Daniel Garratt

| Kandidat Bayern
Frage stellen
Jahrgang
1994
Wohnort
Nürnberg
Berufliche Qualifikation
M.Sc. Geowissenschaften
Ausgeübte Tätigkeit
Student
Stimmkreis

Stimmkreis 501: Nürnberg-Nord

Stimmkreisergebnis: 0,36 %

Wahlkreisliste
Mittelfranken, Platz 5
Parlament
Bayern

Bayern

In jedem Eingangsbereich einer bayerischen Behörde soll ein Kreuz hängen.
Position von Daniel Garratt: Lehne ab
Eine Trennung von Kirche und Staat halte ich für sinnvoll.
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Grundrente erhalten.
Position von Daniel Garratt: Stimme zu
Es kann nicht sein, dass Leute, welche so viele Jahre in einem Land gearbeitet haben, teilweise gezwungen sind z.B. Flaschen sammeln zu gehen. Eine Grundrente wäre hier eine große Entlastung für viele. Ebenso für Arbeitnehmende, welche großen physischen und psychischen Belastungen ausgesetzt waren.
Es soll an jeder bayerischen Grundschule eine verpflichtende Ganztagsbetreuung bis zum späten Nachmittag geben.
Position von Daniel Garratt: Lehne ab
Für Eltern, welche darauf angewiesen sind, sollte es das Angebot einer Ganztagsbetreuung geben. Doch verpflichtend sollte diese nicht sein.
Menschen mit sehr hohem Einkommen zahlen derzeit ausreichend Steuern.
Position von Daniel Garratt: Lehne ab
Der Spitzensteuersatz wurde in den vergangenen 30 Jahren von 56 auf 42 % gesenkt, während die reichen 10 % über 60 % des deutschlandweiten Vermögens besitzen.
In Bayern sollen weniger unbebaute Flächen versiegelt werden.
Position von Daniel Garratt: Stimme zu
Mehr Grünflächen sind gut für uns Menschen, das Klima und bieten Wohnraum für lebensnotwendige Insekten, wie z.B. Bienen.
Asylsuchende sollen an der bayerisch-österreichischen Grenze zurückgewiesen werden, wenn sie bereits in einem anderen EU-Land registriert sind.
Position von Daniel Garratt: Lehne ab
Bayern soll Unternehmen fördern, die ihren Unternehmensstandort von Metropolregionen in den ländlichen Raum verlagern.
Position von Daniel Garratt: Stimme zu
Wohnraum wird in der Stadt immer knapper und teurer. Außerdem werden grünflächen im urbanen Raum deutlich rarer. Durch eine Verlagerung von Unternehmen in den ländlichen Raum würde das Leben dort attraktiver werden.
Aufgrund der Ernteausfälle durch die Dürre in diesem Sommer sollen Bauern finanziell entschädigt werden.
Position von Daniel Garratt: Lehne ab
Die momentane Landwirtschaft ist durch große Monokulturen, Massentierhaltung und Pestizide mitverantwortlich für den Klimawandel. Meiner Meinung nach sollten wenn dann nur Kleinunternehmen unterstützt werden, welche nachhaltig wirtschaften und auf Qualität statt Quantität setzen.
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Daniel Garratt: Stimme zu
In diesem Bereich ist deutlich mehr Transparenz nötig, damit jeder sehen kann wer von wem beeinflusst und unterstützt wird.
Die Polizei soll Telefone auch ohne richterlichen Beschluss abhören dürfen.
Position von Daniel Garratt: Lehne ab
Denn die Privatsphäre muss ohne konkreten Verdacht gewährt werden.
Lehrerinnen und Lehrer an bayerischen Schulen sollen grundsätzlich unbefristete beschäftigt werden.
Position von Daniel Garratt: Stimme zu
Bildung der Kinder ist unsere Zukunft und hier darf nicht gespart werden. Lehrer sollten sich voll und ganz auf ihre Arbeit konzentrieren können, ohne Existenzängste haben zu müssen.
Die dritte Startbahn des Flughafens München soll gebaut werden, obwohl der Bürgerentscheid sich dagegen ausgesprochen hatte.
Position von Daniel Garratt: Lehne ab
Der Flugverkehr sollte aus ökologischer Sicht nicht noch weiter ausgebaut werden. Besonders nicht, nachdem sich ein Bürgerentscheid dagegen ausgesprochen hat.
Dieselfahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß sollen nicht mehr in den Innenstädten fahren dürfen.
Position von Daniel Garratt: Stimme zu
Die Feinstaub-Belastungen in der Innenstadt werden immer höher. Wenn es ein ausgebauteres Netz für öffentlichen Nahverkehr gäbe, müssten weniger Leute mit Autos dort fahren.
Es ist richtig, dass der Freistaat Familien beim Hausbau und Immobilienkauf finanziell unterstützt (Baukindergeld Plus).
Position von Daniel Garratt: Stimme zu
Asylsuchende sollen eher Geld- statt Sachleistungen bekommen.
Position von Daniel Garratt: Stimme zu
Dadurch könnte eine möglichst schnelle Integration ermöglicht werden. Es kann gesellschaftliche Teilhabe und Eigenverantwortung stattfinden. Asysuchende bekommen dadurch ein Mindestmaß an Selbstbestimmung.
Es soll in Bayern mehr Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen geben.
Position von Daniel Garratt: Lehne ab
Es gibt bereits viele Videokameras an kritischen öffentlichen Plätzen. Mehr Kameras wird die Kriminalität nicht stärker eindämmen, sondern nur die Privatsphäre mehr einschränken.
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Daniel Garratt: Lehne ab
Die Berufe im Pflegebereich sollten in allen Aspekten deutlich attraktiver gestaltet werden, um somit den Bedarf an Pflegekräften zu decken.
Die Staatsregierung soll sich dafür einsetzen, dass wieder mehr Jugendliche einen Ausbildungsberuf ergreifen statt ein Studium zu beginnen.
Position von Daniel Garratt: Stimme zu
Häufig haben Schüler das Gefühl, dass man ohne einen Universitätsabschluss weniger "wert" sei. Dies sollte sich dringend ändern.
Es soll in Bayern mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Daniel Garratt: Stimme zu
Dies ist bei derzeitigen Entwicklungen und Verwirrungen auf jeden Fall nötig und sehr wünschenswert.
Die Mietpreisbremse soll verschärft werden.
Position von Daniel Garratt: Stimme zu
Die Mietpreise sind in vielen Städten schwer zu tragen und selbst das Finden einer Wohnung erweist sich oft als äußerst schwierig. Es muss sich etwas ändern!

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.