Dr. Andreas Nick

| Abgeordneter Bundestag 2013-2017
Dr. Andreas Nick
Frage stellen
Jahrgang
1967
Wohnort
Montabaur
Berufliche Qualifikation
Dipl-Kfm., Master of International Public Policy
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 205: Montabaur

Wahlkreisergebnis: 49,4 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Rheinland-Pfalz, Platz 14
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Dr. Andreas Nick

Geboren am 26. April 1967 in Koblenz-Moselweiß;
römisch-katholisch; verheiratet; eine Tochter

1986 Abitur am Mons-Tabor-Gymnasium Montabaur; 1986 bis 1990
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der WHU Vallendar,
Auslandssemester ESC Lyon nd Carnegie Mellon University
Pittsburgh USA; 1990 Diplom-Kaufmann; Wissenschaftlicher
Mitarbeiter an der WHU; 1994 Promotion zum Dr. rer. pol.; 2005
bis 2006 Zweitstudium an der Paul H. Nitze School of Advanced
International Studies (SAIS) der Johns Hopkins University,
Washington DC USA; 2006 Master of International Public Policy
(M.I.P.P.); 2011 Programm "The Global Economy", Harvard Business
School, Cambridge MA, USA.

1994 bis 2005 Tätigkeit im Corporate Finance-Geschäft bei
Barclays/BZW, Credit Suisse First Boston und UBS in
Frankfurt/Main und London; 2006 bis 2011 Leiter Mergers &
Acquisitions(M&A)-Beratung bei Sal. Oppenheim jr. & Cie.
KGaA; 2012 bis 2013 Professor für Corporate Finance an der
Frankfurt School of Finance & Management; Seit 2010 Mitglied
des Aufsichtsrats der Böker & Paul AG – Kanzlei für
Vermögensmanagement, Montabaur.

Alt-Stipendiat der Konrad Adenauer-Stiftung; Seit 2007 Board of
Trustees des American Institute for Contemporary German Studies
(AICGS) in Washington DC; Mitglied u.a. bei: Westerwald-Verein;
Europa-Union; C-Netz Verein für Netzpolitik; Forum Abtei
Marienstatt; Nassauischer Verein für Altertumskunde und
Geschichtsforschung.

1991 bis 1995 Kreisvorsitzender der Jungen Union Westerwald; 1992
bis 2000 Mitglied im Landesvorstand der Jungen Union
Rheinland-Pfalz; seit 1998 Mitglied des Kreistags des
Westerwaldkreises; seit 1991 Mitglied CDU-Bezirksvorstand
Koblenz-Montabaur; seit 2012 stellvertretender Vorsitzender
CDU-Gemeindeverband Montabaur; seit 2014 Kreisvorsitzender der
CDU Westerwald.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Dr. Nick.

Am Donnerstag entscheidet der Deutsche Bundestag, ob die Nutzer deutscher Autobahnen in Zukunft von großen...

Von: Ybgune Unaanccry

Antwort von Dr. Andreas Nick
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Dr Nick,

Wie werden Sie über die Privatisierung abstimmen? Werden Sie zustimmen, vielleicht weil im Paket abgestimmt...

Von: Reuneq Guvry

Antwort von Dr. Andreas Nick
CDU

Sehr geehrter Herr Thiel,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Montabaur beantworte ich gerne...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrter Herr Dr. Nick, Sie haben gegen ein Fracking-Verbot und für die Zulassung des Giftes Glyphosat gestimmt. Meine Frage: Ist ihnen...

Von: Ervaubyq Ynxbggn

Antwort von Dr. Andreas Nick
CDU

Sehr geehrter Herr Lakotta,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Montabaur beantworte ich gerne...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrter Herr Dr. Nick,

was will die CDU bei einer Regierungsübernahme für unsere Sicherheit, sprich für unsere Polizei, tun . Hier...

Von: Unaf-Qvrgre Fpuarvqre

Antwort von Dr. Andreas Nick
CDU

(...) Die CDU wird bei Regierungsübernahme mittelfristig 300 zusätzliche Neueinstellungen von Polizisten über die bereits geplante Einstellungen hinaus durchführen. (...)

# Finanzen 3Feb2016

Sehr geehrter Herr Dr. Nick,

wie stehen Sie zu den Plänen Ihres Koalitionspartners, eine Bargeld-Obergrenze von 5000,- € einzuführen?...

Von: Qvex Züyyre

Antwort von Dr. Andreas Nick
CDU

Sehr geehrter Herr Müller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Montabaur beantworte ich gerne...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Wirtschaft 20Jan2016

Sehr geehrter Herr Dr. Nick,

Welche Firmen aus dem Westerwald würden von dem TTIP-Abkommen profitieren ? vielleicht ? Ganz sicher ?!...

Von: Revpu Gevccr

Antwort von Dr. Andreas Nick
CDU

Sehr geehrter Herr Trippe,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Montabaur beantworte ich gerne...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrter Herr Nink,

bitte geben Sie mir einen plausibelen Grund für Ihr Abstimmungsverhalten bezüglich des Bundeswehreinsatzes in...

Von: Gubznf Fpuäsre

Antwort von Dr. Andreas Nick
CDU

Sehr geehrter Herr Schäfer,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Montabaur beantworte ich gerne...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrter Herr Dr. Andreas Nick,

Sie als Vertretung des Bürgers, wie stehen Sie zu der aktuellen Einwanderungswelle? Dieses schreibe...

Von: Jbystnat Ubem

Antwort von Dr. Andreas Nick
CDU

Sehr geehrter Herr Horz,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Montabaur beantworte ich gerne...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrter Herr Dr. Nick.

Die Abstimmung im Bundestag über weitere Rettungspakete für Griechenland wird von Schäuble vorbereitet. Die...

Von: Ybgune Unaanccry

Antwort von Dr. Andreas Nick
CDU

Sehr geehrter Herr Hannappel,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Montabaur beantworte ich gerne...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Umwelt 22Juni2015

Sehr geehrter Herr Nick,

Fracking ist eine Risikotechnologie, die insbesondere unser Grund- und Trinkwasser durch den Einsatz giftiger...

Von: Xvefgra Ynhgraoretre

Antwort von Dr. Andreas Nick
CDU

Sehr geehrte Frau Lautenberger,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Montabaur beantworte ich gerne...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Gerne würde ich Sie zu einer Angelegenheit in Ihrem Wahlkreis kontaktieren . Leider funktioniert der von Ihnen angegebene link nicht . Bitte geben...

Von: Crgre Uösry

Antwort von Dr. Andreas Nick
CDU

Sehr geehrter Herr Höfel,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie erreichen mich unter der E-Mail-Adresse:...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

Sehr geehrter Herr Dr. Nick,

am 15. April 2015 hat Bundesjustizminister Maas die Leitlinien zur Vorratsdatenspeicherung (offizieller Name...

Von: Yhxnf Fpuervare

Antwort von Dr. Andreas Nick
CDU

Sehr geehrter Herr Schreiner,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Montabaur beantworte ich gerne...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

%
1 von insgesamt
17 Fragen beantwortet
3 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Frankfurt School of Finance & Management gemeinnützige GmbH "Frankfurt/Main" Professor für Corporate Finance Themen: Bildung und Erziehung 22.10.2013–31.12.2013 Stufe 1 monatlich 1.000–3.500 € 3.000–10.500 €
Böker & Paul AG - Kanzlei für Vermögensmanagement "Montabaur" Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Recht 22.10.2013–24.10.2017
MT-PE Private Equity GmbH & Co. KG "Montabaur" Mitglied des Investitionskomitees Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben 22.10.2013–24.10.2017
Sparkassenzweckverband Nassau "Wiesbaden" Mitglied der Verbandsversammlung Themen: Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben, Finanzen, Wirtschaft 22.10.2013–24.10.2017
Westerwaldkreis "Montabaur" Mitglied des Kreistages Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–24.10.2017
cnetz - Verein für Netzpolitik e.V. Berlin Mitglied des erweiterten Vorstandes Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik 22.10.2013–24.10.2017
Stiftung Europa-Haus Marienberg Bad Marienberg/Ww. Stellv. Vorsitzender des Vorstandes Themen: Kultur 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung