Dr. Andreas Lenz

| Abgeordneter Bundestag 2013-2017
Dr. Andreas Lenz
Frage stellen
Jahrgang
1981
Wohnort
Frauenneuharting
Berufliche Qualifikation
Kreisrat; Bankkaufmann; Diplom-Betriebswirt (FH)
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 214: Erding - Ebersberg

Wahlkreisergebnis: 55,4 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste Bayern, Platz 28
Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Dr. Andreas Lenz

Geboren am 23. April 1981 in Ebersberg, römisch-katholisch,
ledig.

Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Raiffeisen-Volksbank
Grafing-Ebersberg eG; Grundwehrdienst beim Gebirgsjägerbataillon
232 in Berchtesgaden/Strub, Rekrutensprecher und
Vertrauensperson; Berufsoberschule Rosenheim, Fachhochschulreife;
Nebenberufliche Weiterbildung zum Fachwirt BankColleg; Studium
der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Rosenheim;
Zusatzstudium an der Bayerischen EliteAkademie (Förderinstitution
der bayerischen Wirtschaft und Universitäten); Stipendiat der
Studenten- und Graduiertenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung;
Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität.

Bankkaufmann bei der Raiffeisen-Volksbank Grafing-Ebersberg eG;
Werkstudent bei der Allianz SE; Wissenschaftlicher Mitarbeiter an
der Ludwig-Maximilians-Universität; R/G/E, Rolvering, Germann und
Effing, Unternehmensberatung.

Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Frauenneuharting,
Burschenverein Jakobneuharting; Mitinitiator des Ideenwettbewerbs
GENERATION-D, Ideen für Deutschland. Gemeinsam Anpacken,
bundesweiter Ideenwettbewerb.

2002 bis 2008 Junge Union (JU) - Ortsvorsitzender, seit 2005
stellvertretender JU-Kreisvorsitzender, seit 2009
Ortsvorsitzender der CSU Frauenneuharting, seit 2008 Kreisrat im
Kreistag des Landkreises Ebersberg, seit 2013 stellvertretender
Kreisvorsitzender der CSU im Landkreis Ebersberg.

Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 27März2017

Guten Tag,

welche Nebentätigkeiten werden von Ihnen wahrgenommen und wie hoch ist die Entgeltung dieser?

DuG Jan Duewel

Von: Wna Qhrjry

Antwort von Dr. Andreas Lenz
CSU

(...) ich übe neben meinem Bundestagsmandat keine Nebentätigkeiten aus. (...)

# Gesundheit 20März2017

Sehr geehrter Herr Lenz,

ich arbeite im Klinikum Erding als Beleg-Hebamme und mache mir große Sorgen um die Hebammenversorgung in...

Von: Naarznevr Jbys

Antwort von Dr. Andreas Lenz
CSU

Sehr geehrte Frau Wolf,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich kann Ihre Besorgnis um die Hebammenversorgung nachvollziehen und werde Sie gerne...

Guten Morgen Herr Dr Lenz,

ich verweigere seit Jahren der GEZ die Rundfunkfunkgebühren, nicht weil ich ein Schwarzseher bin, sondern weil...

Von: puevfgvna tevyy

Antwort von Dr. Andreas Lenz
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

12Okt2016

Sehr geehrter Herr Dr. Lenz,

auch ich - als mitlerweile Landwirtin verfolge CETA mit großer Sorge. Wenn ich richtig informiert bin, ist...

Von: Znetvg Xenhfraobrpx

Antwort von Dr. Andreas Lenz
CSU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage zu den Themen TTIP und CETA. Ich möchte zunächst kurz auf die Frage eingehen, ob wir überhaupt Freihandelsabkommen brauchen. Zweifelsohne sind globale Abkommen besser als bilaterale Abkommen zwischen zwei Ländern. (...)

26Juni2016

Sehr geehrter Herr Dr. Lenz!

Wie Spiegel online berichtet, will die EU das Freihandelsabkommen CETA auch ohne Zustimmung der nationalen...

Von: Reafg Tevyy

Antwort von Dr. Andreas Lenz
CSU

(...) Entsprechend der Rechtsauffassung aller Mitgliedstaaten hat sich die Kommission dafür entschieden, CETA nicht als reines EU-Abkommen („EU-only“), sondern als sog. gemischtes Abkommen einzustufen, weil es auch Bereiche betrifft, die in die Kompetenz der Mitgliedstaaten fallen. CETA wurde mittlerweile am 30. (...)

23Juni2016

Sehr geehrter Herr Lenz

im Namen unseres Bundeslandes, seiner Bürger, seiner Tiere und seiner Natur bitte ich Sie dringend darum, gegen ein...

Von: Fgrsna Yngmry

Antwort von Dr. Andreas Lenz
CSU

(...) Einzig Niedersachsen (rot-grün-regiert) will 4 Probebohrungen zu wissenschaftlichen Zwecken zulassen. (...) Bei der Fracking-Technologie kann zwischen bereits langjährig erprobten Anwendungen in Deutschland ("konventionelles Fracking") und neuen Anwendungen ("unkonventionelles Fracking") unterschieden werden. (...)

23Juni2016

Sehr geehrter Herr Bundestagsabgeordneter Dr. Lenz

im Namen unseres Bundeslandes, seiner Bürger, seiner Tiere und seiner Natur bitte ich...

Von: Eboreg Cnjybjfxv

Antwort von Dr. Andreas Lenz
CSU

(...) Bayern hat sich schon frühzeitig gegen unkonventionelles Fracking ausgesprochen. „Gefrackt“ (konventionell) wird übrigens schon jetzt in erheblichem Umfang vor allem in Niedersachsen unter einer rot-grünen Landesregierung. (...)

# Gesundheit 29Mai2016

Hallo Herr Lenz

Ich bin ein Dampfer aus Dorfen (e-Zigarrette). Ich weiß nicht inwiefern Sie an der Tabbakerzeugnisverordnung beteiligt sein...

Von: Ngvyn Fnsnx

Antwort von Dr. Andreas Lenz
CSU

(...) Vorrangiges Ziel der Bundesregierung ist es, den Verkauf von E-Zigaretten und E-Shishas an Minderjährige, analog zu den bestehenden gesetzlichen Regelungen für herkömmliche Zigaretten und Tabakprodukte, zu unterbinden. Weitere Einschränkungen bei der Benutzung von E-Zigaretten sind nicht zu befürchten. (...)

29Apr2016

Sehr geehrter Herr Lenz,

auch mich würde interessieren, warum Sie gegen das Glyphosatverbot gestimmt haben. Ebenso würde mich interssieren...

Von: Nyrknaqre Wnvf

Antwort von Dr. Andreas Lenz
CSU

Sehr geehrter Herr Wnvf,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie sprechen einen Antrag von Bündnis 90/Die...

29Apr2016

Sehr geehrter Herr Lenz,

Sie kennen sicher die schlimmen Wüsten, die das Fracking in den USA geschaffen hat. Wieso sind Sie dennoch für ein...

Von: Envare Söeqreerhgure

Antwort von Dr. Andreas Lenz
CSU

(...) vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich bin gegen unkonventionelles Fracking – das ist ganz klar! (...)

29Apr2016

Mich würde schon sehr interessieren warum Sie gegen das Verbot gestimmt haben.

Von: Ervauneq Svrpugy

Antwort von Dr. Andreas Lenz
CSU

(...) Der Gesetzentwurf von Bündnis 90/ Die Grünen und der Antrag der Linken war rein taktisch motiviert. Sie sind an keiner Lösung interessiert, sondern möchten das Parlament nur für Ihre Inszenierung nutzen. (...)

28Apr2016

Wie passt es, dass Sie die Risiken und Gefahren von Fracking bejahen, und dem Verbotsantrag NICHT zustimmen?

Von: Znevb Uryxreg

Antwort von Dr. Andreas Lenz
CSU

(...) In Bayern wird es kein ‚Fracking‘ geben. „Gefrackt“ wird übrigens momentan in erheblichem Umfang vor allem in Niedersachsen unter einer rot-grünen Landesregierung. (...)

%
26 von insgesamt
30 Fragen beantwortet
227 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.