Dr. Christoph Hartmann
FDP
Profil öffnen

Frage von Wüetra Fpuhznpure an Dr. Christoph Hartmann bezüglich Energieversorgung

# Energieversorgung 29. Aug. 2009 - 14:20

Das Saarland ist Schlusslicht in der Nutzung regenerativer Energien, obwohl ALLE Parteien dafür werben - auch die derzeitige Regierungspartei. Gerademal etwas mehr als 1 % werden regenerativ erzeugt. Zum Vergleich: Sachsen-Anhalt: 47% und selbst in Rheinland-Pfalz sind es fast 9%.

Ein Saarländer produziert genauso viel CO2 wie ein US-Amerikaner,
welche gemeinhin als "Umweltschweine" gelten.

Der Exportanteil der Windenergietechnik in Deutschland beträgt 82%. Die Welt kauft Windkraft - keine Kernkraftwerke! Über neue Kernkraftwerke wird viel geredet, Windkraftanlagen werden dagegen gebaut und das mit einem Wachstum von über 20% p.a!

Der einstige Weltmeister Deutschland wird überholt von den USA, China und Spanien.

Windkraft ist zum Vergleich zu Solarstrom um ein vielfaches günstiger, CDU und FDP reden nur von Solarstrom als "grünes Deckmäntelschen" Mit Solarstrom ist kein nennenswerter Beitrag zur Stromversorgung in Deutschland zu erwarten - wer etwas anderes behauptet missachtet die Kosten und täuscht die Öffentlichkeit.

Was wollen Sie ändern, wenn die FDP im Saarland Regierungspartei wird?

Von: Wüetra Fpuhznpure

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.