Claudia Jung (bürgerlicher Name Ute Singer)

| Abgeordnete Bayern 2008-2013
Jahrgang
1964
Ausgeübte Tätigkeit
Sängerin, Autorin, MdL
Parlament
Bayern 2008-2013
Wahlkreis
Pfaffenhofen a.d.Ilm, Schrobenhausen

Sehr geehrte Frau Jung,

mit Entsetzen las ich gerade im Focus das die Freien Wähler ein Bündnis mit rot/grün anstreben:
...

Von: Jim Becker

Antwort von Claudia Jung (bürgerlicher Name Ute Singer) (FREIE WÄHLER)

(...) Erst einmal bleibt doch sowieso abzuwarten, ob die CSU überhaupt einen Bündnispartner braucht, denn auch nach den neuesten Umfragen steuert die ja grade wohl wieder auf eine absolute Mehrheit zu, was einer Katastrophe gleich käme. (...)

Mich würde sehr interessieren, verehrte Frau Jung, wieviel Mitarbeiter ein Landtagsabgeordneter im Durchschnitt beschäftigt, bzw., wieviel...

Von: Gert Adameit

Antwort von Claudia Jung (bürgerlicher Name Ute Singer) (FREIE WÄHLER)

(...) diese Frage kann ich Ihnen lediglich in Bezug auf meine ´Person beantworten. Ich beschäftige zur Zeit 3 Mitarbeiter! In der Hoffnung Ihnen weitergeholfen zu haben, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen (...)

# Finanzen 7Apr2013

Hallo Frau Jung,

hiemit beschwere ich mich bei Ihnen über das kontraproduktive Verhalten von Prof. Dr. Piazolo bzw. seines Referenten...

Von: Dieter Wittner

Antwort von Claudia Jung (bürgerlicher Name Ute Singer) (FREIE WÄHLER)

(...) ist angekommen, aber für diese Beschwerde bin ich definitiv die falsche Rezipientin. (...)

Kennen Sie den Nutzwert von RECOVERY-AUDIT-SERVICE im Landtag oder wann wird mein
Petitionsantrag endlich geprüft mit dem Ziel, die...

Von: Dieter Wittner

Antwort von Claudia Jung (bürgerlicher Name Ute Singer) (FREIE WÄHLER)

Sehr geehrter Herr Wittner,

bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich in diesem Forum einem von Ihnen gestellten Petitionsantrag durch...

# Finanzen 17Mär2013

Kennen Sie das in u.a. U.S.Kommunen erfolgreiche "RECOVERY-AUDITING" im Sinne der gesetzlichen KOSTENBREMSE zum bis 3 Jahre nachträglichen "...

Von: Dieter Wittner

Antwort von Claudia Jung (bürgerlicher Name Ute Singer) (FREIE WÄHLER)

Sehr geehrter Herr Wittner,

mit Ihrer Fragestellung sind Sie schon im Dezember 2011 an Herrn Georg Schmid, MdL Vorsitzender der CSU-...

Gesundheit :
Sollten die Krankenkassen nicht die selben Leistungen erbringen un d das gleiche kosten damit die Patienten b . z . w . nicht...

Von: Markus -Oliver Majewski

Antwort von Claudia Jung (bürgerlicher Name Ute Singer) (FREIE WÄHLER)

(...) Was die Renten in Deutschland angeht, denke ich, dass angesichts der Größe des Wählerklientels, gerade im Wahljahr für Rentnerinnen und Rentner die Chance besteht, der Bundesregierung (wie auch immer diese im September zusammengesetzt sein mag) einige Zusagen bezüglich der zukünftigen Rentenerhöhung und Rentenanpassung abzuringen . Die FDP indes sperrt sich auch in Teilbereichen wieder Rente (...)

Sehr geehrte Frau Claudia Jung,
ich hätte eine Frage zum Thema Demokratie; genauer gesagt zu den Bayernwahlen 2014:
Stimmt es (was der...

Von: Jim Becker

Antwort von Claudia Jung (bürgerlicher Name Ute Singer) (FREIE WÄHLER)

(...) Um die besten Ideen zum Wohle aller Bürger Bayerns durchzusetzen, ziehen die FREIEN WÄHLER die parteiübergreifende Zusammenarbeit einer ideologischen Parteipolitik vor. Schließlich bedeutet gute Politik auch, Entscheidungen unabhängig von Lobbygruppen im Interesse aller treffen zu können und den Menschen und dessen Wohl in den Mittelpunkt zu stellen. (...)

Sehr geehrte Frau Claudia Jung,

ich wüßte gerne ob Sie auch denken dass es eine Volksabstimmung darüber geben sollte, ob Deutschland in der...

Von: Christian Schubert

Antwort von Claudia Jung (bürgerlicher Name Ute Singer) (FREIE WÄHLER)

(...) Einer Meinung bin ich mit Ihnen, was die Berichterstattung in Print, Radio oder Fernsehen betrifft. Natürlich wäre es im Sinne der freien Meinungsbildung grundlegend, dass neben den großen Parteien auch die kleinen und die weniger bekannten in den öffentlichen Medien zu Wort kommen. (...)

# Arbeit 11Feb2013

Hallo Frau Singer-Jung,

Sie schreiben "..Ursprünglich war Leiharbeit ja angedacht, um Spitzenzeiten in der Produktion aufzufangen. Und ja,...

Von: Beate Buheitel

Antwort von Claudia Jung (bürgerlicher Name Ute Singer) (FREIE WÄHLER)

(...) mit meiner Antwort habe ich zum Ausdruck gebracht, dass ich “Zeitarbeit“ als Beschäftigungsform grundsätzlich nicht in Frage stelle. Der Missstand, der durch schwarze Schafe auf der Arbeitnehmerseite wie auf der Arbeitgeberseite immer wieder auftaucht muss nachhaltig bekämpft werden. (...)

# Wirtschaft 9Feb2013

Sehr geehrte Frau Jung/Singer,

Sie schreiben: "Nach meiner politischen Auffassung ist es die Pflicht des Staates, seinen Bürgerinnen und...

Von: Peter Müller

Antwort von Claudia Jung (bürgerlicher Name Ute Singer) (FREIE WÄHLER)

(...) Auf die Frage von Herrn Rudolf Mayr bezogen, ging es darum, dass öffentliche Güter keine Rivalität im Konsum sein dürfen, sie könnten zur gleichen Zeit von verschiedenen Individuen konsumiert werden. Und damit fällt die Bürgschaft für Wohneigentum oder sonstige reine privaten Investitionen daher raus. (...)

# Arbeit 9Feb2013

Stimme Frau Stern in ihrer Frage zum Thema Leiharbeit teilweise zu.

Wieso haben die Freien Wähler programmatisch diese 3 Monate drinstehen...

Von: Ruth Knittel

Antwort von Claudia Jung (bürgerlicher Name Ute Singer) (FREIE WÄHLER)

(...) Ergänzend zu den Ausführungen zu der Frage von Frau Stern, macht auch die Dreimonatsgrenze für mich Sinn. Hier darf es keine Interpretationsspielräume geben, die zum Missbrauch einladen. (...)

# Arbeit 30Jan2013

Sehr geehrte Frau Jung,

Ihre Gedanken zum Thema ´´Leiharbeit´´ sind grundsätzlich gut, jedoch ist es leider so, dass Unternehmen immer...

Von: Mira Stern

Antwort von Claudia Jung (bürgerlicher Name Ute Singer) (FREIE WÄHLER)

(...) Außerhalb der Tarifautonomie bleibt vor allem jetzt die Politik gefordert, jede Form prekärer Beschäftigung durch Gesetze zu verhindern. Auf den Punkt gebracht: Verleihfirmen darf es nicht erlaubt bleiben, Beschäftigte nur für die Dauer eines Einsatzes anzuheuern, um sie danach wieder zu feuern. Der Gesetzgeber muss ganz klare Grenzen ziehen, wann ein vorübergehender Einsatz endet. (...)

%
22 von insgesamt
23 Fragen beantwortet
10 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.