Doris Barnett
SPD
Profil öffnen

Frage von Puevfgvna Ubyfgra an Doris Barnett bezüglich Wirtschaft

# Wirtschaft 05. Sep. 2013 - 01:36

Sehr geehrte Frau Barnett,
sie plakatieren in Ihrem Wahlkreis aktuell mit dem Slogan "Für Uns".
Hierzu hätte ich eine Frage:
Sie sind seit 1994 MdB. Nimmt man schätzungsweise zur Grundlage das ein typischer Hinterbänkler-Abgeordneter ungefähr Kosten für die Gemeinschaft oder auch "Für Uns" von 10.000€ im Monat verursacht, kann man, glaube ich, fairerweise feststellen, dass Ihnen somit für Ihre Tätigkeit im Bundestag bis zur Stunde (19 Jahre a 120.000€ =) 2,28000€ "von uns" aufgewendet wurden.
Meine Frage wäre: Was würden Sie sagen, ist die Ihrer Ansicht nach wichtigste Gegenleistung für diesen Betrag, der durch Sie erreicht wurde und der sich konkret auf "uns" im Wahlkreis positiv ausgewirkt hat und der nicht zustande gekommen wäre, falls eine x-beliebige Person an Ihrer statt den Wahlkreis im Bundestag vertreten hätte?
Mit freundlichen Grüssen,
Christian Holsten

Von: Puevfgvna Ubyfgra

Antwort von Doris Barnett (SPD) 05. Sep. 2013 - 10:11
Dauer bis zur Antwort: 8 Stunden 35 Minuten

Sehr geehrter Herr Holsten,

wie viel Geld darf Ihrer Meinung nach Demokratie kosten, was ist sie Ihnen wert?

Ich gehe davon aus, dass Sie diese Frage allen Abgeordneten aus dem Wahlkreis stellen. Und ich gehe davon aus, dass Sie niemandem, der ein öffentliches Amt bekleidet, seinen Verdienst absprechen.

Eine wichtige Sache, die ich für Ludwigshafen und für einige andere Städte mit ähnlicher Wirtschaftsstruktur erreicht habe, war die Beibehaltung der Gewerbesteuerlichen Organschaft, die der Stadt Ludwigshafen für mindestens 5 Jahre einen zweistelligen zusätzlichen Millionenbetrag an Gewerbesteuer beschert hat (und die erstemZahl war keine Eins). Wenn Sie mich kennen würden, wüßten Sie, dass ich mit so etwas nicht hausieren gehe.

Ich hoffe, dass ich damit Ihre Frage beantwortet habe und ich mich in Ihren Augen auch nützlich gemacht habe.

Mit freundlichen Grüßen
Doris Barnett