Von: Nys Tyrvßare

Antwort von Dr. Martin Lindner
FDP

(...) zu einer Zwangsprivatisierung der kommunalen Wasserversorgung wird es nicht kommen. (...)

%
96 von insgesamt
104 Fragen beantwortet
117 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Pages