Dr. Gesine Lötzsch
DIE LINKE
Profil öffnen

Frage von Puevfgvnar Züyyre an Dr. Gesine Lötzsch bezüglich Verkehr und Infrastruktur

# Verkehr und Infrastruktur 22. Sep. 2017 - 00:53

Hallo,

ich bin vor einiger Zeit aus Jena nach Berlin gekommen. Dort habe ich immer noch Freunde und Familie, die ich mehrmals im Jahr besuche.
Bisher gab es immer eine komfortable ICE-Anbindung ohne Umsteigen zu müssen. Das wird sich aber in näherer Zukunft (Fahrplanumstellung im Dezember, Inbetriebnahme der Neubaustrecke über Erfurt) jedoch ändern.
Die DB plant Jena erst ab 2023 wieder an den Fernverkehr anzuschließen. Das empfinde ich als nicht akzeptabel. Auch die aktuellen Übergangslösungen sind meiner Meinung nach nur Alibilösungen.

Ich bin mir durchaus bewusst, dass das nicht zwingend zu Ihrem politischen Zielen gehört. Trotzdem habe ich zu dem Thema eine Frage: Kann die Politik eigentlich auf die DB einwirken und sie "ermutigen" Jena wieder vernünftig an den Fernverkehr anzubinden? Und wie setzen Sie und auch Ihre Partei auf Bundesebene sich für dieses Thema ein?

Weitere Informationen zu diesem Thema finden sich beispielsweise hier: http://www.fernverkehr-jena.de/das-buendnis.html

Ich würde mich freuen, wenn auch Sie sich dieses Themas annehmen könnten, obwohl es bereits viele andere Themen gibt, die Ihre Aufmerksamkeit benötigen.

Mit freundlichen Grüßen
Puevfgvnar Züyyre

Von: Puevfgvnar Züyyre

Antwort von Gesine Lötzsch (LINKE) 22. Sep. 2017 - 11:58
Dauer bis zur Antwort: 11 Stunden 5 Minuten

Sehr geehrte Frau Züyyre,

die DB als zu 100 Prozent bundeseigenes Unternehmen hat zu 100 Prozent öffentliche Interessen zu vertreten. Darum werden wir uns für den Erhalt dieser Bahnstrecke stark machen.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Norman Wolf