Daniela Kuge

| Kandidatin Sachsen
Daniela Kuge
Frage stellen
Jahrgang
1975
Wohnort
Meißen
Berufliche Qualifikation
Pharmazeutin
Ausgeübte Tätigkeit
Pharm.-techn. Assistentin
Wahlkreis

Wahlkreis 39: Meißen 3

Wahlkreisergebnis: 31,2 %

Liste
Landesliste, Platz 12

Eingezogen über die Liste

Parlament
Sachsen

Sachsen

In der Lausitz haben der Erhalt des Industriestandortes und der Arbeitsplätze Vorrang vor Klimaschutzzielen.
Position von Daniela Kuge: Neutral
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Daniela Kuge: Neutral
Kommunen sollen städtische Wohnungen nicht mehr verkaufen dürfen.
Position von Daniela Kuge: Lehne ab
Es soll kein Wahlrecht ab 16 bei Landtagswahlen geben.
Position von Daniela Kuge: Lehne ab
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Grundrente erhalten.
Position von Daniela Kuge: Lehne ab
Bei der Vergabe öffentlicher Aufträge sollen soziale und ökologische Aspekte künftig stärker beachtet werden, auch wenn es am Ende mehr kostet.
Position von Daniela Kuge: Neutral
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und der Politik veröffentlicht werden.
Position von Daniela Kuge: Neutral
Wer sich verpflichtet, für mindestens 10 Jahre auf dem Land zu praktizieren, soll bevorzugt zum Medizinstudium zugelassen werden (Landarztquote).
Position von Daniela Kuge: Stimme zu
In Sachsen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Daniela Kuge: Neutral
Abgelehnte Asylbewerber*innen sollen konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt werden.
Position von Daniela Kuge: Stimme zu
Die Listen der Parteien zu Landtagswahlen müssen sich zu gleichen Anteilen aus Männern und Frauen zusammensetzen.
Position von Daniela Kuge: Lehne ab
Auf öffentlichen Flächen sollen weiterhin Herbizide wie Glyphosat eingesetzt werden können, solange es keine effektiven Alternativen gibt.
Position von Daniela Kuge: Neutral
Der Besitz und Konsum von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Daniela Kuge: Lehne ab
Der sächsische Verfassungsschutz wird aktuell seinen Aufgaben nicht gerecht.
Position von Daniela Kuge: Lehne ab
Beim Ausbau von WLAN-Netzwerken und beim Breitbandausbau sollen Unternehmen Vorrang vor Privatpersonen haben.
Position von Daniela Kuge: Neutral
Die Wiederansiedelung des Wolfs ist ein Erfolg für den Naturschutz in Sachsen, er sollte deshalb auch weiterhin nicht abgeschossen werden dürfen.
Position von Daniela Kuge: Lehne ab
Kitagebühren sollen vollständig abgeschafft werden.
Position von Daniela Kuge: Neutral
Menschen mit besonders großem Vermögen sollen mehr Steuern zahlen (Vermögenssteuer).
Position von Daniela Kuge: Lehne ab

Die politischen Ziele von Daniela Kuge

Der Bürger ist mein Arbeitgeber!

Meine Ziele für die kommende Legislaturperiode 

Der ländliche Raum ist in seiner Vielfältigkeit für mich besonders schützenswert!

• Erhalt ländlicher Strukturen
- Busverbindungen flächendeckend anbieten und schnelle S-Bahnverbindung ermöglichen

• Landwirten eine sichere Lebensgrundlage bieten - ökologischen und konventionellen Anbau in Einklang mit Landschaftsschutz bringen

• Erhalt der Heimatkultur
- Unterstützung der Feuerwehren, Vereine, Museen, Kirchen
- Ehrenamt als Bindeglied in der Gesellschaft anerkennen und unterstützen
- Denkmalpflege ist Heimatpflege

• Landärzte besonders fördern und ihre Eigenständigkeit stärken

• Schnelles Internet zur Sicherung der Wirtschaft im ländlichen Raum

• Handwerk vor Ort stärken

Familie ist die Keimzelle unserer Gesellschaft!

• Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen

• Schulstandorte sichern und gegebenenfalls ausbauen
- Sichere und wohnortnahe Kinderbetreuung bis zum Ende der Ausbildung
- Synergien schaffen zwischen Ganztagsangeboten und Breitensport
- Stärkung der dualen Ausbildung außerhalb der Großstädte

• Generationenübergreifende Freizeit- und Betreuungsangebote ausbauen

• Zukunftsthema Pflege - unterschiedliche Bedürfnisse der Betroffenen, aber auch der Pflegenden berücksichtigen
- Pflege darf nicht zur Armutsfalle werden

Über Daniela Kuge

Mein Name ist Daniela Kuge und ich bin Ihre CDU Landtagsabgeordnete im Wahlkreis 39 – Stadt Meißen, Stadt Nossen, Gemeinde Klipphausen, Gemeinde Niederau und Gemeinde Weinböhla.

Ich bin 1975 in Meißen geboren und in unserem Landkreis aufgewachsen. Seit vielen Jahren wohne ich mit meiner Familie im Landkreis Meißen. Als gelernte Pharmazeutin war ich in einer Apotheke tätig und habe seit 2014 ein Direktmandat für den Sächsischen Landtag inne.

Auch in Zukunft gilt es: Anpacken, wo es nötig ist, den Menschen zuhören, ihre Probleme ernst nehmen und gemeinsame Lösungen finden!

Alle Fragen in der Übersicht
# Familie 26Aug2019

(...) Wenn ein "so armes" Bundesland wie Berlin dafür Geld ausgibt, fragen wir uns natürlich: warum gibt es sowas bei uns nicht? (...)

Von: senax unqna

Antwort von Daniela Kuge
CDU

(...) Heißt, die Nutzung von Bahn, Bus und Rad sollte ohne Einschränkungen der Mobilität oder sozialen Teilhabe im Vergleich zum privaten Pkw möglich sein. Daher  setze ich mich auch dafür ein, dass das Angebot für den ÖPNV weiter ausgebaut wird, denn bislang ist eben die Nutzung des ÖPNV  ohne EInschränkungen noch nicht ohne weiteres möglich. Dass das Thema einen hohen Stellenwert hat, zeigt ein Blick in den aktuellen Haushalt des Freistaates Sachsen. (...)

# Sicherheit 17Aug2019

(...) Bei ihrer etwas ungenauen Antwort (mit Verlaub genau das nervt viele an PolitikerInnen) stellt sich wohl die Anschlussfrage, ob die AFD für Sie eine rechtsextreme Partei ist? (...)

Von: Qbzvavx Oenaqnh

Antwort von Daniela Kuge
CDU

(...) Solange die AfD sich nicht gegen den rechten Flügel ihrer Partei stellt und keine Mitglieder mit extremistischen Facebookposts ausschließt, ist für mich eine Zusammenarbeit - welcher Art auch immer - nicht möglich. (...)

Wie stehen Sie zu einer möglichen Koalition der CDU mit der Alternative für Deutschland in Sachsen?

Von: Puevfgbcu Tramry

Antwort von Daniela Kuge
CDU

(...) Für mich schließt sich eine Zusammenarbeit mit Links- und Rechtsextremen aus. (...)

%
3 von insgesamt
3 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.