Jahrgang
1951
Wohnort
Heidelberg
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 274: Heidelberg

Wahlkreisergebnis: 36,1 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 10
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Dr. Karl A. Lamers

Geboren am 12. Februar 1951 in Duisburg-Hamborn; katholisch.

1969 Abitur. Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an der
Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Erstes juristisches
Staatsexamen in Münster, Promotion zum Dr. jur., Zweite
juristische Staatsprüfung in Stuttgart.

Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut für
ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg.
Ministerialrat im Landtag von Baden-Württemberg, Leiter des
Persönlichen Büros des Landtagspräsidenten und zuständig für
die Pflege der internationalen Beziehungen.

Mitglied des Internationalen Instituts für Strategische
Studien, London (IISS) und des Lions-Club Heidelberg-Palatina.
Präsident des Mid Atlantic Club Berlin e. V. und des
Amerikanisch-Europäischen Freundschaftsclubs Heidelberg e.V..

1975 Eintritt in die Junge Union, 1981 bis 1986
stellvertretender Landesvorsitzender der Jungen Union
Baden-Württemberg; seit 1975 Mitglied der CDU, 1985 bis 2003
Kreisvorsitzender der CDU Heidelberg, dort seit 2003
Ehrenvorsitzender, stellvertretender Vorsitzender des
Arbeitskreises Bundeswehr der CDU Baden-Württemberg. 1987 bis 1995
Stadtrat im Gemeinderat der Stadt Heidelberg.

Mitglied des Bundestages seit 1994; 2003 bis 2007 Vorsitzender
des Unterausschusses "Weiterentwicklung der Inneren Führung" des
Verteidigungsausschusses, seit 2006 stellvertretender Vorsitzender
des Verteidigungsausschusses. Seit 1998 Mitglied der
Parlamentarischen Versammlung (PV) der NATO, 1999 bis 2003
Berichterstatter des Unterausschusses "Transatlantische
Beziehungen", seit 2003 Leiter der CDU/CSU-Delegation in der NATO
PV, 2003 bis 2004 stellvertretender Vorsitzender des Politischen
Ausschusses, 2004 bis 2008 Vorsitzender des Unterausschusses
"NATO-Partnerschaften", seit Mai 2005 Vorsitzender der Gruppe der
Konservativen, Christdemokraten und Assoziierten in der NATO PV,
seit Mai 2006 Leiter der deutschen Delegation, 2006 bis 2008
Vizepräsident der NATO PV, 2008 bis 2010 Vorsitzender des
Politischen Ausschusses der NATO PV, seit 2010 Präsident der
Parlamentarischen Versammlung der NATO.

 

Alle Fragen in der Übersicht

CDU/CSU und FDP haben schärfere Regeln gegen Abgeordnetenbestechung abgelehnt.
Warum haben Sie dagegen gestimmt?

Von: Puevfgvna Zrexry

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Bisher ist es nicht gelungen, einen verfassungskonformen, auf die tatsächlich verwerflichen Handlungen von Abgeordneten beschränkten Gesetzesentwurf zu erarbeiten. Dieser muss aber vorliegen, bevor die Ratifizierung des Abkommens der Vereinten Nationen, zu der wir durch die Unterzeichnung durch die rot-grüne Bundesregierung verpflichtet sind, erfolgen kann. (...)

# Finanzen 25Juni2013

Sehr geehrter Herr Lamers,

aufgrund schlechter Zahlungsbedingungen meines ehem. Arbeitgebers bin ich in große finanzielle Not geraten u....

Von: Puevfgvna Yram

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Zahlungsverzug ist ein großes Problem für viele kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland. Tatsächlich existiert allerdings mit Paragraph 271 des Bundesgesetzbuches bereits eine Regelung, die die sofortige Zahlung vorsieht. (...)

Hallo Herr Kahrs,

die NSA hat nicht nur in den USA, sondern wohl auch in Deutschland nach Daten geangelt.

Wurden hierbei (nach...

Von: Encunry Zrvßra

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) für Ihr Schreiben vom 9. Juni 2013, in dem Sie Ihre Besorgnis zu den jüngsten Entwicklungen bei der National Security Agency zum Ausdruck bringen, möchte ich Ihnen danken. (...)

# Sicherheit 6Juni2013

Sehr geehrter Herr Dr. Lamers,

ich bin momentan damit beschäftigt, meine mündliche Präsentationsprüfung für das Abitur vorzubereiten und...

Von: Avyf Tevzz

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Ich bin der Auffassung, dass der Einsatz von bewaffneten Drohnen grundsätzlich umfassend und gründlich diskutiert und erörtert werden muss. Dabei sind alle Aspekte – ethische, politische und militärische Gesichtspunkte – gleichermaßen zu bedenken. (...)

Sehr geehrter Her Lamers,

als den u. a. für meinen Wohnort zuständigen Kandidaten, möchte ich Sie zur Privatisierung der Wasserversorgung...

Von: Nyrknaqre Zbgurf

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Ich spreche mich ebenso wie meine Kollegen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ausdrücklich gegen jegliche Privatisierungs- oder Ausschreibungspflicht für die öffentliche Wasserversorgung aus. Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag hat sich erfolgreich für erhebliche Verbesserungen bei der EU-Konzessionsrichtlinie zur öffentlichen Wasserversorgung eingesetzt. (...)

# Gesundheit 26Mai2013

Sehr geehrter Herr Dr. Lamers,

Querschnittslähmungen sind möglich nach einem Schuss in den Hals oder nach Bombensplittern im Körper....

Von: Treuneq Ergu

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

Sehr geehrter Herr Reth,

vielen Dank für Ihre Email vom 26. Mai 2013.

Ich habe Ihr wichtiges Anliegen aufgegriffen und mich mit...

# Finanzen 23Mai2013

Sehr geehrter Herr Dr. Lamers,

nachdem mir schon zwei Fachpolitiker hier keine Antwort auf meine Frage geben konnten/wollten wende ich mich...

Von: Gvab Jnyfre

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Was die Gesamtausgaben von Bund, Ländern und Kommunen für Personal angeht, so handelt es sich hier um eine äußerst komplexe Erhebung. Sehr gerne werde ich hierzu eine entsprechende Anfrage im Finanzministerium stellen. (...)

# Wirtschaft 17Apr2013

Zypern Rettungspaket

Sehr geehrter Herr Dr. Lamers,

Wir werden Sie zum Rettungspaket Zypern abstimmen?
Mit JA oder NEIN?...

Von: Avxbynhf Wnfpuxr

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Bei der Abstimmung des Deutschen Bundestages über das geplante ESM-Hilfsprogramm für Zypern habe ich für das Programm gestimmt. Im Folgenden möchte ich Ihnen meine Gründe dafür darlegen. (...)

# Internationales 26Feb2013

Sehr geehrter Herr Dr. Lammers,

trotz dem dramatischen Abbau der Personalstärke der Bundeswehr hat diese immer mehr Auslandseinsätze zu...

Von: Wüetra Crrpx

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Der Einsatz deutscher Flugabwehr-Kräfte in der Türkei stellt meines Erachtens eine sehr wichtige Maßnahme dar und entspricht einem NATO-Beschluss, dem eine Risikobewertung vorausgegangen ist. Da es im Bündnis nur ganz wenige Staaten gibt, die - wie Deutschland - über eine effektive Flug- und Raketenabwehr verfügen, war es zwingend notwendig, dass Deutschland einen Beitrag zu diesem NATO-Einsatz in der Türkei leistet. (...)

Wie verteidigen Sie mein Grundrecht auf Datenschutz?
Es ist für mich beängstigend, wenn so wichtige Gesetze,wie der EU-Datenschutz, zu...

Von: Znkvzvyvna Qnzf

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Dort heißt es, dass das Recht auf Datenschutz als ein Grundrecht in besonderem Maße von der deutschen Politik geachtet und beschützt wird. Als gewählter Bundestagsabgeordneter ist mir dieser Schutz ein großes Anliegen und ich finde es angesichts einer zunehmend rasanteren technischen Entwicklung wichtig, diesen Schutz stets aufs Neue zu betonen. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Lamers,

zur Zeit findet eine der größten Reformen in der Geschichte der europäischen Union statt.
Es geht um...

Von: Puevfgvna Uöua

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Die Interessenartikulation diverser Gruppen gehört zu einer funktionierenden Demokratie wie die Partizipation der Bürger an Entscheidungsfindungen. Diese Gruppen haben die Freiheit, ihre Positionen zu vertreten. (...)

# Sicherheit 2Jan2013

Sehr geehrter Herr Dr. Lamers,

es wird in den letzten Jahren viel von der Attraktivität der Bundeswehr gesprochen. Die Wehrpflicht wurde...

Von: Senax Yrvcerpug

Antwort von Dr. Karl A. Lamers
CDU

(...) Die einzige Einschränkung die ich diesbezüglich mache - wie Sie vielleicht aus meinen vorherigen Antworten entnommen haben - ist die, dass ich mich vorrangig um die Anfragen aus meinem Wahlkreis kümmere. (...) Deshalb möchte ich Sie bitten, Ihre Anfrage an den CDU-Bundestagsabgeordneten Ihres Wahlkreises zu stellen. (...)

%
35 von insgesamt
35 Fragen beantwortet
180 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Nicht beteiligt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Seiten