Dorothee Bär
CSU
Profil öffnen

Frage von Xynhf Qüavfpu an Dorothee Bär bezüglich Bürgerrechte, Daten und Verbraucherschutz

Sehr geehrte Frau Bär,

nach langer Vorbereitungszeit ist auf abgeordnetenwatch.de am Montag, den 07.09.2009 der "Kandidaten-Check" gestartet worden. Mit Hilfe dieses Ange- botes ist es möglich, die eigenen politischen Überzeugungen mit denen der Wahlkreis- kandidaten vor Ort abzugleichen. Aussagen aus verschiedenen politischen Bereichen kann zugestimmt, widersprochen oder auch mit Enthaltung begegnet werden. Wenn auch im einen oder anderen Fall die Aussagen stark vereinfacht sind und der Komplexität der Sach- verhalte nicht umfassend gerecht werden, erachte ich dieses Angebot als sehr interessant. Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik wird die Aufmerksamkeit flächendeckend auf die Erststimme gelenkt. Dieser Vergleich ist allen 2.195 Direktkandidaten angeboten worden. Mein persönlicher "Test" hat bei den meisten Aussagen eine deutliche und überwiegende Übereinstimmung mit den Bewertungen und Beurteilungen von Adelheid Zimmermann er- bracht. Ein weiterführender Vergleich innerhalb des "bürgerlichen Lagers" war mir leider nicht möglich, da Sie sich als einzige Bewerberin im Wahlkreis 248 nicht beteiligt haben.Warum nicht?

Freundliche Grüsse von Klaus Dünisch

Von: Xynhf Qüavfpu

Antwort von Dorothee Bär (CSU)

Sehr geehrter Herr Dünisch,

herzlichen Dank für Ihre E-Mail vom 09.09.2009. Selbstverständlich nehme ich an der Aktion http://www.kandidatenwatch.de teil. Die Antworten werden aktuell eingespeist.

Bei Fragen dazu bin ich gerne für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Dorothee Bär