Daniela Raab
CSU
Profil öffnen

Frage von Pbaal Cnfpu an Daniela Raab bezüglich Landwirtschaft

# Landwirtschaft 04. Sep. 2009 - 18:56

Sehr geehrte Frau Raab,

schon vor längerer Zeit habe ich Landwirtschaftsministerin Aigner hier wegen des Vollzugs der Tierschutzschlachtverordnung angschrieben - s.
http://www.abgeordnetenwatch.de/ilse_aigner-180-24148--f219201.html#q219201

Leider habe ich bis jetzt keine vernünftige Erklärung dafür bekommen, warum der Kugelschuss auf ganzjährig im Freiland gehaltene Rinder nur in Bayern gegen das EU-Lebensmittelhygienepaket verstößt. Wie man z.B. hier sehen kann: http://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/lvaechem/nav/690/articl... , gibt es in anderen Bundesländern Sachkundelehrgänge für Distanzinjektion, Immobilisation und Töten von Gatterwild UND Rindern, die mit einer bundesweit anerkannten Prüfung abschließen.

Nun wüsste ich gerne von Ihnen, ob Bayern nicht in Deutschland bzw. in der EU liegt?
Oder sind Betriebe wie unserer in Bayern ganz einfach nicht erwünscht und werden deshalb durch rechtswidrige ministerielle Weisungen in ihrer Existenz zerstört?

Ich bin gespannt, ob Sie in der Sache plausiblere Antworten haben, als die die ich bereits bekommen habe.

Mit freundlichen Grüßen
C. Pasch

Von: Pbaal Cnfpu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.