Dr. Christiane Ratjen-Damerau

| Abgeordnete Bundestag 2009-2013
Dr. Christiane Ratjen-Damerau
Frage stellen
Jahrgang
1954
Wohnort
Oldenburg
Berufliche Qualifikation
Landwirtschaftsdirektorin a. D.
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 28: Oldenburg Ammerland

Wahlkreisergebnis: 8,8 %

Liste
Landesliste Niedersachsen, Platz 10

eingezogen über Liste

Parlament
Bundestag 2009-2013
Parlament beigetreten
01.05.2010

Über Dr. Christiane Ratjen-Damerau

Geboren am 4. Juni 1954 in Northeim, verheiratet, eine
Tochter.



Ratjen-Damerau ist in verschiedenen Ländern aufgewachsen und
besuchte Schulen in Paris, Hamburg, Brüssel und Münster
(Westfalen). Nach dem Abitur 1973 am Freiherr vom Stein Gymnasium
in Münster absolvierte sie von 1973 bis 1974 eine
landwirtschaftliche Lehre und begann anschließend ein Studium der
Agrarwissenschaften an der Kieler Christian-Albrechts-Universität,
welches sie 1979 mit dem Examen zur Diplom- Agraringenieurin mit
dem Fachschwerpunkt Tierproduktion abschloss. 1983 wurde sie zum
Doktor der Agrarwissenschaften an der Technischen Universität
Berlin in dem Fachbereich Internationale Agrarentwicklung
promoviert. Ihre zweite Staatsprüfung für den höheren
Landwirtschaftlichen Dienst legte sie 1988 bei dem
Niedersächsischen Minister für Ernährung, Landwirtschaft und
Forsten ab.



Von Oktober 1989 bis März 1993 arbeitete sie in der
Landwirtschaftskammer Weser-Ems und wechselte später als
Dezernentin für die Bezirksregierung Weser Ems ins Dezernat für
Landwirtschaft und Ernährungswirtschaft, wo sie bis Februar 2002
tätig war. Ab April 2002 war sie Leiterin des Niedersächsischen
Futtermittelkontrolldienstes und ging 2005 als
Landwirtschaftsdirektorin a.D. in den vorzeitigen Ruhestand.



Als Vorstands-und Gründungsmitglied engagiert sie sich
ehrenamtlich bei der Oldenburgischen Bürgerstiftung. Des Weiteren
ist sie Mitglied der Deutsch-Französischen Gesellschaft, deren
ehemalige Vorsitzende sie ist.



Seit 1989 ist Sie Mitglied der FDP, Mitglied im Landesvorstand der
FDP Niedersachsen 2008 bis 2012. Seit 2006 ist sie Kreisvorsitzende
der FDP-Oldenburg-Stadt. Generalsekretärin in der
FDP-Niedersachsen von 2010 bis 2012.



Im Mai 2010 ist Ratjen-Damerau über die Landesliste Niedersachsen
in den Deutscher Bundestag eingezogen. Möglich wurde dies durch
den Wechsel des Osnabrücker Abgeordneten Carl-Ludwig Thiele in den
Vorstand der Bundesbank. Sie ist seit Juni 2012 stellvertretendes
Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und
Entwicklung und im Auswärtigen Ausschuss.

> eingetreten am 1. Mai 2010 für den durch Verzicht
ausgeschiedenen Abgeordneten " target="_blank">www.bundestag.de
Carl-Ludwig Thiele, FDP

Alle Fragen in der Übersicht

Hallo Christiane!
Gerade habe ich einen Antrag der "Grünen" Frau Keul et.al. gelesen bezüglich der widerlichen Haltung von Puten. Kannst du...

Von: obtv(fynj) Zvrfpxr

Antwort von Dr. Christiane Ratjen-Damerau
FDP

Lieber Bogi,

herzlichen Dank für Deine Nachricht vom 01. Dezember 2012 zum Thema Haltung von Puten.

Die Mastputenhaltung steht in...

# Gesundheit 25Sep2012

Hallo Frau Dr.Ratjen-Damerau,

Habe eben erfahren,das Polizeibeamte und Feuerwehrbeamte in der Mehrzahl keine Krankenversicherung brauchen...

Von: Ubefg Jvyyhjrvg

Antwort von Dr. Christiane Ratjen-Damerau
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Ratjen-Damerau,

ich bitte um Beantwortung nachfolgender Fragen im Zusammenhang mit dem neuen "Meldegesetz".

1. Ist...

Von: Tbeqba Ertrare

Antwort von Dr. Christiane Ratjen-Damerau
FDP

(...) Für die FDP-Fraktion war FDP-Fraktiong, dass mit dem neuen Recht kein zentrales Melderegister geschaffen wird, wie es in der letzten Legislaturperiode vorgeschlagen worden war, sondern es weiter bei der dezentralen Speicherung in den zuständigen Meldebehörden bleibt. (...) Für mich ist entscheidend, dass das neue Melderecht kein Freibrief für Datenhandel oder Werbung ist. (...)

Sehr geehrte Frau Ratjen-Damerau,

heute geht durch die Medien, dass CDU, SPD und FDP daran arbeiten, das Rederecht im Parlament davon...

Von: Natryvxn Abgujnat

Antwort von Dr. Christiane Ratjen-Damerau
FDP

(...) eine Einschränkung des Rederechts der Abgeordneten des Deutschen Bundestages ist nicht akzeptabel. Die bisherige Praxis abgestimmter Stellungnahmen der Fraktionen sowie Reden einzelner Abgeordneter hat sich seit Jahrzehnten bewährt. (...)

Sehr geehrter Dr. Christiane Ratjen-Damerau,

ich bedanke mich für die Ihre Antwort [4]. Sie schreiben:
> Offensichtlich gehen Sie...

Von: Thfgni Jnyy

Antwort von Dr. Christiane Ratjen-Damerau
FDP

(...) Das ist nicht der Fall und ein Nachweis dieses "skurrilen Gesinnungsgutes" fehlt Ihrerseits gänzlich und konnte auch von mir auf der Seite des Zukunftsdialogs nicht ausfindig gemacht werden. Ich halte es überdies für einen sehr schweren Vorwurf, der Bundesregierung zu unterstellen, dass Sie "verantwortungslos" "unterschiedlichen populistischen Gruppierungen eine Plattform" biete. (...)

Sehr geehrte Dr. Christiane Ratjen-Damerau,

ich bin der Meinung, dass das Projekt ´Zukunftsdialog der Bundeskanzlerin´...

Von: Thfgni Jnyy

Antwort von Dr. Christiane Ratjen-Damerau
FDP

(...) nein, ich stimme Ihrer Aussage "das Projekt ´Zukunftsdialog der Bundeskanzlerin´ http://www.dialog-ueber-deutschland.de/ eine Mogelpackung von Bürgerbeteiligung und Verschwendung von Steuergeldern" nicht zu. (...)

# Gesundheit 16Dez2011

Guten Tag,

ich habe eine Frage zum Vorschlag ab dem nächsten Jahr u.U. 5,00 Euro pro Arztbesuch zu verlangen( zusätzlich zu den ohnehin...

Von: Znahryn Qraxre

Antwort von Dr. Christiane Ratjen-Damerau
FDP

(...) Die Praxisgebühr ist Praxisgebührinem viel zu hohen bürokratischen Aufwand verbunden. Darüber hinaus ist die Regelung zu kompliziert und hat die bei ihrer Einführung durch die rote-grüne Bundesregierung beabsichtigte Steuerungswirkung nicht entfaltet. (...)

Sehr geehrte Frau Ratjen-Damerau,

ich kann nicht verstehen, wie Sie der Lieferung von modernen, städtekampftauglichen Kampfpanzern nach...

Von: Qrgyri Onlre

Antwort von Dr. Christiane Ratjen-Damerau
FDP

(...) Im Rahmen ihrer bilateralen Beziehungen mit Saudi-Arabien setzt sich die Bundesregierung für die Einhaltung von demokratischen Werten und Menschenrechten ein. Die Bundesregierung und die EU thematisieren Menschenrechtsfragen in Saudi-Arabien regelmäßig gegenüber der saudischen Regierung. Die EU hat mit Saudi-Arabien bereits im März 2009 den Menschenrechtsdialog aufgenommen. (...)

# Wirtschaft 19Aug2011

Sehr geehrte Frau Ratjen-Damerau,

Sie haben gesehen, dass ich die Frage gleichlautend an Herrn Kossendey gesendet habe. Entschuldigung...

Von: Zbavxn Unegznaa-Ovfpubvss

Antwort von Dr. Christiane Ratjen-Damerau
FDP

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zum Entwurf des Gesetzes zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt. (...)

Hallo Frau Ratjen-Damerau,
in Lybien greift ja die Nato mit den USA wegten des graumsamen Vorgehens des ,, auch in Deutschland lange gut...

Von: Crgre Qvref

Antwort von Dr. Christiane Ratjen-Damerau
FDP

(...) Es ist wichtig, dass hier alle beteiligten Staaten an einem Strang ziehen, um Präsident Assad zu einem Kurswechsel zu bewegen. Das Regime muss dazu gebracht werden, die Gewalt gegen das Volk sofort zu stoppen. (...)

Liebe Frau Dr. Christiane Ratjen-Damerau,

ist die Bundeswehr noch eine Bürgerpflicht, wenn keiner Deutschland bedroht? Ist es nicht ein...

Von: Ibyxre Xyhtr

Antwort von Dr. Christiane Ratjen-Damerau
FDP

(...) Allerdings ist für die FDP-Bundestagsfraktion die Bundeswehr auch iBundeswehrein wichtiges und unverzichtbares Instrument deutscher Sicherheitspolitik. Wir wollen daher die Leistungsfähigkeit der Bundeswehr sowohl für den Schutz Deutschlands und seiner Bürger als auch für die internationale Krisenvorsorge, Krisenverhütung und Krisenbewältigung erhalten und stärken. (...)

# Schulen 30Aug2010

Sehr geehrete Frau Ratjen-Damerau,

ich bin Schülerin der 8. Klasse des Graf-Anton-Günther-Gymnasium, in der Schleusenstraßen 4, 26135...

Von: Pynevffn Fbcuvr Zrlre

Antwort von Dr. Christiane Ratjen-Damerau
FDP

(...) Sehr gerne besuche ich Dich und Deine Klasse in der Schule und stelle euch meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete vor. (...)

%
15 von insgesamt
16 Fragen beantwortet
12 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Seiten