Dirk Niebel
FDP
Profil öffnen

Frage von X.Arhznaa Abar an Dirk Niebel bezüglich Bildung

# Bildung 23. Aug. 2005 - 15:36

Sehr geehrter Herr Niebel,

warum spricht die FDP in ihrem Wahlprogramm von Studienentgelten,was sehr ungebräuchlich ist,und nicht von Studiengebühren?

Von: X.Arhznaa Abar

Antwort von Dirk Niebel (FDP)

Sehr geehrte/r Frau/Herr Neumann,

Gebühren werden als hoheitlicher Akt von Behörden erhoben. Die Hochschulen müssen frei und unabhängig sein, um sich im internationalen Wettbewerb zu behaupten. Die FDP will den Hochschulen wirkliche Autonomie geben. Dazu gehören ein eigenes Budget in eigenständiger Verwaltung und die volle Zuständigkeit für ihr eigenes Personal. Die Hochschulen sollen sich ihre Studentinnen und Studenten selbst aussuchen, ebenso wie die Studierenden die Möglichkeit haben müssen, die für sie beste Universität auszuwählen. Hochschulen müssen Studienentgelte erheben können. Die staatlichen Mittel für die Lehre an den Hochschulen müssen sich an der Zahl der Studierenden und der erfolgreichen Abschlüsse orientieren, um einen Wettbewerb der Hochschulen um die Qualität ihrer Lehre und um gute Studierende in Gang zu setzen.

Deutschland braucht eine Initiative für Exzellenz an den Hochschulen, denn von der Qualität des akademischen Nachwuchses hängt die Wirtschaft in der Wissensgesellschaft in ganz besonderem Maße ab.

Mit freundlichen Grüßen

Dirk Niebel

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.