Dr. Frank Schepke
Profil öffnen

Frage von Evgn Urß an Dr. Frank Schepke bezüglich Landwirtschaft

# Landwirtschaft 14. Apr. 2012 - 11:26

Guten Tag Herr Dr. Schepke,

Was werden Sie und Ihre Partei bei einer Regierungsbeteiligung vor dem Hintergrund seit Jahren zweistelliger Wachstumsraten in der Nachfrage nach ökologisch erzeugten Lebensmitteln aber rückläufiger Bio-Anbaufläche in SH als einzigem Bundesland ganz konkret unternehmen, um die Wachstumschancen einer ökologisch orientierten Landwirtschaft in SH wahrzunehmen? Welche Gründe für das schlechte Abschneiden SH’s im Bundesvergleich haben Sie bereits identifiziert, wie sollen diese abgestellt werden?

Freundliche Grüße
Rita Heß

Von: Evgn Urß

Antwort von Frank Schepke (Ein...) 22. Apr. 2012 - 11:53

Liebe Frau Heß,

ich darf Sie zunächst darauf hinweisen, daß ich mich als parteiloser Direktkandidat für die Wahl am 6.5. zur Verfügung gestellt habe, und zwar deswegen, weil ich mit den Maßnahmen der jetzigen Landesregierung nicht einverstanden bin. Auch künftige Regierungen werden aus den bekannten Gründen - Geldmangel - kaum im Standen sein, die notwendigen Schritte zu gehen. Meine Vorstellungen sinvoller Regierungsarbeit habe ich als Beitrag zu DEMO vom 21.März vor dem Kieler Landeshaus veröffentlicht. s. Anhang meiner letzten Antwort auf eine ähnliche Anfrage. Auch im Arbeitskreis Wirtschaft im Barkauerland, dessen Leiter ich bin, beschäftigen wir uns mit diesen Fragen. Ich darf hier auf eine entsprechende Stellungnahme hinweisen, die ich ebenfalls als Anhang beifüge.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Frank Schepke