Dagmar Schmidt

| Abgeordnete Bundestag 2013-2017
Dagmar Schmidt
© Foto: Susie Knoll
Frage stellen
Jahrgang
1973
Wohnort
Wetzlar
Berufliche Qualifikation
Historikerin, (Parl. Referentin)
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 172: Lahn-Dill

Wahlkreisergebnis: 34,4 %

Liste
Landesliste Hessen, Platz 6

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Dagmar Schmidt

Geboren am 13. März 1973 in Giessen; ein Kind.

Abitur an der Liebigschule in Gießen; Studium der Geschichte an
der JLU Giessen.

Abgeordnetenmitarbeiterin und wissenschaftliche Referentin;
parlamentarische Referentin für Wirtschaft, Verkehr und
Landesentwicklung im Wiesbadener Landtag.

Mitgliedschaften: Ver.di, IG Metall, AWO, Kinderschutzbund, Pro
Asyl, Wetzlar erinnert e.V..

Seit dem 16. Lebensjahr Mitglied der SPD; Engagement bei den
Jusos genauso wie aktive Hochschulpolitik und Arbeit auf den
verschiedenen Ebenen der SPD; 2009 erste Mal für die SPD im
Lahn-Dill-Kreis für den Bundestag kandidiert.

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Schmidt,

es geht mir um die Autobahnprivatisierung.
Der Bundesrat hat eine Stellungnahme der Bundesregierung zu...

Von: Cuvyvcc Cbavgxn

Antwort von Dagmar Schmidt
SPD

(...) Ich, wie die Mehrheit meiner Kolleginnen und Kollegen aus der SPD Bundestagsfraktion, befürworte eine „Anstalt des öffentlichen Rechtes“, die frei von Renditeerwartungen privater Investoren ist und unter der Hoheit des Bundestages steht. Eine versteckte Privatisierung oder GmbH lehne ich ab. (...)

# Arbeit 28März2017

Sehr geehrte Frau Schmidt,

die Leih- und Zeitarbeit, sowie auch die Befristungen haben, auch für hochqualifizierte ArbeitnehmerInnen, mit...

Von: Wöet Yvaqrubym

Antwort von Dagmar Schmidt
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

8Juli2016

Sehr geehrte Frau Schmidt,

können Sie mir bitte sagen, ob die Novelle des EEG die Energiewende verlangsamen oder wie notwendig...

Von: Ervaubyq Fpuzvqg

Antwort von Dagmar Schmidt
SPD

(...) Jüngere Entwicklungen und die Ergebnisse der Pariser Klimakonferenz haben nochmals bekräftigend verdeutlicht, dass es eines beschleunigten Umstiegs auf Erneuerbare Energien bedarf. Durch die nötige Kopplung der Sektoren Strom-, Wärme und Mobilität eröffnen sich weitergehende Ausbaumöglichkeiten für Erneuerbare Energien. (...)

28Apr2016

Sehr geehrte Frau Schmidt,

da ich mit einer Amerikanerin verheiratet bin, verbringe ich einen grossen Teil des Jahres in den USA. Hier...

Von: Oreaq Znnffra

Antwort von Dagmar Schmidt
SPD

(...) Ich möchte Ihnen versichern dass ich mich persönlich gegen "unkonventionelles" Fracking, also das Erdgasfracking, ausspreche. Bei dieser Art von Fracking werden iFrackingatz zum "konventionellen" Fracking hohe Dosen an Chemikalien, vor allen Dingen Biozide, eingesetzt. (...) Die SPD in Hessen hat einen Beschluss gefasst, der das unkonventionelle Fracking komplett ablehnt und verbietet. Wir sehen in Hessen bei dieser Fracking Technologie große Gefahren für das Grund- und Trinkwasser. Der Schutz der Umwelt und unseres Grund- und Trinkwassers hat für uns hessische Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten absoluten Vorrang vor den wirtschaftlichen Erwägungen des Frackings zur Förderung von Schiefer- und Kohleflözgas. Fracking ist für uns auch kein Baustein der Energiewende und keine Lösung für eine künftige primär auf erneuerbare Energien ausgerichtete Energiepolitik. Fracking ist eine Risikotechnologie, die wir nicht einer Expertenkommission und dem Ermessen von Landesbehörden überlassen dürfen. (...) Auf der Bundesebene sieht es jedoch leider ein wenig anders aus: Nach geltendem Recht ist Fracking zur Erdgasgewinnung in Deutschland derzeit erlaubt. Dabei wird nicht zwischen "konventionellem" und "unkonventionellem" Fracking differenziert. (...)

29Jan2016

Hallo Frau Schmidt,

wie Sie wissen gibt es nur zwei legale Möglichkeiten im Ausland sich militärisch zu intervenieren: Man hat ein UN...

Von: Revx Mvryxr

Antwort von Dagmar Schmidt
SPD

(...) Am Ende meiner Entscheidung steht folgende Abwägung: Ich bin keine Pazifistin. Für mich gibt es Situationen der Unterdrückung, Entrechtung und der Barbarei, die den Einsatz von Gewalt rechtfertigen. (...)

29Juni2015

Wie stehen Sie zum Thema Fracking?

Von: Ebfjvgun Fpujnem

Antwort von Dagmar Schmidt
SPD

(...) Die SPD in Hessen hat einen Beschluss gefasst, der das unkonventionelle Fracking komplett ablehnt und verbietet. Wir sehen in Hessen bei dieser Fracking Technologie große Gefahren für das Grund- und Trinkwasser. (...)

Sehr geehrte Frau Schmidt,
an Ihrem Abstimmungsverhalten kann man ja nicht Ihre Einstellungen ablesen. Es ist in fast allen Betreffs dem...

Von: Trbet Qryvhf

Antwort von Dagmar Schmidt
SPD

(...)

# Integration 2Feb2015

Sehr geehrte Frau Schmidt,

besonders im Hinblick auf Pegida u. a. wird von Politikern immer häufiger betont, man müsse mit den Menschen...

Von: Xynhf Ubsznaa

Antwort von Dagmar Schmidt
SPD

(...) Ja, auch ich bin der Meinung, dass der öffentliche Dialog notwendig ist. (...) Februar 2016 kommt mein Kollege Lars Castellucci (MdB, Mitglied im Innen- und Europaausschuss) zu einer Veranstaltung ebenfalls zur Flüchtlingssituation nach Wetzlar (...) Daher werden mein Kollege aus dem Bundestag Hubertus Heil, unser Landtagsabgeordneter Stephan Grüger und ich am 19.11.2015 in der Hohen Schule in Herborn mit der Öffentlichkeit über den aktuellen Stand der Energiewende reden. (...)

Ich habe erfahren das man über einen Bundestagsabgeortneten einen Berlinbesuch organisieren lassen kann. Wir (eine Gruppe von interessierten...

Von: Jbystnat Cehare

Antwort von Dagmar Schmidt
SPD

Sehr geehrter Herr Pruner,

bitte entschuldigen Sie die späte Antwort. Leider gab es zwischenzeitlich Probleme bei der Kommunikation mit...

# Soziales 13Juni2014

Sehr geehrte Frau Schmidt,

in Ihrer Rede im Bundestag am 06.06.14 anlässlich der Beratung des Antrags der Fraktion DIE LINKE, "Sanktionen...

Von: Zngguvnf Qvygurl

Antwort von Dagmar Schmidt
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 8Juni2014

Sehr geehrte Frau Schmidt,

in der Plenarsitzung vom 06.06.2014 zum Antrag von "Die Linke" auf Aussetzung von Sanktionen haben Sie gesagt,...

Von: Urvam Banfpu

Antwort von Dagmar Schmidt
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 22Feb2014

Hallo Frau Dagmar Schmidt,

eine Frage: Sind Sie krank oder wieso stimmen Sie im Bundestag nicht ab? Gleich zu Beginn haben sie 6 mal...

Von: Fnaqen Fgbssref

Antwort von Dagmar Schmidt
SPD

Sehr geehrte Frau Stoffers,

Vielen Dank für Ihr Interesse an der parlamentarischen Arbeit. Mit der Aussage "nicht beteiligt" wird bei...

%
9 von insgesamt
12 Fragen beantwortet
90 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.