Dr. Jens Zimmermann

| Abgeordneter Bundestag 2013-2017
Jahrgang
1981
Wohnort
Groß-Umstadt
Berufliche Qualifikation
Diplom-Kaufmann
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Liste
Landesliste Hessen, Platz 15
Parlament
Bundestag 2013-2017
Wahlkreisergebnis
33,6 %
Wahlkreis
Odenwald

Über Dr. Jens Zimmermann

Geboren am 09. September 1981 in Groß-Umstadt,
evangelisch-lutherisch

Max-Planck-Gymnasium Groß-Umstadt, Abitur im Jahr 2001; 2001 bis
2002 Zivildienst in der ambulanten Pflege; 2002 bis 2007 Studium
der Betriebswirtschaft KU Eichstädt-Ingolstadt und Regents
College London, Abschluss als Diplom Kaufmann; 2007 bis 2013
Promotion am Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement, Prof. Dr.
Dr. h.c. Bernd Stauss, Abschluss als Dr. rer. pol., magna cum
laude, Thema der Dissertation: Status und Kundenbindung.

Zwischen 2002 und 2007 verschiedene Tätigkeiten u.a. bei der
Deutschen Lufthansa AG, der Merck KGaA und als wissenschaftliche
Hilfskraft; 2007 bis 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am
Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement an der KU
Eichstädt-Ingolstadt; Anschließend freiberufliche Tätigkeit als
Dozent und Berater.

Mitgliedschaften u.a.: SPD, ZDS, bdvb, DAV, INKontakt, IG Bau (IG
Bauen-Agrar-Umwelt).

Seit 2006 Stadtverordneter in Groß-Umstadt; seit 2011
Fraktionsvorsitzender der SPD Fraktion in der
Stadtverordnetenversammlung Groß-Umstadt; seit 2011 Vorsitzender
des Ausschusses für Energieangelegenheiten; Mitglied im
Unterbezirksvorstand der SPD Darmstadt-Dieburg; Mitglied im
Bezirksbeirat der SPD Hessen-Süd; Delegierter der SPD Hessen-Süd
für Bundesparteitag und Parteikonvent.

Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 3Jun2017

Sehr geehrter Herr Dr. Zimmermann,

vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort!
Ich erlaube mir, Ihre Antwort zu veröffentlichen - und...

Von: Erich Becker

Antwort von Jens Zimmermann (SPD)

(...) In meiner vorherigen Antwort hatte ich ja bereits ausgeführt: Künftig soll eine Infrastrukturgesellschaft des Bundes dafür sorgen, dass schneller und effizienter geplant und gebaut werden kann. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Zimmermann,

am kommenden Freitag erfolgt im Deutschen Bundestag eine Abstimmung über die Autobahnprivatisierung Der...

Von: Erich Becker

Antwort von Jens Zimmermann (SPD)

(...) Im Grundgesetz selbst wird deswegen in Artikel 90 geregelt werden, dass nicht nur die Bundesfernstraßen selbst im unveräußerlichen, 100prozentigen Eigentum des Bundes stehen, sondern auch die Infrastrukturgesellschaft, die für deren Planung, Bau und Betrieb zuständig sein wird. CDU-Finanzminister Schäuble und CSU-Verkehrsminister Dobrindt wären bereit gewesen, 49 Prozent dieser Gesellschaft an private Investoren zu verkaufen. Das haben wir schon verhindert, noch bevor das Gesetzgebungsverfahren den Bundestag erreicht hat. (...)

30Apr2017

Herr Dr. Zimmermann,

Sie haben für den Bundeswehreinsatz in Somalia gestimmt. Sie wissen sicherlich, dass gefallene Soldaten und civile...

Von: Erich Becker

Antwort von Jens Zimmermann (SPD)

(...) Der Bundestag hat am 30. März das EUTM-Mandat für Somalia bis zum 31. März 2018 verlängert. (...)

# Soziales 7Feb2017

Sehr geehrter Herr Zimmermann,

in der Süddeutschen Zeitung war im Januar ein Bericht, dass 420.000 EU Bürger Sozialhilfe beziehen.

...

Von: Heidi Stachowski

Antwort von Jens Zimmermann (SPD)

(...) Trotzdem gibt es unbestritten ein Problem mit Missbrauch von Sozialleistungen, häufig beim Kindergeld. Denn EU-Bürgerinnen und -Bürger, die in Deutschland leben und arbeiten, haben für die Dauer ihres Arbeitsaufenthalts einen Rechtsanspruch auf Kindergeld – auch wenn deren Kinder nicht in Deutschland leben. (...)

# Integration 15Jan2017

Sehr geehrter Herr Dr. Zimmermann,

lt. einer Auskunft des Bundesministerium des Innern (Bürgerservice)wurden im Jahr 2016 rd. 280.000...

Von: Christine Kirchhoff

Antwort von Jens Zimmermann (SPD)

(...) Mit dem Resettlement-Verfahren wird die dauerhafte Aufnahme von Flüchtlingen aus Drittstaaten ermöglicht. Aktuell wird das Verfahren für die Aufnahme syrischer Flüchtlinge aus der Türkei im Rahmen des EU-Türkei Abkommens genutzt. (...)

15.01.17
Hallo Herr Zimmermann

Warum ist es nicht zwingend vorgeschrieben, dass Supermärkze und Discounter
Referenzwaagen für...

Von: Klaus Kröger

Antwort von Jens Zimmermann (SPD)

(...) Das Eichamt ist für die Überwachung von Fertigpackungen nach Gewicht und Volumen zuständig. Dadurch liegt es im wirtschaftlichen Interesse der Unternehmen, die Füllmengen bezüglich der genannten Abweichungen zu optimieren. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Zimmermann,

Parteien nehmen weiterhin trotz immer größerer Kritik Gelder an, die von Vereinigungen stammen die der...

Von: Alex Kretzschmar

Antwort von Jens Zimmermann (SPD)

(...) Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass Parteispenden von Unternehmen für Unmut in der Bevölkerung sorgen und sehe selbst diese Spenden vor allem im Fall von höheren Summen auch sehr kritisch. (...) Die Öffentlichkeit muss sich ein Bild machen können, wer von wem welche Spenden erhält. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Zimmermann,

Sie sprechen sich mit Ihrem Kollegen MdB Dr. Raabe für einen zügigen Ausbau der Autobahn A 3 aus:...

Von: Thomas Schüller

Antwort von Jens Zimmermann (SPD)

(...) Zu 2.) Der Ausbau der A3 auf den Teilstücken Anschlussstelle Hanau bis Autobahnkreuz Offenbach wird laut Bundesverkehrswegeplan 2030 auf 195,2 Mio. Euro beziffert. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Zimmerman,

im Rahmen der EEG-Novelle besteht die Gefahr, daß gegen den Willen der Bevölkerung die Energiewende auf...

Von: Wolfgang Eduard Schlack

Antwort von Jens Zimmermann (SPD)

(...) Wichtig ist aber: Um auch weiterhin allen Investoren eine Teilnahme an dem Ausbau der Erneuerbaren Energien zu ermöglichen und um die Bürokratiekosten möglichst gering zu halten, werden grundsätzlich Anlagen bis zu einer installierten Leistung von 750 Kilowatt (kW) von den Ausschreibungen ausgenommen und nach dem bisherigen System vergütet! (...)

14Jun2016

Guten Tag,
Glauben Sie wirklich, dass Deutschland mit neuen EEG und den vielen Kohlekraftwerke die Pariser Ziele erreichen kann?
Bitte...

Von: Marta Rizvi

Antwort von Jens Zimmermann (SPD)

(...) Zudem werden Instrumente erarbeitet, um den Netzausbau zu beschleunigen. So sollen beispielsweise Genehmigungsverfahren überprüft und Netzausbaukorridore präzisiert werden. (...)

30Apr2016

Sehr geehrter Herr Dr. Zimmermann,

wie ich Ihrer Ablehnung des Fracking-Verbotes als Abgeordneter im Bundestag entnehmen konnte, sprechen...

Von: Frederik Grunert

Antwort von Jens Zimmermann (SPD)

(...) Nochmal zu dem abgelehnten Antrag der Grünen: Die Oppositionsfraktionen haben das Thema Fracking gestern im Bundestag auf die Tagesordnung gesetzt – allerdings ohne eine Debatte über dieses wichtige Thema zu beantragen. Die Behauptung der Opposition, wir hätten eine Debatte verhindert, ist deshalb schlicht falsch. (...)

# Finanzen 22Apr2016

Wie viel "kostet" der Kinderfreibetrag (7.248€ p.a) den Staat im Jahr?

Von: Maximilian Klasen

Antwort von Jens Zimmermann (SPD)

(...) Der Kinderfreibetrag wurde für das Jahr 2015 um 144 Euro auf 7.152 Euro angehoben und steigt ab dem Jahr 2016 um weitere 96 Euro auf 7.248 Euro. Damit wurden die Vorgaben aus dem zehnten Existenzminimumbericht der Bundesregierung zur Anhebung der Existenzminima für Kinder und Erwachsene umgesetzt. (...)

%
26 von insgesamt
26 Fragen beantwortet
16 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.