Jahrgang
1957
Wohnort
Ravensburg
Berufliche Qualifikation
Gymnasiallehrer
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 294: Ravensburg

Wahlkreisergebnis: 44,8 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Dr. Andreas Schockenhoff

Geboren am 23. Februar 1957 in Ludwigsburg; katholisch; drei Kinder.
1976 Abitur am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Ludwigsburg. 1976 bis 1982 Studium der Romanistik, Germanistik und Geschichte an den Universitäten Tübingen und Grenoble, 1982 bis 1984 Referendar für das Lehramt an Gymnasien in Ravensburg, 1985 Promotion am Romanischen Seminar der Universität Tübingen.
Angestellter des Lehramts am Freien katholischen Gymnasium im Bildungszentrum St. Konrad in Ravensburg.
1973 Eintritt in die Junge Union; 1982 Eintritt in die CDU, Bezirksvorsitzender der CDU Württemberg-Hohenzollern, Mitglied des Landesvorstandes der CDU Baden-Württemberg.
Mitglied des Bundestages seit 1990; seit 1995 Vorsitzender der deutsch-französischen Parlamentariergruppe; seit 1998 Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Auswärtigen Ausschuss und stellvertretender Außenpolitischer Sprecher, seit November 2005 stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion, seit 2006 Koordinator für die deutsch-russische zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Dr. Schockenhoff,

als Ihr ehemaliger Schüler am BZ St. Konrad möchte ich gerne von Ihnen wissen, was an einer PKW-Maut...

Von: Wbnpuvz Boreg

Antwort von Dr. Andreas Schockenhoff
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 30Aug2013

Guten Tag Herr Dr. Schockenhoff,
Ihre Antwort hilft leider nicht weiter.Welche Massenvernichtungswaffen hat S. Hussein Anfang der 90er Jahre...

Von: Bggzne Züyyre

Antwort von Dr. Andreas Schockenhoff
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Fragen auf Abgeordnetenwatch. Gleichzeitig tut es mir sehr leid, dass Ihnen meine bisherigen Antworten nicht weiterhelfen. (...)

# Internationales 28Aug2013

Guten Tag Herr Dr. Schockenhoff,

im DLF forderten Sie am 28.08.2013, dass der UN-Sicherheitsrat in Sachen Syrien „handeln“ müsse. Warum...

Von: Bggzne Züyyre

Antwort von Dr. Andreas Schockenhoff
CDU

(...) Ihre Aussage, dass der VN-Sicherheitsrat mit Blick auf das militärische Vorgehen gegen den Irak 2003 nicht gehandelt habe, ist nicht zutreffend: In mehreren Resolutionen hat der VN-Sicherheitsrat einstimmig wiederholt festgestellt, dass von den Massenvernichtungswaffen des Irak eine Bedrohung für den internationalen Frieden ausgehe. Es ist Ihnen sicherlich noch bekannt, dass Saddam Hussein bereits Anfang der 1990er Jahre Massenvernichtungsmittel - auch gegen sein eigenes Volk - eingesetzt hatte und die VN-Inspektoren bis Mitte März 2003 über das Vorhandensein von Massenvernichtungsmitteln berichtet hatten. Mit der einstimmig angenommenen maßgeblichen Resolution VN-SR 1244 hatte der Sicherheitsrat dem Irak erneut „ernsthafte Konsequenzen“ angedroht und die Anwendung aller erforderlich Maßnahmen - einschließlich militärischer Maßnahmen - autorisiert, um den Irak dazu zu bringen, seiner Verpflichtung nachzukommen und seine Massenvernichtungswaffen vollständig und überprüfbar abzurüsten. (...)

Sehr geehrter Dr. Schockenhoff,

seit Wochen ist besonders Deutschland vom Abhörskandal der NSA sowie der Briten betroffen. Alles was (von...

Von: Unaf-Wüetra Fpuvezre

Antwort von Dr. Andreas Schockenhoff
CDU

(...) Die Schaffung und der Erhalt einer vertrauenswürdigen IT-Industrie ist dabei einer der wesentlichen Bausteine in dem Gesamtkomplex IT-Sicherheit. Es geht dabei auch um die Frage einer technologischen Souveränität unseres Staates. (...)

# Internationales 22Mai2013

Sehr geehrter Herr Schockenhoff,

Sie haben vor kurzen zu Recht gesagt, dass es richtig ist, dass das Verteidigungsministerium die...

Von: Wna Fpuness

Antwort von Dr. Andreas Schockenhoff
CDU

(...) Thomas de Maizière wurde erst im März 2011 Verteidigungsminister. Der Bundesrechnungshof entlastet Minister de Maizière ohne Wenn und Aber: Die Fehler beim EuroHawk wurden vor der Zeit von Minister de Maiziere gemacht! (...)

# Internationales 18Mai2013

Guten Herr Dr. Schockenhoff,

ich bitte darum, daß Sie die Fragen lesen, bevor Sie hier antworten. Ich weiß nicht, wie Sie auf die...

Von: Bggzne Züyyre

Antwort von Dr. Andreas Schockenhoff
CDU

Sehr geehrter Herr Müller,

ich bedauere, dass Sie meine Antwort auf Ihre Frage nicht verstanden
haben, meiner Antwort ist aber nichts...

Guten Tag Herr Dr. Schockenhoff,

vor einiger Zeit kritisierten Sie die russische Regierung wegen Mißachtung von Demokratie und...

Von: Bggzne Züyyre

Antwort von Dr. Andreas Schockenhoff
CDU

(...) vielen Dank für Ihre Frage zum Einsatz von bewaffneten Drohnen. Ich verstehe Ihre Sorge. (...)

# Internationales 17Apr2013

Sehr geehrter Herr Schockenhoff,

gerne würde ich von Ihnen wissen wie Sie zu den Äußerungen unseres Bundesinnenministers Friedrich stehen,...

Von: Naqernf Xehfpu

Antwort von Dr. Andreas Schockenhoff
CDU

(...) Wir werden uns ganz auf die Unterstützung der afghanischen Sicherheitskräfte konzentrieren, die bereits jetzt schon die Verantwortung für die Sicherheit in Teilen des Landes übernommen haben. Es ist sehr wichtig, dass wir die afghanischen Helfer und die Menschen nach Abzug der Truppen nicht im Stich lassen. (...)

# Umwelt 26Feb2013

Sehr geehrter Herr Dr. Schockenhoff,

wie stehen Sie zum Thema Fracking, unterstützen Sie die Forderung des Regionalverbands Bodensee-...

Von: Zbavxn Xbaenq

Antwort von Dr. Andreas Schockenhoff
CDU

(...) Um Erdgas aus den neuen, zum Teil sehr dichten Lagerstätten gewinnen zu können, kommt die sog. Frac-Technologie zum Einsatz. Dabei werden in tief liegenden geologischen Lagerstättenformationen mittels Tiefbohrungen mit hydraulischem Druck künstliche Risse erzeugt (Fracking). (...)

Sehr geehrter Herr Schockenhoff,

(Diese Frage richtete sich Ursprünglich an die Frau Merkel aber Frau Bundeskanzlerin scheint an einer...

Von: Nagba Fpuzvqg

Antwort von Dr. Andreas Schockenhoff
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Schockenhoff,

bei der Offenlegung der Nebeneinkünfte von Politikern haben Sie dagegen gestimmt, warum? Denn gegen Ihre...

Von: Ebynaq Ennor

Antwort von Dr. Andreas Schockenhoff
CDU

(...) Dementsprechend ist mein Abstimmungsverhalten kein "reines Kopfnicken für Parteiinteressen" sondern entspricht meinen Überzeugungen. (...)

# Soziales 10Nov2012

Sehr geehrter Herr Dr. Schockenhoff,

als Rentner habe ich das Glück, seit über 30 Jahren in einer bezahlbaren Wohnung zu leben dank eines...

Von: Ryyra Fynmratre

Antwort von Dr. Andreas Schockenhoff
CDU

(...) Ein Mangel an bezahlbarem Wohnraum ist für mich nicht akzeptabel. (...)

%
37 von insgesamt
43 Fragen beantwortet
8 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Pages