Dirk Wiese
SPD
Profil öffnen

Frage von Encunry Ursre an Dirk Wiese bezüglich Verkehr und Infrastruktur

# Verkehr und Infrastruktur 26. Nov. 2019 - 12:34

Sehr geehrter Herr Wiese,
es geht um das Thema E-Mobilität. Der bekannte Naturwissenschaftler Harald Lesch macht in einem seiner Videos ein Beispiel, dass eine Million Elektroautos es in Deutschland gäbe und angenommen all diese Autos sollen vollgeladen werden für den nächsten Tag aus welchen Gründen auch immer. Jedes Auto zieht 350kW, das mal eine Million. Dann kommen wir auf 350 Gigawatt. Die Leistung Strom sollte nach Möglichkeit natürlich vorgehalten werden, dass sie auch sofort verfügbar ist, wenn man davon Gebrauch machen möchte. Einige werden nicht gerne warten wollen, dass erst in fünf Minuten der Strom ins Auto gelangt. Aktuell liefert das deutsche Stromnetz, das gesamte deutsche Stromnetz liefert durchschnittlich 68,5 Gigawatt. Weitaus weniger als die eine Million E-Autos brauchen.
Können Sie sich E-Autos als eine ernste alternative Antriebstechnologie vorstellen? Wie sollen all diese Probleme und Herausforderungen gemeistert werden? Ganz zu schweigen von all dem vielen Wasser, was benötigt wird zur Herstellung der Batterien.
https://www.facebook.com/eikevanalste/videos/10157504838503503/

Von: Encunry Ursre

Antwort von Dirk Wiese (SPD)

Sehr geehrter Herr Ursre,

Ich möchte mich zunächst für Ihre Anfrage bedanken.

Sie liegen mit Ihrer Aussage richtig, dass wir noch einige Schritte unternehmen müssen und die Elektromobilität weiterhin fördern müssen.
Ich möchte Sie im Hinblick auf Ihre Fragen gerne auf einen Artikel bezüglich einer Podiumsdiskussion aus meiner Heimat hinweisen, an der ich teilgenommen habe. Diese befasste sich vor allem mit der Elektromobilität im ländlichen Raum.

https://brilon-totallokal.de/2019/03/12/podiumsdiskussion-mit-dirk-wiese/

Ich hoffe dieser Artikel kann Ihre Fragen beantworten und ich bedanke mich für Ihre Anregungen.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Wiese

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.