Dr. Anton Hofreiter
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Zngguvnf Cbcc an Dr. Anton Hofreiter bezüglich Verkehr und Infrastruktur

# Verkehr und Infrastruktur 28. Juni. 2013 - 18:00

LKW-Maut wie gehts weiter?

Sehr geehrter Herr Hofreiter,

Das es großes Hickhack um die LKW Maut gab und gibt und auch massive technische Probleme war mir bekannt, verfolge das Theme schon von Anfang an. Man kam damit zwangsläufig in Berührung. Nur das scheint noch alles wesentlich schlimmer zu sein als ich dachte. Der Bericht im WDR Fernsehen, "Staatsgeheimnis Lkw-Maut - Wie Politik und Großkonzerne kungeln" hat ja auf den Punkt gebracht und erschreckt.

Wenn man das ganze Revue passieren läßt sollte man den Vertrag einfach auslaufen lassen, und sich um einen anderen Mautbetreiber kümmern, der ein einfacheres und trotzdem vernüftigeres System anbietet , welches sich auch ohne Probleme erweitern läßt.

Ein Satz noch zur Telekom . Der Vertrag ist im Grunde genommen Betrug. Und was noch schlimmer ist das ist ein Staatkonzern. Egal wie die Besitzverhältnisse sind. Es ist einer und bleibt es auch. Sie haben ihren eigenen Besitzer betrogen. Wer weiß obs die Telekom in jetziger Form gäbe , wenns die staatliche Post nicht gegeben hätte. Das läßt übrigens nur ein Schluß zu der Staat will betrogen werden. Das sollte mal ein Lohnsteuerplichtiger versuchen. Der brauch nur mal bei den Kilometern zu schummeln. Egal ob bewußt oder unbewußt.

Von: Zngguvnf Cbcc

Antwort von Anton Hofreiter (GRÜNE)

Sehr geehrter Herr Popp,

vielen Dank für Ihre kritischen Gedanken zur LKW-Maut. An der bisherigen Entwicklung gibt es in der Tat viel zu kritisieren. Mich freut sehr, dass der WDR-Beitrag Sie sehr bewegt hat. Ich hoffe, dass Sie weiterhin das verkehrspolitische Geschehen verfolgen und kommentieren.

Freundliche Grüße

i.A. Rüdiger Herzog, Mitarbeiter im Team Hofreiter