Dr. Adolf Weiland
CDU
Profil öffnen

Frage von Fgrsna Wäpxry an Dr. Adolf Weiland bezüglich Wirtschaft

# Wirtschaft 09. Feb. 2011 - 09:48

Werter Herr Weiland,

Wie sieht es aus mit den Aussagen von der Politik Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten, sowie die Wirtschaftsstandorte stärken und zu erhalten, oder sind diese nur leere Versprechungen. Denn sonst kann es nicht sein das in Mayen ein mittelständiger Betrieb mit cirka 25 Arbeiterinnen,die meisten sind schon 20 Jahre und länger im Betrieb , im Sommer einfach in ein anderes Bundesland umgelagert wird. Man baut die Maschinen in Mayen ab und am neuen Standort wieder auf. Was kann man dort besser machen, was hier schon Jahrzehnte mit Erfolg produziert wird. Die Frauen haben jetzt schon die Kündigung ( wegen der langen Kündigungsfrist) bekommen. Also haben wir wieder ein par Arbeitslose in Rheinland-Pfalz mehr. Und wo sollen die Älteren noch Arbeit bekommen. Der neue Arbeitsplatz ist ungefähr 600km weit entfernt. Kaum Zumutbar! Wär es nicht an der Zeit sich mal mit diesen Problem zu befassen und solche Vorgehensweisen nicht zu dulden. Über jede neue Existenzgründung wird gejubelt und sich auf die Schulter geklopft, aber hier werden gleich mehrere Existenzen bzw. Familien in eine ungewisse Zukunft geschickt. Hier meine Frage : Hat die Politik Einfluß bei solchen Entscheidungen?

Von: Fgrsna Wäpxry

Antwort von Adolf Weiland (CDU)

Hallo Herr Jäckel,

trotz intensiver Nachforschungen meinerseits konnte ich nicht in Erfahrung bringen, welchen konkreten Fall Sie in Ihrer E-Mail ansprechen. Sie haben sicher Verständnis, dass ich mich deshalb von hier aus dazu nicht weiter äußern kann. Gleichwohl habe ich diesbezüglich Kontakt mit dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Stadtrat Mayen, Herrn Ersten Kreisbeigeordneten Bernhard Mauel, aufgenommen. Er wird sich der Sache gerne annehmen, sobald Sie sich an ihn wenden. Darum bitte ich Sie unter folgenden Kontaktdaten: Telefon 0261-108202.

Mit freundlichen Grüßen

A. Weiland

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.