Jahrgang
1942
Wohnort
Mannheim
Berufliche Qualifikation
Universitätsprofessor a. D.
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 275: Mannheim

Wahlkreisergebnis: 36,5 %

Liste
Landesliste Baden-Württemberg, Platz 14
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Dr. Egon Jüttner

Geboren am 20. Mai 1942 in Gurschdorf / Sudetenland;
verheiratet; zwei erwachsene Kinder.

1948 bis 1952 Volksschule in Sulzdorf a.L.; 1952 bis 1961
Gymnasium in Bad Königshofen mit Abitur; 1961 bis 1965 Studium an
der Universität Saarbrücken: Anglistik, Romanistik, Phonetik und
Pädagogik; 1965 bis 1968 Forschungsstipendiat am
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin; 1969 bis 1976
Lehrbeauftragter, wissenschaftlicher Assistent, Akademischer Rat
sowie Akademischer Oberrat an verschiedenen Hochschulen in
Heidelberg, Mainz, Worms und Mannheim; 1976 bis 2007 Professor an
der Universität der Bundeswehr München.

1990 bis 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages. Mitglied im
Verteidigungsausschuss, im Ausschuss für Bildung, Wissenschaft und
Forschung sowie im Ausschuss für die Angelegenheiten der
Europäischen Union; seit 1984 mit Unterbrechungen Stadtrat in
Mannheim; 1979 bis 1996 Präsident der Deutsch-Japanischen
Gesellschaft Rhein-Neckar; 1995 bis 2002 Kreisvorsitzender der CDU
Mannheim; seit 1975 Vorsitzender der Gemeinnützigen
Bürgervereinigung Mannheim-Sandhofen e.V.; seit 1998 Mitglied des
Sudetendeutschen Rates; Mitglied im Ausschuss für Menschenrechte
und Humanitäre Hilfe, stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für
wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, im
Verteidigungsausschuss und im Unterausschuss Vereinte Nationen;
2004 bis 2008 Vizepräsident der Deutsch-Arabischen
Gesellschaft.

Mitglied des Deutschen Bundestages 1990 bis 1998, 2002 bis 2005
und seit 2009.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Jüttner,

mit großem interesse habe ich Ihre Antwort an Ureea Bssretryq bzgl.

des...

Von: Crgre Zrvre

Antwort von Dr. Egon Jüttner
CDU

(...) Im Gegensatz zu Ihrer Auffassung, daß es keine rechtlichen Bedenken gegen die Bestechlichkeit von Abgeordneten gibt, halte ich diese gerade aus meiner Erfahrung heraus als Abgeordneter durchaus für gegeben. Sie schreiben zu Recht, daß zur Bestechlichkeit eine irgendwie geartete Vorteilsnahme gehört. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Jüttner,

Da Sie in Berlin tätig sind werden Sie bestimmt schon vom sogenannten "Generationenmanifest" (sehen Sie...

Von: Znk Csyütre

Antwort von Dr. Egon Jüttner
CDU

(...) Juli 2013 danke ich Ihnen recht herzlich. Engagement und Teilhabe von Bürgerinnen und Bürgern sind Grundvoraussetzungen für das Funktionieren einer Demokratie. Daher unterstütze ich prinzipiell alle Initiativen, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen und deren Ziel die Partizipation von Bürgern an der demokratischen Willensbildung ist. (...)

Sehr geehrter Herr Jüttner,

ich bitte Sie um Angabe Ihres Abstimmungsverhalten bzw. Ihre zugehörige Argumentation für ebendieses zur...

Von: Qvrgre Bssretryq

Antwort von Dr. Egon Jüttner
CDU

(...) Die darüber hinaus derzeit öffentlich verstärkt geforderte Verschärfung der Strafbarkeit der Abgeordnetenbestechung mit dem Ziel, den diesbezüglichen Vorgaben der UN-Konvention gegen Korruption (UNCAC) zu genügen, begegnet jedoch erheblichen rechtsstaatlichen Bedenken. (...)

# Internationales 21Feb2013

SgH Dr. Jüttner,

Pressemitteilungen des Bundestages zufolge haben Sie im letzten Jahr an zahlreichen, teils mehrwöchigen Delegationsreisen...

Von: Wbofg Cnhyhf

Antwort von Dr. Egon Jüttner
CDU

Sehr geehrter Herr Paulus,

vielen Dank für Ihre Anfrage über abgeordnetenwatch.de.

Ich bin als Bundestagsabgeordneter Mitglied im...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Finanzen 30Jan2013

Sehr geehrter Herr Dr. Jüttner,

demnächst stehen Entscheidungen zu Finanzhilfen für Zypern an.
Welche Haltung nehmen Sie hierzu ein...

Von: Qvrgre Bssretryq

Antwort von Dr. Egon Jüttner
CDU

(...) Erst wenn diese Verhandlungen beendet sind, werde ich mir eine fundierte Meinung über ein mögliches Hilfsprogramm für Zypern bilden können. Denn gerade bei zentralen Fragen wie der Größe des Finanzsektors und Geldwäsche muss die Regierung in Zypern vernünftige Lösungen bieten und alle Probleme substanziell angehen. Obwohl es nach wie vor unser Ziel sein muss, die derzeitigen Mitglieder in der Eurozone zu behalten, gibt es keinen Automatismus für ESM-Hilfen. (...)

# Gesundheit 17Jan2013

Sehr geehrter Herr Jüttner,

ich komme aus dem Kreis Mannheim / BW und habe eine kurze Frage. Werden Sie morgen Abend bei der Abstimmung zu...

Von: Znexhf Uhore

Antwort von Dr. Egon Jüttner
CDU

(...) Dieser Auffassung bin ich jedoch nicht. Ich widerspreche zudem der Einschätzung der Fraktion DIE LINKE, dass die Risiken, durch den Konsum von Cannabis abhängig zu werden, als gering einzuschätzen sind. Wissenschaftliche Erkenntnisse bestätigen außerdem, dass der Gehalt an Tetrahydrocannabiol in Cannabisprodukten unterschiedlich hoch ist und stetig ansteigt, so dass die Einführung einer Höchstgrenze für den Straßenverkehr nicht möglich ist. (...)

Sehr geehrter Herr Jüttner,

am 21.12.2012 soll eine Veränderung des Versicherungvertragsgesetzes bzgl. der Auszahlung bzw.der Beteiligung...

Von: Unenyq Fcvaare

Antwort von Dr. Egon Jüttner
CDU

Sehr geehrter Spinner,

für Ihre Nachricht, in der Sie die Veränderung des Versicherungsvertragsgesetzes ansprechen, danke ich Ihnen recht...

Sehr geehrter Herr Jüttner,

einer Ausgabe des "MM", den Sie sicher kennen, entnahm ich Ihre Verdienste um die Stadt Mannheim.
Eine...

Von: Qvrgre Bssretryq

Antwort von Dr. Egon Jüttner
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Nachricht vom 30. November 2012, in der Sie mein Engagement für die Verkehrsinfrastruktur in Mannheim angesprochen haben. Neben meinem Einsatz für die Anbindung des Hauptbahnhofes Mannheim im Rahmen der Neubaustrecke Rhein/Main-Rhein/Neckar steht dabei ein weiteres Großprojekt im Vordergrund, nämlich der Ausbau des Knotens Hauptbahnhof Mannheim. (...)

# Internationales 27Nov2012

Sehr geehrter Herr Dr. Jüttner,

eine Frage zur Eurorettung:

Nach langen Verhandlungen wird es ein drittes Rettungspaket für...

Von: Zngguvnf Cvagfpu

Antwort von Dr. Egon Jüttner
CDU

(...) November 2012 möchte ich mich recht herzlich bedanken. Sie sprechen darin Ihre Verunsicherung und Ihren Unmut über die bisherigen Entscheidungen im Zusammenhang mit den europäischen Rettungsmechanismen des ins Wanken geratenen Euros an, wofür ich viel Verständnis habe. Sie fragten mich in Ihrer E-Mail, ob ich für das dritte Hilfspaket für Griechenland stimmen werde. (...)

# Umwelt 5Okt2012

Sehr geehrter Herr Professor Dr. Jüttner,

auch auf die Gefahr hin, dass Sie zu diesem Themenbereich bereits Stellung nahmen, möchte ich Sie...

Von: Ebynaq Fpujnegm

Antwort von Dr. Egon Jüttner
CDU

Sehr geehrter Herr Schwartz,

vielen Dank für Ihre Zuschrift vom 5. Oktober 2012. Bei dem von Ihnen angesprochenen Vorgang handelt es sich...

# Finanzen 25Juli2012

Sehr geehrter Herr Jüttner,

aktuell scheint die Bundesregierung eine Rückkehr Griechenlands zur Drachme nicht mehr auszuschließen. Weitere...

Von: Thagure Znve

Antwort von Dr. Egon Jüttner
CDU

(...) Sämtliche Hilfsmittel, die wir gemeinsam mit unseren europäischen Partnerländern den in Not geratenen Mitgliedstaaten zur Verfügung stellen, sind an strenge Auflagen gegenüber den Empfängern gebunden. Die Organe der EU achten sorgfältig auf die Einhaltung der Konditionen, zu denen die Hilfen gewährt werden. Hier hat es in der Vergangenheit Mängel gegeben, die wir im Rahmen des beschlossenen Sanierungsprogramms beseitigt haben. (...)

# Wirtschaft 15Juni2012

Sehr geehrter Herr Dr. Jütter,

wie werden sie Ende Juni über den Fiskalpakt und ESM abstimmen?

Wenn sie dem ESM zustimmen, würde ich...

Von: Znexhf Wbpure

Antwort von Dr. Egon Jüttner
CDU

(...) Zudem gab es eine öffentliche Anhörung mit Ökonomen und Staatsrechtlern und viele Gespräche sowohl mit den Experten des Bundesministeriums der Finanzen als auch mit denen der Bundestagsverwaltung. Wir haben aber keine "offizielle" Erwiderung der Fraktion zu dem allgemeinen Standpunkt der ESM-Gegner. Zu einzelnen Fragen gibt es Argumente, warum und inwieweit wir eine andere Meinung als die Gegner vertreten. (...)

%
34 von insgesamt
35 Fragen beantwortet
19 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Seiten