Dr. Marlies Volkmer
SPD
Profil öffnen

Frage von Jvysevrq Zrvßare an Dr. Marlies Volkmer bezüglich Inneres und Justiz

# Inneres und Justiz 18. Okt. 2012 - 15:32

Sehr geehrte Frau Abgeordnete,

Sie schrieben am 20.07.2012 hier (1):

"Der Gutachter bezieht sich bei einer Einschätzung der Schuldfähigkeit immer auf einen Gesamteindruck, ..... Folglich sind die von Ihnen abgesprochenen unterschiedlichen Einschätzungen der Gutachter nicht verwunderlich. Sie würden sich aber auch durch Videoaufzeichnungen nicht vermeiden lassen."

Diese Ihre Ausführungen kollidieren mit allen mir bekannten Vorschriften und Lehrbuchinhalten, denen zufolge der Sachverständigenbeweis nicht etwa auf dem "Gesamteindruckes" beruht, sondern auf Tatsachen, nämlich Anknüpfungs- und Befundtatsachen (vgl. Regelungsinhalt StPO, ZPO) sowie Erfahrungssätzen/ Interpretationen.

Die Erhebung von Befundtatsachen in der Psychiatrie erfolgt bekanntlich im Gespräch (spontane Schilderungen des Probanden, Exploration, Anamnese), oft unterstützt durch Fragebögen und Tests, ggf. durch körperliche Untersuchungen.

Nach nicht nur meinen Erfahrungen kommt es immer wieder zum Streit darüber, was (und wie) genau der Untersucher (der auch irren / mißverstehen kann) fragte und was der Proband mitteilte.

Auch äußern sich Menschen verständlicherweise unterschiedlich in Anhängigkeit vom konkreten Verhalten ihres Gegenübers.

In der Ausbildung zum Dipl.- Psychologen und zum Psychiater ist die Videografie - im Einverständnis mit dem Probanden bzw. Patienten - heute auch Alltag (Bsp.: vgl. link 2) und trägt dazu bei, daß die Untersucher bezüglich ihres Verhaltens selbstkritischer, die Ergebnisse besser werden, die diagnostische und prognostische Sicherheit höher.

Warum sollte das ausgerechnet für die videodukumentierte - für Dritte nachvollziehbare, ggf. angreifbare - Datenerhebung in Vorbereitung des schriftl. Gutachtens zur Probandensicherheit nicht sinnvoll sein?

Mit frdl. Gruß
Dipl.med. Wilfried Meißner

1) http://www.abgeordnetenwatch.de/dr_marlies_volkmer-575-38025--f347140.ht...
2) http://www.medicine.manchester.ac.uk/psychiatrytrainingvideos/catalogue/

Von: Jvysevrq Zrvßare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.