Dr. Joachim Stamp
FDP
Profil öffnen

Frage von Zbavxn Uvzzryoret an Dr. Joachim Stamp bezüglich Familie

# Familie 12. Feb. 2018 - 15:18

Guten Tag Herr Dr. Stamp,

aus der Presse weiß ich, dass Sie Ende Januar 2018 vom Fraktionsvorsitzenden der Partei "Wir für Wesel", Thomas Moll, einen Brief zum Thema "Kindertagespflege" erhalten haben. Ich bin eine engagierte Tagesmutter aus dem Kreis Wesel, in dem die Stadt Voerde ein eigenes Jugendamt besitzt und somit die Richtlinien für die Kindertagespflege in Voerde selbst ausgestalten darf. Die Tagesmütter in Voerde haben im Vergleich zu den anderen Städten im Kreis Wesel und den Tagesmüttern im Kreis Wesel den geringsten Stundensatz und die geringsten anderweitigen Leistungen. Jeden Tag frage ich mich, ob das gerecht ist? Diese Frage möchte ich auch Ihnen stellen, denn hinzu kommt, dass wir uns in Voerde untereinander nicht kennen und andere Jugendämter im Kreis Wesel gemeinsame Veranstaltungen für ihre Tagesmütter pflegen. Auch das macht mich unzufrieden, denn im SGB VIII heißt es, dass zur Tagesmutter qualifiziert ist, wer bereit ist sich mit anderen auszutauschen - genau das ist in Voerde NICHT möglich. Zu guter Letzt möchte ich Sie auf unsere Petition aufmerksam machen: https://www.change.org/p/katarina-barley-kindertagespflege-ist-kein-hobb....

Mit freundlichem Gruß
Zbavxn Uvzzryoret

Von: Zbavxn Uvzzryoret

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.