Jahrgang
1975
Wohnort
Berlin
Berufliche Qualifikation
Volljurist
Ausgeübte Tätigkeit
Rechtsanwalt
Wahlkreis

Wahlkreis 82: Berlin-Tempelhof - Schöneberg

Wahlkreisergebnis: 32,4 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Dr. Jan-Marco Luczak

Jan-Marco Luczak wurde 1975 in Berlin geboren und wuchs in Tempelhof auf. Nach seinem Abitur am Ulrich-von-Hutten Gymnasium in Lichtenrade leistete er seinen Grundwehrdienst im Jägerbataillon 581 in Kladow ab.

Im Anschluss studierte er Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Nach dem Ersten Staatsexamen arbeitete er zunächst in einer internationalen Rechtsanwaltssozietät an der Berliner Friedrichstraße bis er als Stipendiat in die Graduiertenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung aufgenommen wurde.

In diesem Rahmen wurde er vom ehemaligen Tempelhofer Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Rupert Scholz an der Ludwig-Maximilians-Universität München zum Dr. iur. promoviert.

Sein Rechtsreferendariat absolvierte er im Kammergerichtsbezirk Berlin, welches er mit dem zweiten Staatsexamen abschloss.

Seitdem arbeitet Jan-Marco Luczak als Rechtsanwalt in einer international ausgerichteten Wirtschaftsrechtskanzlei am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte. Schon seit seinem Studium betreibt Jan-Marco Luczak zudem eine kleine Hausverwaltungsfirma.

In seiner Freizeit fährt Jan-Marco Luczak leidenschaftlich gern Motorrad, läuft Marathon oder genießt ein gutes Essen im Kreise seiner Familie und Freunde.

In der Tempelhof-Schöneberger CDU engagiert sich Jan-Marco Luczak seit über 11 Jahren in unterschiedlichen Funktionen - mitmachen und anpacken statt nur reden war immer schon seine Devise.

Angefangen hat er bei der Jungen Union, deren langjähriger Schatzmeister und Kreisvorsitzender er war. Seit einigen Jahren bringt er sich nunmehr als Vorsitzender der CDU Lichtenrade und als Stellvertretender Kreisvorsitzender ein.

Alle Fragen in der Übersicht
# Umweltpolitik 25Sep2009

Sehr geehrter Herr Dr. Jan-Marco Luczak,

in den Wochen nach der Bundestagswahl wird die neue Bundesregierung in Berlin und Brüssel, aber...

Von: Fgrsnavr Urvaevpu

Antwort von Dr. Jan-Marco Luczak
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo ! Meine Frage:
Was passiert, wenn es bei der Bundestagswahl 2009 nicht für CDU/CSU und der FDP reicht -
und die CDU/CSU will...

Von: Tüagre Avrznaq

Antwort von Dr. Jan-Marco Luczak
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzpolitik 17Sep2009

Sehr geehrter Herr Luczak,,

zentrale, aber zu wenig thematisierte Frage des Wahlkampfes ist, wie die
Lasten der aktuellen Finanz-...

Von: Vezvatneq Qe.Jrvfr

Antwort von Dr. Jan-Marco Luczak
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Luczak

Kultur und Bildung

Sie sind Mitglied einer Volkspartei , die in der Mitte des Volkes steht und sich für...

Von: Zngguvnf Unnfr

Antwort von Dr. Jan-Marco Luczak
CDU

(...) In der Sache geben ich Ihnen völlig recht: Bildung muss in unserem Land politische Priorität haben. Das gilt auch für den Bereich der musischen und kulturellen Bildung. (...)

Wie gehen Sie mit dem Thema Verkehr spez. Fahrradfahrer um?
Fahrradfahrer fahren teilweise wie sie wollen, ohne Berücksichtigung der...

Von: Unegzhg Qenrtre

Antwort von Dr. Jan-Marco Luczak
CDU

(...) Alle müssen aufeinander Rücksicht nehmen. Das gilt also auch für Radfahrer. Ihre Beobachtung, dass sich diese häufig nicht an Verkehrsregeln halten, trifft sich auch mit meinen Erfahrungen. (...)

# Wirtschaft 10Sep2009

Meine Fragen:

1. Warum dürfen Banken bei der EZB Geld zu 1% ausleihen und dann für 1%+X verleihen?

2. Warum dürfen Banken Giralgeld...

Von: Naqernf Qrohf

Antwort von Dr. Jan-Marco Luczak
CDU

(...) Insbesondere die zögerliche Kreditvergabe der Privatbanken trotz ausgesprochen zinsgünstiger Refinanzierungsmöglichkeiten bei der EZB betrachte ich als wirkliches Ärgernis. Die Vorteile, die Banken daraus ziehen, müssen an Unternehmen, aber auch an Privathaushalte (etwa bei Dispo-Krediten), weitergegeben werden. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Luczak,

mein Anliegen habe ich der Logik folgend in die o.a. Kategorie eingeordnet. Es betrifft das im Schöneberger...

Von: Oreauneq Qerjf

Antwort von Dr. Jan-Marco Luczak
CDU

Sehr geehrter Herr Drews,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Auf dem Gelände rund um den denkmalgeschützten Gasometer soll das...

# Außenpolitik 26Aug2009

Sehr geehrter Herr Luczak,

Ich möchte Sie zu Ihrer Haltung zu folgenden drei Punkten befragen:

1. Wie denken Sie über die...

Von: Gbav Jntare

Antwort von Dr. Jan-Marco Luczak
CDU

(...) Mein Glaube fließt insofern in vielen Punkten in die Bewertung politischer Sachverhalte ein. Um ein Beispiel zu nennen: die christliche Soziallehre basiert auf dem Prinzip, dass der Mensch mit seiner unveräußerlichen und unantstbaren Würde Mitte und das Ziel der gesellschaftlichen Ordnungen ist. Daraus leitet sich unter anderem ab, dass es eine umfassende Plicht zum Füreinandereinstehen gibt (Solidaritätsprinzip), gleichzeitig aber die Eigenverantwortlichkeit des Menschen nicht vernachlässigt werden darf (Subsidiaritätsprinzip). (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Luczak,

wie stehen Sie zu Vorratsdatenspeicherung und dem Internetsperrengesetz gegen Kinderpornographie? Was halten...

Von: Fgrsna Tüagure

Antwort von Dr. Jan-Marco Luczak
CDU

(...) gerne lege ich Ihnen noch einmal meine Position dar, wieso ich der Einführung von Volksentscheiden auf Bundesebene skeptisch gegenüberstehe. (...)

%
6 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.