Jahrgang
1967
Wohnort
Bad Reichenhall
Berufliche Qualifikation
Bankkauffrau, Dipl.-Informatikerin (FH), Sprachwissenschaftlerin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 225: Traunstein

Wahlkreisergebnis: 15,2 %

Liste
Landesliste Bayern, Platz 16
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Dr. Bärbel Kofler

Geboren am 24. Mai 1967 in Freilassing.

1983 Mittlere Reife. 1983 bis 1986 Banklehre. 1987
Fachhochschulreife (Zweiter Bildungsweg), 1987 bis 1992
Informatikstudium an der FH Rosenheim, 1992 bis 1996 Studium der
Sprachwissenschaften, Russisch und Spanisch an der Universität
Salzburg. 1998 Promotion Dr. phil.

1986 bis 1987 Bankangestellte. 1996 bis 1999 Angestellte einer
Salzburger Tourismusfirma, 1999 bis 2001 DAAD-Lektorin in Moskau,
2001 bis 2002 Sprachlehrerin Deutsch als Fremdsprache, Russisch.
2002 bis 2004 Dozentin an einer Zivildienstschule.

Gewerkschaftsmitglied seit 1986, z. Zt. GEW; Mitglied der
AWO.

1991 Eintritt in die SPD, 1996 bis 2007 Ortsvorsitzende Bad
Reichenhall, 2001 bis 2007 Unterbezirksvorsitzende Berchtesgadener
Land, Mitglied im Bezirksvorstand Oberbayern und im Landesvorstand
BayernSPD.

Mitglied des Bundestages seit 2004.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Dr. Kofler,

Ich (seit vielen Jahren in muslimisch-christlicher Ehe mit Kindern) habe davon erfahren, dass über 60 Ihrer...

Von: Naarggr Elyy

Antwort von Dr. Bärbel Kofler
SPD

(...) Die Thematik der Beschneidung aus religiösen Gründen muss man sehr differenziert und mit viel Empathie für die betroffenen Gruppen diskutieren. Die Beschneidung hat sowohl in der jüdischen als auch in der muslimischen Religion eine jahrtausendealte Tradition. (...)

# Finanzen 2Aug2012

Sehr geehrte Fra Dr. Kofler,

danke für Ihre Antwort - es bleiben jedoch sehr viele Ungereimtheiten:

alle Mitglieder des...

Von: Wbnpuvz Ynhxgvra

Antwort von Dr. Bärbel Kofler
SPD

Sehr geehrter Herr Lauktien,

vielen Dank für Ihre erneute Anfrage.

Ich bitte Sie um etwas Geduld, in den nächsten Wochen wird...

# Umwelt 29Juli2012

Sehr geehrte Frau Kofler,

um auch persönlich einen kleinen Beitrag zur Energiewende zu leisten, haben wir uns bei unseren Neubau für eine...

Von: Naqer Tvrer

Antwort von Dr. Bärbel Kofler
SPD

(...) Wärmepumpen werden derzeit über die KfW und BAFA gefördert. Es besteht die Gefahr, dass durch die Knebelung mit Sonderverträgen diese zukunftsweisende Heiztechnologie an Boden verliert - egal wie hoch die Investitionsförderung ist. (...)

# Finanzen 6Juli2012

Sehr geehrte Frau Dr. Kofler,

Sie haben dem ESM zugestimmt obwohl sie wissen, das dieser keiner parlamentarischen Kontrolle unterliegt....

Von: Wbnpuvz Ynhxgvra

Antwort von Dr. Bärbel Kofler
SPD

(...) Der Gouverneursrat ist auch nicht ganz so frei, wie manchmal verbreitet. Der ESM, der Notkredite und Bürgschaften zur Verfügung stellt, beruht auf einem völkerrechtlichen Vertrag und braucht nach GG Art 59/2 als Grundlage ein innerstaatliches Zustimmungsgesetz. (...)

# Kultur 11Mai2012

Liebe Genossin Kofler

Bin seit 52 Jahren Mitglied der SPD und würde gerne einmal zusammen mit meiner Frau, die ebenfalls 35 jahre der...

Von: Treuneq Oenaqgare

Antwort von Dr. Bärbel Kofler
SPD

Lieber Genosse Brandtner,

bitte melde Dich in meinem Wahlkreisbüro in Traunstein unter der Telefonnummer (0861/2099063),
um Dich für...

Rederecht im Bundestag

Sehr geehrte Frau Dr, Kofler,

werden Sie der Beschneidung des Rederechts der Abgeordnetem zustimmen?

...

Von: Wbnpuvz Ynhxgvra

Antwort von Dr. Bärbel Kofler
SPD

(...) Aufgrund der mir bisher vorliegenden Erkenntnisse würde ich mit Nein abstimmen. (...)

# Internationales 1März2012

Tausende besorgter Bürger gehen auf die Strasse um gegen die Geheimniskrämerei beim ACTA Abkommen zu demonstrieren.
Werden Sie für dieses...

Von: Wbnpuvz Ynhxgvra

Antwort von Dr. Bärbel Kofler
SPD

(...) Jedoch lässt der Text des ACTA-Abkommens auf der digitalen Seite noch viele Fragen offen. Besonders problematisch sind die Regelungen zur Rechtsdurchsetzung im Internet. (...)

# Finanzen 23Feb2012

Sehr geehrte Frau Dr. Kofler,

nach den politischen Beobachtungen der letzten Monate ist es nun leider doch wieder an der Zeit, einige...

Von: Crgre Xevjna

Antwort von Dr. Bärbel Kofler
SPD

(...) Als überzeugte Europäerin möchte und kann ich mich dem EU-Verdruss jedoch nicht anschließen. Gerade jetzt brauchen wir ein klares Bekenntnis zu Europa und gerade Deutschland als größte europäische Volkswirtschaft trägt in dieser Situation eine große Verantwortung. Deutschland als der große politische Gewinner der europäischen Einigung nach dem zweiten Weltkrieg und als der ebenso große wirtschaftliche Gewinner der europäischen Währungsunion darf der wachsenden Skepsis nicht nachgeben. (...)

Sehr geehrte Frau Kofler,

Sie haben uns die eigentliche Frage nicht beantwortet.

Wir fragen nochmals nach, weil Rationalität nicht...

Von: Zvpunry Onyrnah

Antwort von Dr. Bärbel Kofler
SPD

(...) Zurecht verweisen Sie auch auf die schlimmen Schicksale von Kindersoldaten, doch bitte ich Sie nicht nur an die Jungen zu denken, denn es sind leider auch Mädchen gezwungen, als Kindersoldatin zu überleben. Ich empfehle dazu die Lektüre des Buches „Das Mädchen und der Krieg“ (erschienen im Brendow Verlag, 2006), das eindrucksvoll die strukturelle Gewalt darstellt, der Jungen wie Mädchen als Täter und Opfer ausgesetzt sind. (...)

# Frauen 9Okt2011

Sehr geehrte Frau Kofler,

Sie haben in der Rede vom 21. September zur Verbesserung der Bildungssituation weltweit behauptet, dass "100...

Von: Zvpunry Onyrnah

Antwort von Dr. Bärbel Kofler
SPD

(...) Darüber hinaus kann ich nur wiederholt darauf hinweisen, dass ich für eine weltweiten Überwindung von Ungleichbehandlung der Geschlechter und natürlich für eine Gleichberechtigung von Jungen und Mädchen eintrete. Auch in der entwicklungspolitischen Arbeit ist dies ein dringendes Thema. (...)

# Frauen 3Okt2011

Sehr geehrte Frau Dr. Kofler,

am 21. September 2011 stellen Sie im Bundestag, getreu dem Motto Ihrer Partei, die ja bekanntlich die...

Von: Znguvnf Sebfg

Antwort von Dr. Bärbel Kofler
SPD

(...) es freut mich, dass Sie meine Rede vom 21. September zur Verbesserung der Bildungssituation weltweit mit so großer Aufmerksamkeit verfolgt haben. Es tut mir jedoch leid, dass bei Ihnen der Eindruck entstanden ist, ich würde mich nur einseitig für die Verbesserung der Bildungschancen für Frauen und Mädchen einsetzten. (...)

Sehr geehrte Frau Abgeordnete,

Die permanenten, nicht belegbaren sehr wohl aber wiederlegbaren Aussage Ihrer Parteiführung bezüglich...

Von: Zvpunry Uvaqyvatre

Antwort von Dr. Bärbel Kofler
SPD

(...) Der Versuch der Bundesregierung, immer neue Rettungsschirme zu spannen, hat bislang ganz offensichtlich keine Erfolge gebracht. Auch der Aufkauf von Staatsanleihen durch die EZB hat nicht zu der gewünschten Beruhigung der Märkte geführt - obwohl natürlich mittelbar auch hier die Steuerzahler das Risiko tragen. (...)

%
20 von insgesamt
21 Fragen beantwortet
25 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dagegen gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dafür gestimmt

Seiten