Jahrgang
1964
Wohnort
München - Milbertshofen
Berufliche Qualifikation
Diplom-Geographin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 219: München-Ost

Wahlkreisergebnis: 28,7 %

Liste
Landesliste Bayern, Platz 14

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Claudia Tausend

Geboren am 22. Juli 1964 in Vilsbiburg, Niederbayern; römisch-katholisch; ledig.

1984 Abitur am Hans-Carossa-Gymnasium in Landshut; anschließendes Diplomstudium in Wirtschafts- und Sozialgeographie an der TU München.

Mitgliedschaften: Mitglied des IG Metall; des Mietervereins; der Arbeiterwohlfahrt; attac; Wirtschaftsforum der Münchner SPD; Trägerverein Kulturhaus Milbertshofen; Maibaumverein Berg am Laim; Festring Perlach; Junge Arbeit Neuperlach; Förderverein des Krankenhauses Bogenhausen.

SPD-Mitglied seit 1990; aktive Mitarbeit bei den Jusos in München und Oberbayern in diversen Funktionen bis 1996;

1996 bis 2013 Stadträtin der Landeshauptstadt München; 2007 bis 2014 stellvertretende Vorsitzende der SPD München; Im Rahmen ihrer Stadtratstätigkeit war sie unter anderem Sprecherin im Planungsausschuss, Mitglied im Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung, Bauausschuss und Finanzausschuss, Verwaltungsbeirätin für Stadtplanung, sowie in Vorständen und Aufsichtsräten verschiedener kommunaler Unternehmen (Riem-Beirat, GWG, Messe München); 2005 bis 2013 stellvertretende Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion; 2006 bis 2013 stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Wohnungsneubau und Verkehr; Seit 2009 stellvertretende Vorsitzende der Oberbayern SPD; 2010 bis 2013 Mitglied im Präsidium des Rates der Gemeinden und Regionen Europa (RGRE), Deutsche Sektion; 2013 bis 2015 Beisitzerin im Vorstand der Bayern SPD; Seit 2016 Mitglied der Bundesstiftung Baukultur.

Seit Oktober 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages; seit Januar 2014 stellvertretende Sprecherin der AG-Europa der SPD-Bundestagsfraktion. 

Seit 2014 Vorsitzende der Münchner SPD.

Alle Fragen in der Übersicht
# Wirtschaft 11Juli2017

Sehr geehrte Frau Tausend,
bitte erläutern Sie mir Ihr Abstimmungsverhalten beim Thema "Sachgrundlose Befristung...", bei der Sie mit nein...

Von: Jbystnat Zvyyre

Antwort von Claudia Tausend
SPD

(...) Die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung ist weiterhin erklärtes politisches Ziel der SPD. (...)

# Internationales 11Juni2017

Sehr geehrte Frau Tausend,

Saudi-Arabien führt seit längerem einen völkerrechtswidrigen Angriffskrig im Jemen. Ich nehme den aktuellen...

Von: Wna Fgengvy

Antwort von Claudia Tausend
SPD

(...) der Krieg im Jemen erhält leider viel zu wenig Aufmerksamkeit. Sie haben die katastrophale humanitäre Lage im Jemen bereits beschrieben. (...)

Sehr geehrte Frau Tausend,

ich gehöre zu Ihrem Wahlkreis und wie ich heute gelesen habe, will die große Koalition ihre Grundgesetzänderung...

Von: Xneva Noryr

Antwort von Claudia Tausend
SPD

(...) ich habe bei der Abstimmung zu den von Ihnen angesprochenen Grundgesetzänderung nach reiflicher Überlegung dem Gesamtpaket nicht zugestimmt. Ansonsten verweise ich auf meine Antwort an die ähnliche Frage von Emil Dübell vom 19.5.2017, bei der ich meine persönliche Erklärung zu meinem Abstimmungsverhalten, die ich zusammen mit meinem Votum im Plenum des Deutschen Bundestages zu Protokoll gegeben habe, im Wortlaut wiedergegeben habe. (...)

Sehr geehrte Frau Tausend,

ich bin sehr besorgt über die Geschwindigkeit, mit der über die Grundgesetzänderung, mit deren Hilfe die...

Von: Jbystnat Töggyvpure

Antwort von Claudia Tausend
SPD

(...) ich habe bei der Abstimmung zu den von Ihnen angesprochenen Grundgesetzänderung nach reiflicher Überlegung dem Gesamtpaket nicht zugestimmt. Ansonsten verweise ich auf meine Antwort an die ähnliche Frage von Emil Dübell vom 19.5.2017, bei der ich meine persönliche Erklärung zu meinem Abstimmungsverhalten, die ich zusammen mit meinem Votum im Plenum des Deutschen Bundestages zu Protokoll gegeben habe, im Wortlaut wiedergegeben habe. (...)

Sehr geehrte Frau Tausend,

am 23. Mai ist der Tag des Grundgesetzes. Dieses Jahr fällt dieser Gedenktag ausgerechnet in den Zeitraum, in...

Von: Qnavry Xähsy

Antwort von Claudia Tausend
SPD

(...) ich habe bei der Abstimmung zu den von Ihnen angesprochenen Grundgesetzänderung nach reiflicher Überlegung dem Gesamtpaket nicht zugestimmt. Ansonsten verweise ich auf meine Antwort an die ähnliche Frage von Emil Dübell vom 19.5.2017, bei der ich meine persönliche Erklärung zu meinem Abstimmungsverhalten, die ich zusammen mit meinem Votum im Plenum des Deutschen Bundestages zu Protokoll gegeben habe, im Wortlaut wiedergegeben habe. (...)

Sehr geehrte Frau Tausend,

ich bitte Sie um eine Stellungnahme zum Thema Autobahnprivatisierungen.
Meiner Meinung nach sollten...

Von: Puevfgbcu Cnefgbesre

Antwort von Claudia Tausend
SPD

(...) ich habe bei der Abstimmung zu den von Ihnen angesprochenen Grundgesetzänderung nach reiflicher Überlegung dem Gesamtpaket nicht zugestimmt. Ansonsten verweise ich auf meine Antwort an die ähnliche Frage von Emil Dübell vom 19.5.2017, bei der ich meine persönliche Erklärung zu meinem Abstimmungsverhalten, die ich zusammen mit meinem Votum im Plenum des Deutschen Bundestages zu Protokoll gegeben habe, im Wortlaut wiedergegeben habe. (...)

Im Grundgesetz-Artikel zur Autobahn (Artikel 90) soll es nach Wunsch von Union heißen: „Eine Beteiligung Privater im Rahmen von Öffentlich-...

Von: Rzvy Qüoryy

Antwort von Claudia Tausend
SPD

(...) "Nach den Erfahrungen mit der Privatisierung u. a. (...)

Sehr geehrte Frau Tausend,

leider wurde in den vergangenen Tagen eine meiner Meinung nach verheerende Änderung zur Umsetzung einer EU-...

Von: Wraf Npuraonpu

Antwort von Claudia Tausend
SPD

(...) Bei der befristeten Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren steht aus umweltpolitischer Sicht zu befürchten, dass künftig Außenbereichsflächen bebaut werden dürfen, ohne dass für diese eine vollumfassende Umweltprüfung erfolgen muss. Die Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren ist ein Entgegenkommen der SPD-Bundestagsfraktion auf die Forderungen der CDU/CSU-Fraktion und einiger weniger Städte, die im Bereich der Innenentwicklung kaum noch Möglichkeiten haben und akutem Wohnungsmangel schnellstmöglich begegnen müssen. Deshalb haben wir als SPD-Bundestagsfraktion eingefordert, dass die Einbeziehung von Außenbereichsflächen nur befristet und nur für Flächen gelten darf, die sich an im Zusammenhang bebaute Ortsteile anschließen. (...)

10Jan2017

Sehr geehrte Frau Tausend,

ich wohne in Ihrem Wahlkreis und fühle mich daher bei Ihnen an der richtigen Adresse. Ich bin wegen der...

Von: Zbevgm Yvaqraguny

Antwort von Claudia Tausend
SPD

(...) die SPD hat CETA von Anfang an kritisch begleitet und konnte viele Verbesserungen im Abkommen durchsetzen, die zu Beginn des Prozesses nicht möglich schienen und an denen sich die meiste Kritik entzündet hat. So konnten wir die ursprünglich vorgesehenen privaten Schiedsgerichte verhindern und dafür sorgen, dass diese auch in zukünftigen EU-Abkommen nicht mehr auftauchen. (...)

# Internationales 25Dez2016

Warum unterstützt die SPD die Sanktionen gegen syrische Christen?

Die Aufhebung der Sanktionen würde den Steuerzahler kein zusätzliches...

Von: Nyserq Unegznaa

Antwort von Claudia Tausend
SPD

(...) die Sanktionen der EU, die auch von der Bundesregierung unterstützt werden, richten sich gegen das Assad-Regime in Syrien und ausdrücklich nicht gegen Zivilpersonen oder Religionsgemeinschaften. Die syrische Regierung setzt Fassbomben und, wie kürzlich, sogar chemische Kampfstoffe gegen die eigene Zivilbevölkerung ein. (...)

27Okt2016

Sehr geehrte Frau Tausend,

ich möchte Sie bitten, mir mitzuteilen, wie Sie und die SPD zu reagieren gedenken, wenn die folgenden...

Von: Wraf Npuraonpu

Antwort von Claudia Tausend
SPD

(...) an den Verhandlungen zu CETA waren die Vereinigten Staaten nicht beteiligt. Der von Ihnen zitierte Artikel übersieht, dass es während der Verhandlungsphase zu CETA sowohl einen Regierungswechsel in Kanada, wie auch eine neue Kommission gab, und sich dementsprechend Positionen verändert haben. (...)

# Wirtschaft 15Juni2016

Sehr geehrte Frau Tausend,

im Kontext der Energieversorgung in Deutschland wird z. Zt. von den Energieversorgern - Erdgas-Verband BVEG -...

Von: Tüagre Mvzzrx

Antwort von Claudia Tausend
SPD

(...) - Fracking, so wie es in den USA oder in Kanada praktiziert oder hier als unkonventionelles Fracking bezeichnet wird, wird in Deutschland auf unbestimmte Zeit verboten. (...)

%
49 von insgesamt
49 Fragen beantwortet
88 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Olympiapark München GmbH "München" Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Kultur, Sport, Freizeit und Tourismus 22.10.2013–27.11.2013
Rat der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE)/Deutsche Sektion "Köln" Mitglied des Präsidiums Themen: Staat und Verwaltung 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung