Gabriele Dr. Hiller

| Kandidatin Berlin 2011-2016
Gabriele Dr. Hiller
Frage stellen
Jahrgang
1959
Wohnort
Berlin- Hellersdorf
Berufliche Qualifikation
Lehrerin, Studienrätin
Ausgeübte Tätigkeit
Politikerin
Wahlkreis

Wahlkreis 0: Marzahn-Hellersdorf WK 3

Wahlkreisergebnis: 33,3 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Berlin 2011-2016

Über Gabriele Dr. Hiller

geboren 1959 in Kamenz /Sachsen
1966 bis 1978 Besuch der POS Oberlichtenau und der EOS Kamenz (Lessingschule)
1978 bis 1982 Studium an der Sektion Sportwissenschaft der Humboldt- Universität zu Berlin, Abschluss als Lehrerin für Sport und Erdkunde
1982 bis 1987 Lehrerin im Hochschuldienst und Aspirantin an der Sektion Sportwissenschaft der HUB, Promotion zum Dr. paed.
ab 1987 bis 2001Lehrerin an verschieden Schulen in Marzahn und Hellersdorf, zuletzt am Sartre- Gymnasium
verheiratet seit 1983
1983 und 1988 Geburt meiner beiden Kinder (Tochter und Sohn)
1996/97 Zusatzstudium an der HUB, Abschluss als Studienrätin
seit 1982 Mitglied der SED, später PDS, heute DIE LINKE
1990 bis 2001 Mitglied der BVVn in Hellersdorf, Marzahn, Marzahn- Hellersdorf in der Fraktion der PDS später DIE LINKE
seit 2001 Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin, Fraktion DIE LINKE, jeweils direkt gewählt in Berlin- Hellersdorf, Sprecherin für Medien und Sport

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Dr. Hiller,

vorab wünsche ich mir von Ihnen ganz ehrliche und detaillierte Antworten. Leider haben mir nicht alle...

Von: Crgre-Eraé Fpueögre

Antwort von Gabriele Dr. Hiller
DIE LINKE

(...) Mein Umgang mit Schülerinnen und Schülern ist heute der einer Politikerin, da ich gegenwärtig nicht unterrichte. Aber umso mehr ist es mir ein Bedürfnis, Erkenntnisse und Erfahrungen, die ich -zum Teil schmerzlich- in der DDR gemacht habe, heute auch mit Jugendlichen zu diskutieren. (...)

Sehr geehrte Frau Dr. Hiller,

da die LINKS-Partei in den Medien immer wieder mit Stolz auf die Fusion: PDS und WASG hinweist, möchte ich...

Von: Puneyrf Züyyre

Antwort von Gabriele Dr. Hiller
DIE LINKE

(...) Leider kann ich Ihre sehr ins Detail gehenden Fragen dazu nicht beantworten, da mir keine Statistiken aus jener Zeit vor fünf Jahren zur Verfügung stehen. Ich habe mich auch nicht so aktiv in den Fusionsprozess eingebracht, dass ich daran tiefe Erinnerungen hätte. Dazu zu recherchieren fehlt mir gegenwärtig auch die Zeit. (...)

# Arbeit 30Aug2011

Sehr geehrte frau Dr. Hiller,

Mir ist in der letzten Zeit aufgefallen, dass im Bezirk Berlin Hellersdorf / Marzahn das JobCenter keine...

Von: Gubznf Cvbavx

Antwort von Gabriele Dr. Hiller
DIE LINKE

(...) Danke für die Frage an mich. Ich kann Ihnen an dieser Stelle nur kurz antworten: Ich habe durch Sie erstmalig von dieser Problematik erfahren, finde das so, wie Sie es darstellen, befremdlich und werde mich um eine schlüssige Antwort durch das Jobcenter Marzahn- Hellersdorf bemühen. Da ich erst in der kommenden Woche Zeit für einen Besuch dort habe, kann ich auch Veränderungen erst danach anregen. (...)

Sehr geehrte Frau Dr. Hiller

wie stehen Sie persönlich denn zum Sozialismus?

Ihre Partei möchte ja genau den wieder einführen,...

Von: Qraavf Xhsare

Antwort von Gabriele Dr. Hiller
DIE LINKE

Wenn Sie so konkret fragen, kann ich konkret antworten: Ja, ich finde den Sozialismus, besser und in Abgrenzung zu Formen, die Sie möglicherweise meinen, den demokratischen Sozialismus, gut. Ja, ich halte ihn für alternativlos, wenn die Menschheit weiter bestehen will, da bin ich ganz bei Marx. (...)

Sehr geehrte Frau Dr. Hiller,

wie stehen Sie zur Rückabwicklung der Teilprivatisierungsverträge der Berliner Wasserbetriebe?

Von: Ureznaa Jbyyare

Antwort von Gabriele Dr. Hiller
DIE LINKE

Ich halte die Rückabwicklung der Teilprivatisierungsverträge der Berliner Wasserbetriebe für dringend notwendig und betrachte dieses als wichtige Aufgabe des Parlaments in der kommenden Legislaturperiode. Der Teilverkauf der Wasserbetriebe 1999 durch die schwarz- rote Koalition war ein Skandal, für den gerade die SPD (aber auch die CDU) bisher öffentlich kaum zur Verantwortung gezogen wurde. (...)

%
5 von insgesamt
5 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.