Dirk Niebel
FDP
Profil öffnen

Frage von Wöet Sbegnx an Dirk Niebel bezüglich Verbraucherschutz

# Verbraucherschutz 13. Sep. 2005 - 13:52

Teil II
-Thema Gentechnik:
Der Gentechnik-Konzern ‚Monsanto’ hat weltweit Patente auf genmanipuliertes Saatgut und verklagt Bauern, auf deren Feldern vom Wind verwehtes manipuliertes Saatgut aufgegangen ist!
Landwirte in Übersee (USA, Kanada, Indien, Afrika) haben nur negative Erfahrungen gemacht und wollen von dieser ‚Technik’ nichts mehr wissen! ‚Monsanto’ hat in USA und Indonesien Behörden bestochen, um Prüfungen und Kontrollen zu umgehen!!!
Folgen für die Natur und Umwelt: Es gibt keine Langzeitstudien über die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Die Allergien nehmen zu. Rückgang der Artenvielfalt bei Pflanzen und Tieren! Verschwindet eine Pflanze verlieren entsprechende Insekten/Vögel ihre Nahrungsgrundlage – das Ökosystem kippt!! Gelangen Gen-manipulierte Tiere (z. B. Lachse) in die freie Natur und kreuzen sich mit wild lebenden Tieren werden die Nachkommen unfruchtbar, was unwiderbringlich zum Aussterben eben dieser Art führt!
Seit vielen Jahren wurde beobachtet, dass weltweit die Zahl der Amphibien abgenommen hat. Erst jetzt haben Wissenschaftler festgestellt, dass das weltweit eingesetzte Insektizid ‚Roundup’ (Monsanto) die Ursache ist. Amphibien sind wichtige ‚Insektenvertilger’.
Es kann nicht sein, dass ein paar Chemie-Manager die Natur aus dem Gleichgewicht bringen und bestimmen können, was die ganze Menschheit anpflanzen und essen darf!!!
Brauchen wir hier in Deutschland (und auch in Europa) noch eigene Untersuchungen, wenn Erfahrungen und Ergebnisse aus anderen Ländern bereits vorliegen?! Nicht zu vergessen, dass weitere negative Ergebnisse verschwiegen werden!!

Von: Wöet Sbegnx

Antwort von Dirk Niebel (FDP)

Sehr geehrter Herr Fortag, 
auf 80 Mio. ha in der Welt werden gentechnisch veränderte Pflanzen angebaut. Selbst Bundesministerin Renate Künast sieht keine Gefahren für die Gesundheit von Menschen oder die Umwelt durch die Grüne Gentechnik.

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Niebel

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.